Meine Swap-Ausbeute von Claudias Stampin up Teamtreffen

Willkommen an diesem schönen Samstag, Ihr Lieben! Freut Ihr auch so über das Wochenende? Ich auf jeden Fall. Mal sehen, was ich heute mit den Jungs so anstelle. Die Wetterprognose war ja jetzt nicht sooo toll, aber ich hoffe das Beste. Und wenn es regnet dann ziehen wir halt Gummistiefel an 😉

Mann, die Zeit rast… Da hätte ich doch fast vergessen, Euch die Swaps von Claudias Stampin up Teamtreffen  in Essenbach bei Landshut zu zeigen. So viele wunderschöne Schätzchen, echt ein Traum!

Meine Swaps mit dem wunderschönen Designerpapier Winterfreuden aus dem aktuellen Stampin up Herbst-Winter-Katalog habe ich Euch ja bereits hier gezeigt.

 

Und bekommen habe ich dafür diese Schätze hier:

Wow, oder? Ich bin immer  ganz begeistert von so vielen tollen Ideen und ich hoffe, Ihr auch!

 

Liebe Grüße

Kirstin

IN{K}SPIRE_me Challenge #322: Freude im Advent

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:
 Mann, das war wieder eine Herausforderung für mich… Ich finde Farbchallenges immer schwierig, wenn ich persönlich der Meinung bin, dass bestimmte Farben nicht harmonieren. So wie hier Meeresgrün und Smaragdgrün. Überhaupt finde ich Smaragdgrün einfach so grell und schwierig zu kombinieren. Aber hey, was wäre das Leben ohne Herausforderung. Letztlich kam dann eine Karte raus, die ich selber echt total schön finde:
Ihr seht, der Hirsch aus dem Stempelset Freude im Advent lässt mich nicht los. Der ist aber auch einfach zu schön. Hier hab ich ihn in Schiefergrau gestempelt und ausgeschnitten.
Die Grundkarte ist Meeresgrün, darauf hab ich eine Basis in Flüsterweiß geklebt, die ich zuvor mit einem leider nicht mehr erhältlichen Prägefolder mit Tannenzweigen geprägt habe.
Zuvor dachte ich mir schon, dass die Framelits mit den Tannenzweigen im Grund perfekt zu der grünen Farbchallenge passen. Und die sind so zart, da fällt nicht so auf, dass Smaragdgrün so grell ist 😛
Als ich alles so auf der Karte arrangiert hatte, fehlt irgendwie was. Aber nur so ein wenig. In solchen Fällen hab ich immer ein paar Optionen:
– ich präge (hatte ich ja schon)
– ich setze mittels Stempel dezente Hintergrundakzente (nee, passt hier nicht. Überhaupt hatte ich ja schon geprägt)
– ich schau, ob ich Velum irgendwie einsetzen kann
Wie Ihr seht, hab ich mich für die 3. Variante entschieden und hab mit den gestickten Framelits einen Kreis gestanzt und darauf dann den ausgeschnittenen Hirsch und die Tannenzweige geklebt.
Dann noch ein netter Spruch und die Karte war im Grund fertig. Irgendwie fehlte aber noch was. Genau, Glitzer! Die schwarzen Glitzersteinchen hatte ich eh noch nie ausprobiert und so durften die noch auf die Karte, zusammen mit ein paar klassischen Strass-Steinchen. Tada, fertig war die Karte zu den schwierigen Farben.
Ich hoffe, Euch gefällt mein Werk!
Liebe Grüße
Kirstin

Jahr voller {InColor-}Farben – der Herbst ist los

Herzlich Willkommen an diesem schönen Dienstag Nachmittag! Heute zeige ich zwei Karten, die ich ursprünglich für den Ideenreich-durchs-Jahr-Bloghop zum Thema Herbst meets InColors gebastelt hab. Als dann rauskam, dass dieses Set quasi unser aller Lieblingsset zum Thema Herbst ist, hab ich mich doch für das Stempelset „Count my Blessings“ aus dem Stampin up Herbst-Winter-Katalog entschieden. Aber natürlich möchte ich Euch die ursprünglichen Karten nicht vorenthalten:

Wie Ihr seht, hab ich die InColors quasi getrennt. Einmal durften Sommerbeere und Puderrosa, zusammen mit Champagner und Savanne, auf ein Kärtchen. Das zweite Kärtchen vereint dann Feige, Meeresgrün und Limette.

Hier mal die eher untypische Herbstkarte. Ich hab als Basis Savanne genommen und da drauf eins der Holzdekor-Papiere aus dem Stampin up Jahreskatalog.

Hier hab ich die Blätter aus dem Stempelset Jahr voller Farben abgestempelt und ausgestanzt und mit ein paar Bändern dekoriert.

Das Champagner-Papier ist der Hammer, oder? Ich bin so verliebt! Und es passt einfach auch überall.

Die zweite Karte ist vom Aufbau her genau gleich:

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie genau die gleiche Karte doch wieder völlig anders wirkt, nur durch die Farben.

Zu dem wunderschönen Holzdekor fand ich jetzt weder Savanne noch Saharasand passend. Espresso auch nicht, das war viel zu dunkel. Schokobraun ebenfalls. Schiefergrau zu kühl. So hab ich das „neutrale“ Blatt einfach auf ein weiteres Holzdekor-Blatt gestempelt und ausgestanzt. Ich finde, das harmoniert ganz hervorragend zum Rest.

Na, welche ist Euer Favorit? Eher pastellig? Oder doch eher die gedeckteren Farben? Ich bin gespannt!

Liebe Grüße

Kirstin

Freude im Advent in Chili, Gold und Vanille Pur

Willkommen in dieser neuen Woche auf meinem Blog, Ihr Lieben. Schön, dass Ihr da seid.

Ich zeige Euch heute mal wieder eine Karte mit dem schönen Stempelset „Freude im Advent“ von Stampin up, das Ihr noch bis 31.10.2017 gratis bekommen könnt.

Sagt nichts – der Hirsch! Ein Traum, nicht wahr? Mal aus der Nähe:

Was auf dem Bild gar nicht so rauskommt: Er ist embosst. Das ist immer gar nicht so leicht einzufangen. Aber hier sieht man es ganz gut:

Der Schriftstempel stammt noch aus dem letzten Jahr. Ich hab ihn per Hand ausgeschnitten und dann auf ein gestanztes Banner geklebt. Ich mag diesen 3-D-Effekt. Das Golddeckchen gibt dem ganzen noch ein wenig Glamour. Zu Weihnachten darf das schon sein 😉

Ganz besonders gefällt mir auch dieser Prägefolder:

Psst, da bin ich fremdgegangen. Ist nicht von Stampin up, aber ist sooo schön! Ich finde, der strahlt so eine Gemütlichkeit aus. So heimelig. Man sitzt in Gedanken gleich mit einer Tasse heißem Kakao vorm offenen Kamin und draußen liegt meterhoch der Schnee… Mir geht’s zumindest so 😉

So, nun wünsche ich Euch noch einen guten Start in diese Woche. Mal sehen, was sie so bringt.

Liebe Grüße

Kirstin

Herbstliches Geschenkset mit Merry Cafe

Willkommen Ihr Lieben! Ich hoffe, Ihr genießt die sonnigen Tage. Ich bin heute wieder allein mit meinen Jungs und ich denke, wir machen einen Spielplatz unsicher.

Ich zeige Euch heute ein herbstliches Geschenkset, dass die Gewinnerin meines kleinen Ratespiels zum neuen Herbst-Winter-Katalog bekommen hat. Verlost hatte ich eine Packung der Filz-Accessoires aus dem neuen Stampin up Saisonkatalog.

Ich hab mir dafür das Stempelset „Merry Cafe“ geschnappt, mit dem man nicht nur wunderschöne Weihnachtskarten sondern eben auch herbstliche Sachen machen kann.

Die Farben sind Terrakotta, Himmelblau und Vanille Pur – eine eher unübliche Farbkombination für mich. Aber dieses wunderschöne herbstliche Designerpapier von Stampin up hat mich dazu inspiriert.

Bei der Karte ist die Basis Himmelblau, das Terrakotta wurde mit der Bigshot geprägt. Dann einen Leinenfaden ein paar mal rumwickeln, daran ein kleines Embellishment aus Holz ein paar farblich und thematisch passender Bänder  dazu und den Kaffeebecher drauf – fertig ist ein hübsches Kärtchen. Unten in die Ecke hab ich noch ein gestanztes Blatt in Mandarinorange geklebt.

Die Verpackung ist passend zur Karte gestaltet. Hergestellt hab ich sie mit dem Umschlagboard bzw. Envelope Punch Board.

Und zu guter Letzt nochmal das ganze Set:

Ich habe auch bereits Rückmeldung von der Gewinnerin, dass sie sich sehr über den Gewinn und die schöne Verpackung desselben gefreut hat. Da hüpft dann mein Bastelherz gleich, wenn jemand es so zu schätzen weiß. Euch geht das sicher genauso, nicht wahr?

 

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende! Bis nächstes Mal!

 

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 321: Freude im Advent

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:
Meine Karte ist von den Farben her relativ schlicht gehalten, trotzdem ist relativ viel los finde ich.
Zentrales Element ist der wunderhübsche Hirsch aus dem Stampin up Stempelset „Freude im Advent“. Dieses Set gibt es gratis für Euch! Leider  nur noch bis 31. Oktober 2017, die Uhr tickt also.
Der Hirsch wurde in silber embosst und ich fand, da passen Tannenzweige in silber super. So hab ich die zwei unteren Querbalken im Sketch durch Tannenzweige interpretiert.
Das Designerpapier „Winterfreuden“ ist mein Liebling im Stampin up Herbst-Winter-Katalog.  Dadurch, dass jede Seite diese wunderschönen Metalllic-Effekt hat, traut man sich auch, es mal zu nutzen und spart sich die eine Seite, die meist drin ist, nicht bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag auf 😉
Ich war fast fertig, da dachte ich, ein Text wäre vielleicht auch noch ganz nett… Nun ja, viel Platz war nicht mehr, deshalb fiel der Spruch ganz klein und dezent aus. Ihr findet diesen im Stempelset „Wonderful Life“ im Stampin up Herbst-Winter-Katalog.
Viele Grüße
Kirstin

Karte mit Feathery Friends zum 70. Geburtstag

Willkommen Ihr Lieben auf meinem Glitzer-Blog! Heute zeig ich Euch eine Karte, die ich mit dem GastgeberInnen-Set „Feathery Friends“ aus dem aktuellen Stampin up Jahreskatalog gemacht habe.

Wie Ihr seht ist die Karte insgesamt relativ schlicht gehalten. Weil die Blumenranke schon so eine tolle Wirkung hat dachte ich, da braucht es nicht mehr viel Chi-chi. Nur ein kleines Glitzerherz, das durfte dann doch noch drauf.

 

Die Ranke hab ich auch direkt auf die 70 gestempelt. Ohne sah es irgendwie so „platt“ aus.

Der kleine Embossing-Folder mit den Blumenranken passt perfekt dazu finde ich. Schade, dass er es nicht in den Stampin up Hauptkatalog geschafft hat.

Hoffe, die Woche hat für Euch gut begonnen und sie läuft auch weiter gut!

 

Liebe Grüße

Kirstin

Stampin up On Stage Display Stamper #18: Schlicht-elegante Kommunion-Karte mit Segensfeste

Einen wunderschönen Montag vormittag, Ihr Lieben! Schön, dass Ihr wieder da seid. Ich zeige Euch heute das letzte der Stampin up OnStage Schauwand-Projekte.

Es ist eine sehr schlicht gehaltene Karte zur Kommunion, die durch das Embossing in Silber aber trotzdem besonders ist. Ich finde, gerade zu kirchlichen Anlässen  muss es auch nicht immer so überladen sein.

Wobei ich ehrlich gesagt gerade bei dieser Karte schon auch die Befürchtung hatte, ob sie nicht zu schlicht für ein Schauwand-Projekt ist. Meine liebe Upline Marion hat mich aber darin bekräftigt, dass auch schlichte Werke passen und während ich die Menschen, die vor meiner Schauwand standen, immer mal wieder beobachtete stellte ich fest, dass auch diese Karte doch sehr gut ankam.

Embossing ist für mich nicht immer so leicht auf Fotos einzufangen. Hier sieht man es vielleicht etwas besser:

Die restliche Karte ist nur weiß. Als zusätzlichen Effekt, damit die Karte insgesamt etwas interessanter wirkt, hab ich die obere Lage aber mit Dimensionals geklebt.

Das es sich hier um das Stempelset Segensfeste aus dem aktuellen Stampin up Hauptkatalog handelt haben die Stampin-up-Profis unter Euch sicher schon beim ersten Blick entdeckt 😉

So, wie oben angekündigt: Das war es jetzt mit den Schauwand-Projekten.

@Marion: Siehst, ich hab es doch noch vor der nächsten Stampin up OnStage Veranstaltung geschafft 😛

 

Jetzt wünsch ich Euch noch eine schöne Woche. Ab Mittwoch soll das Wetter besser werden hab ich gehört. Vielleicht kriegen wir doch noch nen goldenen Oktober 😉

 

Liebe Grüße

Kirstin

Ideenreich durchs Jahr – Stampin up Bloghop: InColors meets Herbst

Herzlich Willkommen, Ihr Lieben, zu einer neuen Runde bei unserem Ideenreich durchs Jahr – Bloghop. Das heutige Thema ist – unter anderem – Herbst. Was für eine Überraschung, hm? 😉 Aber wir haben das Thema kombiniert und zwar mit den aktuellen InColors 2017-2019 von Stampin up. Die sind aber auch zu schön und wie Ihr bei unserem Bloghop sehen könnt: Auch sehr vielseitig.

Ich hab ein Set mit Mini-Kärtchen mit dem Stempelset „Count my blessings“ aus dem Stampin up Herbst-Winter-Katalog für Euch. Gesammelt sind sie in der süßen Holzkiste:

Das hübsche goldene Blatt stammt aus den Thinlits zum Stempelset „Jahr voller Farben“. Mit diesem Set hatte ich eigentlich zuerst ein paar Karten vorbereitet. Es stellte sich dann aber heraus, dass der Bloghop relativ eintönig geworden wäre, denn dieses Set haben viele als Favorit erkoren. So hab ich mir kurzfristig für das Set „Count my blessings“ entschieden.

 

Jetzt mal alle Kärtchen einzeln:

 

Cooles Set, oder? Eigentlich ist Anja schuld dran, dass ich es gekauft hab. Die hatte auf Instagram so wunderhübsche Fotos, dass ich mich sofort in das Set verliebt hab. Immer das gleiche, kennt Ihr sicher. 😉

So, weiter gehts jetzt bei Sophia, die was ganz besonders hübsches für Euch hat. Zurück kommt Ihr zu Petra, die eine spannende Karte für Euch hat.

 

Und zur Sicherheit hier auch wieder die ganze Liste:

Kirstin – hier seid Ihr 😉

Sophia

Tanja

Geli

Chrissi

Petra

 

Liebe Grüße

Kirstin

IN{K}SPIRE_me Challenge #320: Wunderbare Wintergrüße

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:

Meine Karte ist mit dem Gastgeberinnen-Set „Wunderbare Wintergrüße“ im aktuellen Herbst-Winter-Katalog von Stampin up gestaltet. Ich mag den Stil dieser Christbaumkugeln. So schwungvoll-locker-leicht.

Wie Ihr vielleicht bemerkt habt: Meine Zusatzfarbe ist Silber. Das kam zum einen auf dem wunderschönen Designerpapier „Weihnachtszauber“ zum Einsatz, daneben noch in Form dieser wunderschönen Schneeflocke und eines kleinen Sternchens.

 

Nochmal das ganze Werk:

Das Stempelset „Wunderbare Wintergrüße“ ist toll, oder? Eignet sich nicht nur für Weihnachten und Silvester, zeig ich Euch demnächst. 😉

 

Liebe Grüße

Kirstin