In{k}spire_me Challenge Nr. 351: Wunderbare Vasen

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:
Marions Sketch war bei mir gleichzeitig die Vorlage für ihre Geburtstagskarte, die so aussah:
Na, was fällt Euch auf? Genau, lauter neue Schätze! Wunderschönes Designerpapier und das Stempelset mit den Vasen – „Wunderbare Vasen“ – ist wirklich toll. Es gibt eine passende Stanze für die Vasen dazu und damit hat man ganz schnell was effektvolles gezaubert.
Das Fähnchen hab ich selbst so kunstvoll in Form geschnitten. Dafür hab ich den Stempel in einer Wellenlinie auf den Acrylblock geklebt. Das ist meiner Meinung der Vorteil an den Klarsichtstempeln, dass sie so flexibel sind.
Viel Spaß mit dem Sketch!
Liebe Grüße
Kirstin

Workshop zum neuen Stampin up Katalog in Landshut

Willkommen Ihr Lieben an diesem schönen Montag auf meinem Blog!

Nach einer längeren Pause gibt es mal wieder einen Stampin up Workshop bei mir zuhause in Landshut. Anlass ist der neue Stampin up Jahreskatalog, der offiziell im Juni erscheint.

Der Workshop findet statt am

Freitag, den 18. Mai 2018 um 18 Uhr

bei mir zuhause in Landshut.

Wir werden ein paar hübsche Projekte mit neuen Schätzen basteln. Der Unkostenbeitrag  beträgt 5 Euro und ich würde mich sehr freuen, wenn ich Dich bei mir begrüßen darf.

Melde Dich sehr gerne unter kirstin.sauter@web.de bei mir!

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

In{k}spire_me Challenge Nr. 350: Magical Mermaid

 

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:
Huh, da musste ich ein wenig grübeln. Bäume hatte schon jemand im Designteam, deshalb fielen die weg. Und natürlich kreisten alle Ideen dann erstmal um dieses Stempelset. Typisch. Aber hin und wieder geht’s mir so, sobald ich mich für ein Stempelset entschieden hab, dann läuft es. Und so war es bei dieser Karte. Nachdem ich die Bäume gedanklich zur Seite geschoben hab und mir gedacht hab, ich kram mal wieder die Meerjungfrau raus, lief es wie am Schnürchen. Das Stempelset Magical Mermaid bleibt uns übrigens  auch im neuen Stampin up Jahreskatalog 2018-2019 erhalten.
Der Hintergrund ist auf Aquarellpapier (bzw. Schimmerweiß) gestaltet und irgendwie gefällt er mir.
Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Kaffeekränzchen“ aus dem noch gültigen Frühjahrskatalog von Stampin up. Leider hat es dieses hübsche Stempelset nicht in den neuen Katalog geschafft 😦
Die Meerjungfrau hab ich in Meeresgrün gestempelt und anschließend ein wenig coloriert. Ausgeschnitten und mit Dimensionals geklebt wirkt sie einfach toll.
Am Meeresgrund hab ich mit einigen anderen Stempeln aus dem „Magical Mermaid“-Stempelset noch ein wenig gespielt. Das Ergebnis gefällt mir echt richtig  gut.
Und nochmal das Werk in der Gesamtschau:
Na, welches Stempelset gefällt Euch zu den Farben? Habt Ihr schon was im Kopf? Bäume vielleicht? 😉  Ich freu mich auf Eure Umsetzung!
Liebe Grüße
Kirstin

Neue Farben bei Stampin up

Willkommen auf meinem Blog an diesem schönen Montag. Und schon wieder beginnt eine neue – kurze 😀 😀 😀 – Woche.

Heute geht’s um die neuen Farben bei Stampin up. Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, wird es im neuen Stampin up Jahreskatalog eine Farberneuerung geben.

Das heißt, die Farbfamilien werden neu sortiert, es kommen neue Farben dazu. Teilweise übrigens geliebte Bekannte! Andere Farben fallen aber leider raus und die ein oder andere sorgte bei mir schon für ein Tränchen. Was mache ich nur ohne Himmelblau… 😦 Doch nicht nur Himmelblau verlässt uns. Folgende Farben werden ab 1. Juni 2018 nicht mehr erhältlich sein!
(Bitte sichert euch bei diesen Farben noch die Nachfüller, Papier usw. solange sie noch erhältlich sind!)

Hinweis: Flamingorot läuft zwar als In Color Farbe aus, wird aber als Teil der Stammfarbkollektion (Signalfarben) weiterhin erhältlich sein.

Zukünftig wird es 53 Farben geben, aufgeteilt in 2 x 5 InColor-Farben und der neuen Farbfamilie Basisfarben…

… sowie jeweils zehn Neutralfarben, Signalfarben, Pastellfarben und Prachtfarben, die mit den neuen Farben kräftig durchgemischt worden sind.

Na, seht Ihr, was ich sehe? Minzmakrone, Jade, Brombeermousse – wie schön, dass Ihr wieder da seid! Wir haben Euch vermisst! Und alle anderen: Herzlich Willkommen! Ich bin sicher, Ihr bereichert unser Bastelleben!

Doch nicht nur die Farben ändern sich. Auch die Stempelkissen bekommen ein neues Gewand und sogar einen neuen Inhalt, denn die Zusammensetzung der Stempeltinte ändert sich. Nachfolgende eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen:

Was ist am neuen Stempelkissen-Behälter besser?

• Leichteres Öffnen. Das neue Stempelkissen lässt sich einfacher und intuitiver öffnen – man legt einfach seinen Daumen in die „Lippe“ vorn am Behälter und schiebt den Deckel zum Öffnen nach oben.

• Ein besserer Halt des Deckels auf dem Unterteil. Beim neuen Design löst sich der Deckel nicht mehr aus Versehen, was ein häufiges Problem beim bisherigen Behälter war. Im Laufe des weiteren Gebrauchs lässt sich der Deckel einfacher aufschieben und schließen.

• Stapelbare Behälter. Da die Behälter nun stabiler übereinander gestapelt werden können, lassen sie sich auch praktischer aufbewahren und transportieren. Wir haben die Unterseite mit Noppen in allen Ecken entworfen, die genau in die jeweiligen Vertiefungen auf der Oberseite eines anderen Behälters passen.

• Optimierte Etiketten und Aufkleber:

1. Das Etikett auf der Oberseite ist in einer klareren, besser wahrnehmbaren Optik mit einem größeren Farbfeld gestaltet, damit man leichter sehen kann, welchen Farbton die Tinte hat.

2. Die In Color-Stempelkissen sind mit einem neuen Symbol gekennzeichnet.

3. Es werden weiterhin Aufkleber angeboten, die ans Behälterende geklebt werden können, um den Farbton auf einen Blick zu erkennen.

4. Zudem gibt es einen neuen Farbaufkleber, der sich auf der Innenseite des Behälters anbringen lässt. So kann man die Tintenfarben bei geöffnetem Behälter leichter unterscheiden.

Was wurde bei der Tinte verändert?

Stampin‘ Up! hat die Tintenrezeptur verbessert, da aufgefallen ist, dass die bisherige Tinte manchmal Blasen geworfen hat (besonders bei neuen Stempelkissen und helleren Farben). Dadurch war die Tinte beim Stempeln nicht immer ganz so gleichmäßig.

Ab dem Jahreskatalog 2018-2019 werden alle Nachfülltinten die verbesserte Tintenrezeptur enthalten. Wenn ihr vor kurzem eine Nachfülltinte erhalten habt und diese das neue Markenetikett trägt, dann enthält sie die verbesserte Tintenrezeptur.

Durch den Zusatz des Antischaummittels:

• Entstehen weniger Tintenbläschen.

• Wird es leichter, den Stempel mit einer gleichmäßigen Tintenschicht zu versehen.

• Wird ein besserer Farbauftrag erzielt.

Kann die alte Nachfülltinte auf einem neuen Stempelkissen ODER eine neue Nachfülltinte auf einem alten Stempelkissen verwendet werden?

Ja! Mit allen klassischen Stempeltinten funktioniert dies wunderbar!

AUSNAHME: Archivtinte (Anthrazitgrau) und die NEUE klassische Tinte (Anthrazitgrau) bei den Neutralfarben darf nicht gemischt werden, da dies die Stempelkissen ruiniert!

 

Was passiert mit der Archivtinte in Anthrazitgrau und Schwarz?

Beide Archivtinten werden aus dem Sortiment genommen.

Als Optionen für die Farbe Schwarz stehen das Memento Stempelkissen in Smoking-Schwarz (geeignet für die Verwendung mit den Stampin’ Blends und normale Stempeleien) und das StāzOn Stempelkissen (geeignet für Aquarelltechniken und zum Bestempeln nicht-poröser Oberflächen) zur Auswahl.

 

So, ein wenig viel war das jetzt, nicht wahr? Selbstverständlich dürft Ihr mich auch gerne mit Fragen löchern! Ich hab bei jeder Farberneuerung ein weinendes und ein lachendes Auge. Insgesamt freu ich mich aber doch sehr auf die neuen Farbtöne! Falls Ihr diese alle auf einmal live sehen möchtet, dann kommt am besten zu meinem Workshop zum neuen Katalog am Freitag, den 18. Mai 2018 um 18 Uhr bei mir zuhause vorbei. Nähere Infos hierzu gibt es demnächst.

Bunte Grüße

Kirstin

Ideenreich durchs Jahr – Stampin up Bloghop im Mai

Herzlich Willkommen zu einem neuen Bloghop am 8. um 8 Uhr von den „Ideenreich durchs Jahr“-Mädels. Heute ist das Thema Familie: Muttertag und Vatertag – aber auch die ganze Familie sind das Thema. Falls Ihr gerade von Petra zu mir kommt, wisst Ihr das ja bereits. Alle anderen wissen es zumindest jetzt auch 😉

Ich bin relativ klassisch unterwegs und hab zwei Karten für Euch: Einmal Muttertag, einmal Vatertag:

Der Spruch ist bei beiden gleich. Er stammt aus dem Stampin up Stempelset „Blütentraum“ und ich finde, er passt sehr gut.
Die Karte für die Mama ist in Calypso, Zartrose und Flüsterweiß gehalten.

Hier aus der Nähe die einzelnen Lagen am unteren Kartenrand. Die Quadrate lagen noch auf dem Basteltisch und ich freu mich, dass sie mir auf dieser Karte jetzt so gut gefallen.
Die Karte für den Papa ist sehr schlicht gehalten. Ich habe zwei Streifen Designerpapier zusammen mit einem gestempelten Punktestreifen kombiniert. Und natürlich der Spruch.
Das hölzerne Herzchen gibt noch einen letzten, liebevollen Schliff:
Hier nochmal beide Karten:

Ich hoffe, ich konnte Euch inspirieren! Viel Spaß beiden anderen Mädels von „Ideenreich durchs Jahr“. Erstmal gehts weiter bei Sophia, zur Sicherheit hier die Liste:

Kirstin – hier seid Ihr 😉
Sophia
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Liebe Grüße

Kirstin

Projekte von Stampin up OnStage 2018: Fantastisch filigran

 

Willkommen an diesem schönen Sonntag auf meinem Blog 🙂 Heute zeig ich Euch das letzte der Make & Takes bei Stampin up OnStage 2018. Hier stand das Designerpapier „Fantastisch Filigran“ im Mittelpunkt. Das ist ein lasergeschnittenes Spezialpapier, das einfach ein Hingucker ist. Aber seht selbst:

Wir konnten uns ein Design aussuchen, dieses wurde dann auf eine Aquarellkarte – gibt’s fix und fertig im neuen Stampin up Jahreskatalog – geklebt und dann noch ein wenig aufgehübscht. Ich hab mich für folgende Varianten entschieden:

Einmal blumig auf Minzmakrone:

Hier seht Ihr auch einen Spruch aus dem neuen Stampin up Stempelset „Liebevolle Details“, ein neues hübsches Bändchen (transparent mit Punkten) und wunderhübsche Klebesteinchen.

Die zweite Variante ist in Brombeermousse und einem Spitzendeckchen-Muster:

Die hab ich zuhause fertiggebastelt, wie Ihr vor allem an dem Spruch seht.

Na, was ist Euch jetzt aufgefallen? Genau, Minzmakrone und Br0mbeermousse? Kommen uns die nicht bekannt vor? JAAA! Wie  Ihr sicher schon mitbekommen habt, gibt es eine große Farberneuerung bei Stampin up. Dazu aber morgen mehr 😀

Liebe Grüße

Kirstin

 

In{k}spire_me Challenge Nr. 349: Muttertag und Vatertag

 

Willkommen zu einer neuen Woche bei  Inkspire_me, Ihr Lieben! Ein Blick in den Kalender zeigt: Es ist wirklich schon Mai und das heißt? Nun ja, zum einen, dass das Jahr 2018 schon wieder ein gutes Stück ins Land geschritten ist. Zum anderen, dass sich Muttertag und Vatertag wieder jähren. Und für diese beiden schönen Tage gibt es wieder ein Special bei Inkspire_me.

Ich habe, wie übrigens der Großteil des Design-Teams, wie Ihr auf der Challengeseite sehen könnt, ein Kartenset gemacht. Eine für Mama, eine für Papa:

Die Framelits mit dem Danke-Herz – aus den Thinlits „Liebevolle Worte“ aus dem  Stampin up Jahreskatalog 2017/2018 – sind zwar nicht ganz neu aber immer noch schön. Ich hab sie einmal aus Designerpapier – für die Papa-Variante – …

…und einmal aus bestempelten Papier  für die Mama – das Stempelset Blütentraum ist wirklich ein Traum – ausgestanzt.

Der Spruch aus dem Stempelset „Florale Grüße“, das uns auch im neuen Stampin up Katalog 2018 erhalten bleibt, ist einfach toll und passt doch perfekt, nicht wahr?

 

Das Mama-Herz hat einen Hauch Bling-bling in Form eines kleinen Herzchens erhalten. Ich finde, dieser kleine Farbtupfer passt perfekt dazu.

Und Ihr so? Was bastelt Ihr für diese zwei Tage? Vielleicht eine nette Verpackung? Ein Layout zur Erinnerung an schöne Momente? Oder auch eine Karte, um einfach mal Danke zu sagen? Bei  unserer Challenge ist alles erlaubt und ich freu mich sehr auf Eure Ideen!

Liebe Grüße

Kirstin

Projekte von Stampin up OnStage 2018: Buntglasgrüße

Willkommen Ihr Lieben an diesem schönen Mittwoch auf meinem Blog! Habt ihr den Feiertag gut verbracht? Wir waren gestern im Bayerischen Wald und haben traditionell einen Maibaum aufgestellt. Ganz klein allerdings, im Kreis der Familie. Auf Instagram habt Ihr vielleicht schon das Bild davon gesehen.

 

Heute startet der Vorverkauf aus dem neuen Stampin up Jahreskatalog 2018/2019 für die Stampin up Demos. Und da fiel mir ein, dass ich ja noch lange mit meinen OnStage-Sachen durch bin. Deshalb zeige ich Euch heute ein weiteres Make & Tage von Stampin up OnStage 2018 in Wiesbaden und zwar mit dem Set Buntglasgrüße:

Hübsch, nicht wahr? Zugegeben, durch das von mir gewählte Design des bedruckten Pergamentpapiers wirkt es sehr sakral, passt aber zu der Schrift des Stempelsets wie ich finde.

Coloriert mit den Blends kommt das transparente Pergament richtig schön zur Geltung. Ich hoffe, es gefällt Euch. Das Set und das Papier werdet Ihr natürlich im neuen Stampin up Jahreskatalog finden.

 

Viele Grüße

Kirstin

Kaffekränzchen mit Rosen

Willkommen Ihr Lieben an diesem für mich etwas kühlen Freitag! Ich hab endlich mal wieder eine Karte für die Challenge bei The Paper Players gebastelt. Der Sketch gefiel mir echt richtig gut und ich wollte das Kaffeekränzchen-Set aus dem Stampin up Frühjahrskatalog eh unbedingt nochmal einsetzen:Der Sketch sah so aus:

Wie findet Ihr die Karte? Ich mag die Farben irgendwie. Ich kam durch stöbern im Internet drauf, gelb mit reinzubringen und irgendwie gefällt es mir.

Die Rosen stammen aus einem alten Accessoires-Set. Im Nachhinein sind sie vielleicht einen Tick zu üppig, da klebte aber halt schon alles. Egal, mir gefällts. Und dafür ist der Schriftzug ja sehr dezent.

So, jetzt wünsche ich Euch ein wunderbares Wochenende!

 

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge Nr. 348: We must celebrate

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

Ist das kleine Eichhörnchen nicht niedlich? Ich bin ganz verliebt. Und so ganz alleine in Szene gesetzt fällt es doch auch mal richtig auf. Sonst sieht man ja meist die Viererbande im Einsatz. Na, kommt Ihr drauf, aus welchem Stempelset es stammt? Genau „We must celebrate“ aus dem noch gültigen Stampin up Frühjahrskatalog. Die lagenweise Quadrate habe ich mir während der Sale-a-bration gegönnt. Hab mich lang dagegen gewehrt 😉 Denn auch, wenn ich Quadrate ja schon zuschneiden kann – mit der Wellenlinie tu ich mich schwer.

 

Der kleine Spruch stammt aus dem Stempelset „Kreativkiste“, das uns zum Glück auch im neuen Stampin up Jahreskatalog erhalten bleibt. Die kleine Holznuss ist aus meinem Fundus und passte einfach so perfekt. Müsst Ihr auch irgendwie gleich an Scrat aus Ice Age denken?

 

Ich mag den natürlich Look der Karte, der durch die Farben entsteht. Das Jute-Band passt da natürlich optimal.

 

Der Sketch ist toll, oder? Versucht Euch daran! Gerade so ein Schnörkel bietet ja Möglichkeiten ohne Ende 😀

 

Liebe Grüße

Kirstin