Swaps von Stampin up OnStage 2017 in Amsterdam

Hallo Ihr Lieben, wie versprochen zeig ich Euch heute nochmal ein paar Swaps von Stampin up OnStage 2017 in Amsterdam. Diesmal nicht die Ausbeute vom Team sondern von den anderen Demos. Viel Spaß dabei!

Na, hat sich gelohnt, nicht wahr?

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

Team-Swaps von Stampin up OnStage 2017 in Amsterdam

Ich hab Euch ja noch gar nicht meine  Swap-Ausbeute von Stampin up OnStage 2017 in Amsterdam gezeigt. Dabei sind da so tolle Schätzchen dabei 🙂 Hier seht Ihr mal die geballte Ausbeute:

Wir haben uns auch diesmal wieder dazu entschieden, keine Schenklis zu tauschen sondern Karten, die man in ein Project-Life-Album packen kann und dann immer eine schöne Erinnerung hat.

 

Stampin up wird mit dem neuen Katalog die Partnerschaft mit Project Life beenden aber keine Angst, es gibt einen adäquaten Ersatz 😉

 

Aber genug geschrieben, hier sind die Karten aus dem Team, wieder mal eine schöner als die andere wie ich finde:

Die „normalen“ Swaps zeig ich Euch auch bald. Da sind auch so wunderhübsche Ideen dabei, Ihr werdet staunen!

 

Liebe Grüße

Kirstin

Meine OnStage-2017-Swaps: Kleine Oster-Karotten {die Anleitung}

Nachdem so viele sich eine Anleitung für meine Swaps aus Amsterdam gewünscht haben, hab ich noch eine für Euch gemacht. Denn die kleinen süßen Karottenhalter gehen wirklich fix und sind damit super für kleine, schnelle Mitbringsel.

 

Ihr braucht:

Cardstock Taupe – 5 x 29,5 cm

Designerpapier – 4,5 x 12,5 cm

Dekozeugs

Den Cardstock falzen bei 1 – 5 – 9 – 13 cm.

Die oben Ecken bei Cardstock und Designerpapier mit einem Eckenabrunder abrunden.

Anschließend den 1-cm-Falz umknicken und mit dem 1/2“ Kreisstanzer ein Loch reinstanzen, siehe Foto.

Auf den 1-cm-Falz kommt dann doppelseitiges Klebeband.

Anschließend klebt Ihr das Designerpapier auf den Cardstock und anschließend den Cardstock so zusammen, dass es wie auf dem Bild aussieht. 

Und dann gehts schon ans Dekorieren. Ich hab das Stempelset Osterkörbchen von Stampin up genommen. Natürlich könnt Ihr auch einfach nur frühlingsmäßig mit Blumen nutzen.

Na und dann rein mit der Karotte 😉 Sollte das ganze etwas kippelig sein, könnt Ihr die Karotte mit einem kleinen Klebestreifen fixieren, dann steht alles stabil.

 

Hoffe, Ihr kommt klar mit der Anleitung. Bei Fragen – mailt mir einfach! Ich freu mich über Eure Nachricht!

 

Liebe Grüße & noch einen schönen Ostermontag!

Kirstin

 

Team-Swaps für Stampin up OnStage 2017 in Amsterdam

Wie jedes Mal bei Stampin-up-Veranstaltungen haben wir im Vorfeld in unserem Team vereinbart, dass wir Team-Swaps machen. Also kleine Tauschobjekte für die anderen, damit man auch mal nen anderen Stil zeigen kann oder auch Sachen mit Material, das man sich selbst jetzt mal nicht gegönnt hat.

Seit letztem Jahr haben wir uns auf Karten geeinigt, die in Project-Life-Hüllen passen. Das tolle ist, dass man die halt wunderbar verstauen kann und bei Bedarf auch gleich zeigen kann.

Ich hab lange überlegt, wie ich sie gestalte und mich letztlich ein wenig selbst kopiert. Vorlage für meine Swaps war diese Karte.  Nachdem der Ballon aber nur ein Stanzteil war und ich die Stanze selbst nicht hab und der Spruch aus einem Sale-a-Bration-Set, das jetzt ja nicht mehr erhältlich ist, hab ich ein wenig probiert und heraus kam diese Karte:

Die Libellen sind einfach so zauberhaft und ich finde, die kleinere passt hier auch wunderbar. Und der Spruch ist eh ein Allrounder. Ich liebe sowas. Damit passt die Karte einfach für jede Gelegenheit.

Der Sternchen-Hintergrund ist embosst und eigentlich auch beglitzert. Das kommt leider gar nicht so raus – die Sauerei hat sich nicht gelohnt. Ich sag Euch, mein Bastelzimmer sah aus wie nach einer Glitzer-Explosion! Wie sich der ein oder andere vielleicht denken kann mag ich Glitzer sehr gern. Aber ganz ehrlich: Überall brauch ich ihn dann doch nicht. Ich kann Euch aber sagen – es war wirklich ÜBERALL Glitzer.

Nun ja, ob Glitzer oder nicht – ich fand die Kärtchen trotzdem hübsch und mein Team hoffentlich auch.

Liebe Grüße

Kirstin

OnStage 2016, die Letzte: Meine ertauschten Swaps

Hallo, Ihr Lieben, bevor es Dezember wird, zeig ich Euch heute meine Ausbeute von OnStage 2016  in Düsseldorf. Ist ja noch nicht sooo lang her… *hüstel*

Da waren echt sehr viele tolle Ideen dabei und ich hab mich über jeden einzelnen gefreut, der mit mir getauscht hat! Ganz lieben Dank! Und Euch jetzt viel Spaß bei der Bilderflut!

stampin-up-landshut-swaps-2016-onstage-duesseldorf-1

 

stampin-up-landshut-swaps-2016-onstage-duesseldorf-2

 

stampin-up-landshut-swaps-2016-onstage-duesseldorf-4

 

stampin-up-landshut-swaps-2016-onstage-duesseldorf-5

 

stampin-up-landshut-swaps-2016-onstage-duesseldorf-6

 

stampin-up-landshut-swaps-2016-onstage-duesseldorf3

Liebe Grüße

Kirstin

Fast vergessen… Die tollen Team-Swaps von OnStage 2016

Eigentlich sind sie schon längst überfällig, denn OnStage ist auch schon wieder in paar Tage (oder mehr, dumdidum) her. Ihr erinnert Euch nämlich sicher noch an meine Team-Swaps mit dem Lebkuchenhäuschen. Natürlich hab ich die 21 Stück nicht nur so gemacht,  sondern zum tauschen. Und ich hab so wunderhübsche Karten dafür bekommen, schaut mal:


stampin-up-landshut-teamschenklis-swaps-onstage-2016-duesseldorf-2

 

stampin-up-landshut-teamschenklis-swaps-onstage-2016-duesseldorf-3

 

stampin-up-landshut-teamschenklis-swaps-onstage-2016-duesseldorf-4

 

stampin-up-landshut-teamschenklis-swaps-onstage-2016-duesseldorf-5

 

stampin-up-landshut-teamschenklis-swaps-onstage-2016-duesseldorf-6

 

stampin-up-landshut-teamschenklis-swaps-onstage-2016-duesseldorf-7

 

stampin-up-landshut-teamschenklis-swaps-onstage-2016-duesseldorf-8

Und nicht nur das, auch meine Upline, die liebe Marion, hat mich – teilweise zusammen mit Annemarie – reich beschenkt. Schaut mal, was für eine Mühe sie sich gegeben haben! Supercool, oder?

stampin-up-landshut-teamschenklis-swaps-onstage-2016-duesseldorf-1

Ich denk mir ja jedes Mal, wenn ich so einer „Massenproduktion“ von Swaps sitze, ob ich mir das wirklich nochmal antun soll. Aber wenn man dann so wunderschöne Sachen zurückkriegt stellt sich die Frage gar nicht mehr. NATÜRLICH tu ich mir das wieder an! 😉

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

 

Meine richtigen Swaps {Stampin‘ Up! OnStage Düsseldorf 2016}

So, mittlerweile bin ich schon wieder zurück aus Düsseldorf. Und wenn meine zwei Jungs es zugelassen haben, schlafe ich hoffentlich auch noch 😉 Naja, wahrscheinlich eher nicht. Ein paar Eindrücke aus Düsseldorf gibt’s bald, heute zeige ich Euch erst noch meine „richtigen“ Swaps, die Teamschenklis hab ich Euch ja bereits gestern gezeigt.

Die Swaps sind sehr ähnlich gehalten. Ich hab Euch ja vorgewarnt, dass Ihr das ausgeschnittene Lebkuchenhäuschen noch öfter hier sehen werdet. Aber Ihr habt nicht geahnt, dass das so bald der Fall sein wird, gell? 😉

Bei Swaps finde ich es immer sehr nett, wenn noch eine Kleinigkeit dabei ist. In meinem Fall ist das so ein leckerer Schoko-Lolli, die ich schon als Kind geliebt habe. Meine Kinder lieben die übrigens auch. Wunder oh wunder!

stampin-up-landshut-swaps-zuckerstangenzauber-weihnachten-onstage-2016-1

Die Verpackung, wenn man es so nennen möchte, ist wirklich supereinfach gemacht. Und zwar nehmt Ihr einen DIN A 4 Bogen Cardstock hochkant und drittelt ihn (das ist bei 7 cm). Dann einmal drehen und bei 11 cm falzen. Kleiner Tipp: Bei Massenproduktion bietet es sich an, erst die Falzlinie zu ziehen und dann zu schneiden. So spart man sich das immer neu anlegen und falzen 😉

dav

Ich hab die Streifen dann anschließend noch geprägt. Der Prägefolder „Leise rieselt…“ von Stampin‘ Up! ist einfach toll. Erst dachte ich natürlich, den brauch ich nicht. Aber grad so dezente Muster sind immer praktisch, denn man hat den Effekt, es drängelt sich aber nicht so in den Vordergrund.

Für das Schleifchen hab ich drei verschiedene Kordeln genommen (zwei davon aus der Serie Zuckerstangenzauber, die andere ist einfach nur die weiße aus dem  Hauptkatalog) und ein Stück Satinband dazwischengeknotet. Übrigens ein Geheimtipp für alle, die nicht fähig sind, hübsche Schleifchen zu binden (so wie ich halt…).

stampin-up-landshut-swaps-zuckerstangenzauber-weihnachten-onstage-2016-2

Das Häuschen hab ich mit Dimensionals auf einen Kreis aus dem Goldglanz-Papier geklebt. Fertig ist das kleine Swap, das sich auch prima als Mitbringsel oder als Tischkärtchen für den Adventskaffee mit Freundinnen eignet.

stampin-up-landshut-swaps-zuckerstangenzauber-weihnachten-onstage-2016-3

Insgesamt wollte ich 20 Stück davon machen. Letztlich sind es aber dann doch nur 17 geworden. Keine Ahnung, wo die letztlichen drei Schoko-Lollies abgeblieben sind… die hat sicher die Katze gefuttert… dumdidum 😉

stampin-up-landshut-swaps-zuckerstangenzauber-weihnachten-onstage-2016-4

Meine ertauschten Schätze werde ich Euch demnächst zeigen. Ich bin sicher, da sind wieder richtig tolle Sachen dabei!

So, jetzt wünsche ich Euch erstmal einen wunderschönen Sonntag!

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

Candy Cane Lane Designer Series Paper               Softly Falling Textured Impressions Embossing Folder     Layering Circle Framelits Dies     Gold Foil Sheets     Candy Cane Lane Baker's Twine     Whisper White Solid Baker's Twine

Teamschenklis {aka Swaps} für Stampin‘ Up! OnStage in Düsseldorf

Wie Ihr wisst, befinde ich mich momentan in Düsseldorf beim großen Demo-Treffen von Stampin‘ Up! Und mit mir zusammen sind viele aus unserem Team dabei. Ich bin wirklich froh, dass ich mich damals für dieses Team entschieden hab. Nicht nur, dass wir durch unser großes Teamforum super miteinander kommunizieren können, nein, ich hab dadurch so viele nette Mädels kennengelernt dass jedes Treffen einfach was ganz besonderes ist.

In unserem Team ist es üblich, dass wir bei jedem Treffen ein paar Schenklis vorbereiten.  Ehrlicherweise ist das immer eine ganz schön schwierige Angelegenheit, denn die Vorlieben von sovielen Menschen unter einen Hut zu bringen – puh! So haben wir uns diesmal alle für einen Kartenswap entschieden. Jede Karte sollte in die Project-Life-Hüllen von Stampin‘ Up! passen. Ich hab mich für das Format 7,5 x 10 cm entschieden und so sehen meine aus:

stampin-up-landshut-swaps-teamschenklis-duesseldorf-2016-candy-cane-lebkuchenhaus-1

Wie Ihr seht, hab ich mich quasi in das DSP Zuckerstangenzauber aus dem Herbst-/Winterkatalog von Stampin‘ Up! verliebt. Für die Kärtchen hab ich das Häuschen ausgeschnitten (was wirklich relativ einfach geht). Das werdet Ihr hier auf dem Blog übrigens noch öfter sehen 😉

stampin-up-landshut-swaps-teamschenklis-duesseldorf-2016-candy-cane-lebkuchenhaus-2 stampin-up-landshut-swaps-teamschenklis-duesseldorf-2016-candy-cane-lebkuchenhaus-3

Insgesamt hab ich 21 Stück davon gebastelt.

stampin-up-landshut-swaps-teamschenklis-duesseldorf-2016-candy-cane-lebkuchenhaus-4

stampin-up-landshut-swaps-teamschenklis-duesseldorf-2016-candy-cane-lebkuchenhaus-5

Ich hoffe, eine der anderen Mädels hatte nicht die gleiche Idee. Mann, ich bin echt schon so gespannt auf die anderen Karten! Und die zeig ich Euch natürlich dann 😉

Aber heute werde ich erstmal schauen, was sich Stampin‘ Up! so hat einfallen lassen.

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

Verwendete Stampin‘ Up! Produkte:

Candy Cane Lane Designer Series Paper     Christmas Magic Clear-Mount Stamp Set     Bannerweise Grüße Photopolymer Bundle (German)     Softly Falling Textured Impressions Embossing Folder     Layering Circle Framelits Dies     Gold Foil Sheets

Gastschenklis fürs Teamtreffen

Könnt Ihr Euch noch erinnern? Vor gefühlt einer kleinen Ewigkeit fand in München in Teamtreffen unseres Stampin‘ Up Teamtreffens statt. Im Vorfeld tauschte ich mich mit Marion darüber aus und wir kamen zum Schluss, dass Gastgeschenke doch ganz nett wären. Das hab ich dann übernommen und als Vorlage meine Swaps aus Düsseldorf genommen. Allerdings ein wenig abgewandelt. Sollte was werden, das einfach und schnell aber doch besonders ist. Tja… Das Blumenmeer zeigt Euch, dass mir das „schnell“ zumindest schon mal nicht gelungen ist.

Stampin up Landshut - Botanical Blooms Tischkarten 1

So sahen sie dann aus:

Stampin up Landshut - Botanical Blooms Tischkarten 2

Und 30 Stück hab ich davon gebastelt. Papiermäßig krieg ich langsam nen grünen Daumen 😉

Stampin up Landshut - Botanical Blooms Tischkarten 3

Als alles fertig war, wollte ich die Ferrero Rocher besorgen, die in die Schenklis rein sollten. Nun ja… was soll ich sagen: Sommerpause! Zumindest in unserem Kaufland. Klar, dass ich da am Samstag davor war, also keine 24 Stunden mehr bis zum Treffen. Da musste dann improvisiert werden. Und Raffaello passen zumindest zu den tropischen Blümchen.

Stampin up Landshut - Botanical Blooms Tischkarten 4

Mal sehen, ob ich diese Rückstände beim bloggen mal wieder aufgeholt bekomme. Zur Zeit ist irgendwie grad so viel los – Ihr kennt das! Danke, dass Ihr trotzdem immer vorbeischaut!

 

Liebe Grüße

Kirstin

Stampin‘ Up! Teamtreffen in München – meine Teamschenklis aka aufgehübschte Swaps

Den Bericht vom Teamtreffen habt Ihr sicher schon gesehen und heute gibts auch gleich meine Teamschenklis. Ausgesehen haben sie so:

Stampin up Landshut - Pop of Paradise Teamschenklis Swaps 2

Mittlerweile wimmelt es ja an allen Ecken und Enden von Flamingos. Egal ob Schuhe, Shirts oder Gummibärchen – ohne die eleganten Pinken geht es grad gar nicht. Ich liebe das Stampin‘ Up! Set „Pop of Paradise“ und es passt so hervorragend zu den Botanischen Blumen, die ich ebenfalls über alles liebe. Tolle Kombi, oder?

Stampin up Landshut - Pop of Paradise Teamschenklis Swaps 3

Gefüllt waren die Tütchen mit selbstgemachtem Grillgewürz – eine jamaicanische Jerk-Gewürzmischung.

Wir waren vor einigen (vielen 😛 ) Jahren auf Jamaica und haben in den letzten Tagen jeden Mittag Jerk-Chicken gegessen. So unglaublich lecker! Und mit dieser Gewürzmischung kann man sich so ein kleines Urlaubsgefühl auch in den heimischen Garten holen. Auch wenn die Beschenkten diese Erinnung nicht haben, so schmeckt es ihnen hoffentlich trotzdem 😉

Hier nochmal aufgereiht im Stemmerhof: 21 Stück – wow!

 

Stampin up Landshut - Pop of Paradise Teamschenklis Swaps 4

Ich hoffe, Ihr genießt den Sonntag!

 

Liebe Grüße

Kirstin