In{k}spire_me Challenge Nr. 339: A Good Day

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

Meine Karte ist sehr frühlingsmäßig geworden. Ich wollte unbedingt das Stempelset „A Good Day“ nutzen. Da sind so zauberhafte Motive dabei. Leider ein wenig klein, ich hätte das Häschen auch sehr gerne etwas größer 😉

 

Das Designerpapier „Gänseblümchen“ ist einfach wunderhübsch. Und hier kommt es mal richtig zur Geltung.

Geprägt hab ich mit einer der Texture Impression Prägeform Florales Duo aus dem aktuellen Frühjahrskatalog von Stampin up.

Süß das Hasi, nicht wahr? Ich hab ihn coloriert mit den Stampin Blends und das geht auch bei so kleinen Motiven echt gut.

Der Schriftzug stammt aus dem Stampin up Stempelset „Bunt gemischt“. Nachdem schon so viel los ist auf der Karte fand ich hier dieses schlichte Schriftbild echt gut.

 

 

Und zum Abschluss nochmal in voller Pracht:

Ich wünsch Euch einen schönen Wochenendspurt!

 

Liebe Grüße

Kirstin

Blumen von Herzen in Pfirsich und Himbeer

 

Hallo Ihr Lieben auf meinem Blog, heute gibt es hier eine für mich etwas ungewöhnliche Farbkombination zu sehen. Pfirsich Pur ist normalerweise nicht meine bevorzugte Wahl, irgendwie gefiel es mir aber sehr zum Stempelset Blumen von Herzen aus der aktuellen Stampin up Sale-a-bration. Das Stempelset ist wirklich toll. Diese Blumen haben so eine tolle Wirkung. Dabei sind sie einfach nur gestempelt. Kein aufwändiges Colorieren oder so. Das Schriftbild der Sprüche finde ich einfach wunderschön. Ich mag diese eleganten Schreibschriften sehr und ein „Alles Liebe“ ist auch universell einsetzbar.

In Kombination mit Himbeerrot gefällt mir das Pfirsich Pur erstaunlich gut.

 

Hier seht Ihr zum einen übrigens eine Karte, zum anderen eine Ziehverpackung, die die wunderschönen Klebepailletten, die es im Stampin up Frühjahrskatalog gibt, enthält. Dieses Set hat die liebe Magdalena erhalten, die im Rahmen der Inkspiration-Weeks zu den glücklichen Gewinnern zählte.

Und auch, wenn ich Euch das Set erst jetzt zeige hab ich es doch um einiges früher verschickt. 😉

Ich hoffe sehr, dass Magdalena das Set gefallen hat.

 

Ganz liebe Grüße

Kirstin

Neue Gratisartikel im Rahmen der Stampin up Sale-a-Bration

Hallo Ihr Lieben, mit etwas Verspätung zeige ich Euch heute die zusätzlichen Gratisprodukte, die Ihr im Rahmen der Stampin up Sale-a-Bration zur Auswahl habt. Es gibt zwei neue Stampelsets, ein (zauberhaft schönes) Designerpapier sowie ein Prägefolder.

Hier ist der Link zur SAB-Zusatzbroschüre mit den NEUEN Produkten in Deutsch und Englisch.

Die bisherigen Sale-a-bration Produkte stehen natürlich weiterhin zur Auswahl (solange der Vorrat reicht).

In diesem Beitrag hab ich Euch übrigens schon eine Karte mit dem neuen Gratis-Stempelset Blumenkorb gezeigt.

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

In{k}spire_me Challenge Nr. 338: Kaffeekränzchen

 

Herzlich Willkommen auf meinem schönen Blog, Ihr Lieben. Schön, dass Ihr bei mir vorbeischaut. Heute beginnt wieder einen eine neue Inkspire_me Woche und die dieswöchigen Farben hab ich mir für Euch ausgedacht.

Bei der Umsetzung hab ich mich für das Stempelset „Kaffeekränzchen“ aus dem aktuellen Stampin up Frühjahrskatalog entschieden. Irgendwie hat es mich im Katalog angelacht.

Mir gefällt sie schon von vorne sehr gut, das wunderschöne Designerpapier kommt doch einfach richtig zur Geltung. Und beim ersten aufklappen…

…offenbart sich schon das besondere. Und dann kann man gleich nochmal aufklappen…

…und auf einmal steht der Text dann gleich im Mittelpunkt. Ich hab als Hintergrund den Hintergrundstempel „Marbled“ aus dem Stampin up Jahreskatalog in Zartosa genutzt.

 

Das wirklich besondere sind aber die Framelits zu dem Kaffeekränzchen-Stempelset. Damit kann man so einen tollen Effekt zaubern:

Wie das geht? Da braucht Ihr nur das tolle Video von Stampin up zu gucken und schon ist alles erklärt:

Zum Schluss noch ein Blick auf die Front:

Ich wünsch Euch viel Spaß bei den Farben!

 

Liebe Grüße

Kirstin

Ich hab da was vergessen…

 

Guten Morgen, Ihr Lieben! Hier ist dieser Montag etwas grau aber das wird sicher noch 😉

Am Wochenende hab ich so mein Bastelzimmer ein wenig aufgeräumt und dabei hab ich festgestellt, dass ich zwei Packungen der hübschen Goldflocken aus dem Stampin up Frühjahrskatalog mein Eigen nenne. Zwei… Nee, normalerweise bestelle ich nicht überall zwei Packungen und aus Versehen hab ich die zweite auch nicht bestellt. Nein, die war für die Verlosung in diesem Beitrag. Und jetzt könnt Ihr Euch sicher schon denken, woher der heutige Blogtitel kommt. Genau, ich hab die Verlosung vergessen. Schande über mein Haupt. Tut mir sehr leid aber es gibt ja nix, was man nicht nachholen kann.

Also darf ich mit einiger Verspätung den Gewinner der glamourösen goldigen Schätzchen verkünden. Es ist Sonja, die mir diesen lieben Kommentar hinterlassen hat:

Hallo Kirstin,
eine schöne Idee zum Ende des Jahres.
Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin soviel tolle Ideen.
LG SONJA

 

Liebe Sonja, melde Dich doch bitte mit Deiner Adresse bei mir. Dann kann sich der Gewinn auch schnell auf die Reise machen (schneller, als die Auslosung auf jeden Fall 😉 )

 

Liebe Grüße und eine hoffentlich wunderbare Woche für Euch

Kirstin

Neue Sale-a-bration-Artikel: Blumenmarkt

Hallo Ihr Lieben, wie Ihr sicher wisst, gibt es ab Mitte Februar neue Gratisartikel zum Auswählen bei der Stampin up Sale-a-Bration. Eins davon ist das Stempelset „Blumenmarkt“, das ich wirklich wunderschön finde und gleich eine Karte damit basteln musste:

Seht Ihr den geprägten Hintergrund? Hihi, auch ein Prägefolder ist unter den neuen Sale-a-bration-Artikel. Und nachdem ich ja bekennend süchtig nach Prägefoldern bin…

…“musste“ der natürlich auch sofort einziehen. Den Blumenkorb hab ich mit den Stampin Blends von Stampin up coloriert…

…und anschließend ausgeschnitten. Ein wenig tricky mit den Blättern, aber 3-D ist halt einfach so schön.

Ich finde, dass die Karte auch sehr gut zur aktuellen Global Design Project Challenge:

Habt einen schönen Abend, Ihr Lieben!

 

Viele Grüße

Kirstin

IN{K}SPIRE_me Challenge #337 und gleichzeitig Ideenreich durchs Jahr Bloghop

 

Heute startet nicht nur die neue Inkspire_me Challenge, nein, auch eine neue Runde des Ideenreich-durchs-Jahr-Bloghops findet heute statt. So hab ich kurzerhand Farben und Bloghop verbunden und ein kreatives Set für Euch gezaubert. Falls Ihr grad von Jenny kommt, ist das mit dem Bloghop jetzt eh nicht sooo überraschend für Euch 😉

Ich habe für Euch heute eine Karte zum Valentinstag, bei der das Designerpapier „Gemalt mit Liebe“ aus dem aktuellen Frühjahrskatalog von Stampin up im Mittelpunkt steht.
Ich gebe zu, normalerweise ist so ein buntes Durcheinander bei Papieren irgendwie nicht so meins. Aber dieses Papier ❤ ❤ ❤ Hach, ich mag es so gerne! Die Farben sind einfach so toll und dieses glänzende Gold dazu – ich finde es traumhaft schön!
Das Papier kam übrigens auch bei meiner Peek-a-boo-Karte vom Stampin up Technik-Bloghop zum Einsatz.
Der Spruchstempel stammt aus dem Valentinsset vom letztjährigen Stampin up Frühjahrskatalog und ist leider nicht mehr erhältlich.
Ich hab den Spruch in der Farbe Feige auf Velum gestempelt und dann transparent embosst. Durch das langsame trocknen der Stempelfarbe auf dem Pergamentpapier kann man praktisch jede Farbe mit einem normalen Stempelkissen embossen. Erstens gefällt mir der Effekt wirklich ausgesprochen gut, zum anderen kann man meiner Meinung nach auch ohne Embossing nur sehr schwer auf Velum stempeln weil es ewig zum trocknen braucht und die Farbe, egal wie dunkel, am Ende doch sehr hell wird.
Für alle, die gerne wissen, wo es jetzt beim Bloghop weitergeht: Bei Sophia!
 Und hier wie üblich die Liste aller Bloghop-Mädels:

Jenny
Kirstin – hier seid Ihr 🙂
Sophia
Geli
Chrissi
Petra

Liebe Grüße
Kirstin

Minikärtchen in Mädchenfarben

Hallo Ihr Lieben auf meinem Rosa-Pink-Glitzer-Blog. Heute ist der Name des Blogs Programm bei mir, es gibt nämlich kleine süße Mini-Kärtchen in richtigen Mädchenfarben zu sehen: Puderrosa, Wassermelone und Zarte Pflaume.

Diese Farbkombi stammt jetzt nicht mal von mir, nein es sind die aktuellen Farben bei Fab Friday.

Gebastelt hab ich gestern Abend. Da brauchte ich irgendwie noch ein wenig Entspannung in Form von „aktiver Kreativität“. Und zudem hab ich immer gerne so Minikärtchen auf Vorrat, weil man die mal eben auch wo beilegen kann.

Den Hintergrund hab ich in den drei vorgegebenen Farben – Puderrosa, Wassermelone und Zarte Pflaume – gestempelt. Darauf hab ich zwei Bändchen in Zarte Pflaume und Puderrosa geklebt, ein geprägtes Tag in Wassermelone und schließlich das Spruchfähnchen. Diese stammen aus den Stampin up Stempelsets „Gesammelte Grüße“ (leider nicht mehr erhältlich) und „Beste Wünsche“ aus der aktuellen Stampin up Sale-a-Bration.

Was meint Ihr dazu? Gefallen sie Euch? Ich finde, für einen kleinen netten Gruß sind sie ideal.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Mittwoch! Hoffentlich kommt die Sonne ein wenig raus, da ist die Stimmung doch gleich nochmal so gut 😀

 

Liebe Grüße

Kirstin

Stampin up Technik Bloghop {Peek-a-boo-Karte mit Anleitung}

Hallo und willkommen an diesem schönen Sonntag in meiner Rosa-Pink-Glitzer-Welt. Heute mache ich wieder beim von Kerstin organisierten Technik-Bloghop mit.

Ich habe eine ganz besondere Kartenform für Euch: Eine Peek-a-boo-Karte.

Was ist das besondere daran? Ein sich änderndes Hauptmotiv, wenn man die Karte aufklappt. Seht Euch am besten die Bilder an, dann wird das klarer 😉

 

Mein Ziel war es, auch eine Anleitung dafür zu machen. Die Anleitungen, die ich fand, waren alle in Inch. Klar, mit der Schneidemaschine kommt man da grundsätzlich schon klar, trotzdem ist es für mich immer irgendwie einfacher, wenn die Angaben in metrischer Form, sprich Zentimeter, sind. Also hier der Versuch einer bebilderten Anleitung:

 

Anleitung Peek-a-boo-Karte

Ihr braucht:

Cardstock, jeweils ein Stück, in folgenden Größen:

14 cm x 21 cm (bei mir Puderrosa)
–> angelegt an der langen Seite und gefalzt bei 7 cm

14 cm x 21,5 cm (bei mir Sommerbeere)
–> angelegt an der langen Seite und mittig bei 10,75 cm gefalzt

14 cm x 14,5 cm (bei mir Puderrosa)
–> gefalzt bei 14 cm (es bleibt eine 0,5 cm Klebekante)

Designerpapier in folgenden Größen:

13,5 cm x 13,5 cm

13,5 cm x 10 cm (2 Stück)

 

Und so gehts: 

Nachdem Ihr die einzelnen Papiere vorbereitet habt, klebt zunächst das einzelne Stück Designerpapier auf das größere Stück rosa Cardstock.

Mit dem Falz sieht das dann so aus:

Dann dreht Ihr diese „halbe Karte“ auf die Rückseite und stanzt aus dem nicht doppelten Teil ein Fenster:

Das mittig gefaltete Stück Sommerbeere-Cardstock wird auf den Innenseiten mit den zwei identischen Stücken Designerpapier beklebt:

Dann legt Ihr den Teil mit dem Fenster in Puderrosa und die Sommerbeere-Karte so zusammen wie auf dem Foto…

…und zeichnet mit einem Bleistift das Fenster auf die Karte in Sommerbeere, das Ihr anschließend auch ausstanzt.

Das gleiche dann nochmal mit der zweiten Seite der Karte in Sommerbeere:

Anschließend klebt Ihr die beiden Teile so wie auf dem Bild zusammen:

Auf das verbliebene Stück Cardstock klebt Ihr auf die Klebekante ein Stück doppelseitiges Klebeband.

Und dieses Stück klebt Ihr dann wie Ihr auf den Bildern seht auf die vorherige Konstruktion.

Wenn Ihr das ganze Ding jetzt zusammenklappt, dann seht Ihr schon, dass die Konstruktion funktioniert. Dann gehts nur noch an die Deko. Und schon hat man so ein Werk:

Ich hoffe, Ihr kommt klar mit der Anleitung und freue mich sehr über ein Feedback.

Weiter geht es jetzt mit Petra! Ich wünsche Euch viel Spaß bei ihr!

 

Hier mal die Liste aller Teilnehmer, falls irgendwo ein Link nicht klappt:

Kerstin

Michelle

Helke

Kirstin – hier seid Ihr gerade 🙂

Petra

Gabi

Claudia

Claudia

Beate

Simone

Christin

Meike

Christiane

Kerstin

Aline

Marlies & Kirsten

Gesche

Angelika

Mona

Britta

Conny

Susanne

 

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge Nr. 336: Zauberhafter Tag

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

Meine Karte ist ganz zauberhaft geworden – sag ich jetzt mal selbst und Ihr werdet gleich merken, dass das jetzt nicht nur Eigenlob ist 😉

Das Besondere Designerpapier Märchenzauber aus dem aktuellen Frühjahrskatalog von Stampin up ist auch einfach zauberhaft. Die einzelnen Seiten sind wie embosst, was einen tollen Effekt gibt.

Bei meiner Karte hab ich den gestempelten Zauberer mit den Stampin Blends in Olivgrün coloriert und auf ein anderes Design aus dem Märchenzauber-DSP mit Dimensionals geklebt.

Beim mittig platzierten Designerpapier-Streifen hab ich den  bösen Zauberer in den  Mittelpunkt gesetzt. Den find ich irgendwie so cool.

 

Ich find den Sketch super und bin gespannt, was Ihr daraus zaubert! 😀

 

Liebe Grüße

Kirstin