Zwei Karten für zwei Challenges

Zwei Karten für zwei Challenges

Heute gibts gleich zwei Karten, die nach zwei Challenges gewerkelt wurden. Sehr clean, wie es sich für die Clean & Simple Challenge gehört. Die Farben bei der ColourQ-Challenge fand ich auch sehr schön und so hab ich mich mal drangewagt. Nur hab ich da mal wieder den Termin übersehen. Oh Mann, ich bin das Chaos!

So, hier sind die Prachtstücke:

Bei der hab ich mal wieder fleißig embosst. Gibt immer so einen schönen Effekt. Das Foto ist jetzt nicht so super, aber wenigstens sieht man das Embossing darauf gut.

Ich muss mir jetzt wirklich mal merken, wann welche Challenge endet. Aber man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben 😉

Liebe Grüße,

Kirstin

Heute mal ein Layout

Heute mal ein Layout

Heute gibt es mal ein Layout zu sehen. Für den Kindergarten musste meine Cousine eine Seite gestalten. Anlass war der Abschied meines Neffen, der im Herbst in die Schule kommt. Sie hatte es nur beiläufig in einem Gespräch am vormittag erwähnt und Abend haben wir auch schon zusammen gewerkelt.

Das DSP Festlichkeiten fand ich sehr passend. Zum einen wegen der Farben, zum anderen finde ich so großflächige Motive sehr schwierig für Karten einzusetzen.

Am Schluss sah es dann so aus. In das weiße Feld kommen dann noch ein paar Sätze für die Erzieherinnen.

So, und jetzt gehts raus in die Sonne!

Liebe Grüße,

Kirstin

Clean & Simple – Teil 1

Clean & Simple – Teil 1

Endlich hab ich mal wieder was gebastelt. Der Sketch aus der 143. Clean & Simple Challenge hat mir so gut gefallen, dass ich gleich zwei Versionen davon gebastelt hab. Endlich hab ich auch das DSP Festlichkeiten, das ich bei Annemarie gewonnen hatte, mal verarbeitet. Ich finde, das Stempelset Seeing Spots passt super dazu. Bei den Stempelfarben hab ich improvisiert, da ich weder Farngrün noch Pazifikblau mein Eigen nenne.

Insgesamt ist das mal eine Karte in ganz anderen Farben, die mir aber gut gefällt und auch viel Spaß gemacht hat zu basteln.

Alles Liebe,
Kirstin