Na, wer ist unter den Top 50 der deutschen Stampin up Demos?

Genau, meine liebe Upline Marion! Woohoo! Ich finde das großartig! Und ich freue mich sehr, ein kleines Zahnrädchen auf ihrem Weg nach oben zu sein.

Zu diesem Anlass machte sich dann auch eine Karte zu ihr auf den Weg. Ich hab dafür diese Floating-Letters-Technik versucht, damit die großen Buchstaben-Framelits von Stampin up sich auch mal rentieren 😉

Beim Stempelset hab ich zum Gastgeberinnen-Set „Wunderbare Wintergrüße“ aus dem aktuellen Stampin up Herbst-Winter-Katalog gegriffen. Ich mag diesen Kranz darin sehr gerne und Wunderkerzen passen doch hervorragend, wenn man unter den deutschen Top 50 Stampin up Demos ist, nicht wahr?

Farblich wollte ich bewusst nicht in die weihnachtliche Richtung gehen und auch nicht zu düster. So hab ich mich für Sommerbeere, Bermudablau und Osterglocke entschieden.

Zuerst habe ich mir quasi mein eigenes DSP gestempelt und dann den Text ausgestanzt. Gut, dass Buchstaben und Zahlen so gut zusammenpassen 😉 Anschließend hab ich die 3 Lagen Cardstock (Bermudablau, Sommerbeere, gestempeltes Flüsterweiß) zusammengeklebt. Die Buchstaben werden dabei mit 3-D-Kleber geklebt. Nur die kleinen Innenteile beim O und P und bei der 0 werden „normal“ ohne Abstandskleber aufgeklebt. Dadurch scheint der Untergrund – beim mir Sommerbeere – ein wenig durch und es ergibt sich ein schöner Effekt.

Na, überzeugt von der Technik? Probiert sie mal aus, sie ist toll. Sogar  mein Mann meinte „Hey, das ist ja ein cooler Effekt“.

Ich hoffe, Eure Woche ist gut gestartet. Mich plagt grad noch eine kleine Erkältung, der ich aber rigoros den Kampf ansage. So schnell kriegt man mich nicht unter 😉

Liebe Grüße

Kirstin

 

Preisspektakel – Nachlässe auf ausgewählte Stampin‘ Up Produkte

Willkommen, Ihr Lieben an diesem schönen Montag. Heute ist er gleich noch einen Tick schöner, denn nur heute gibt es bei Stampin up 20% Rabatt auf über 15 Stempelsets! 

Außerdem bietet Stampin‘ Up bis 26. November weitere Produkte mit bis zu 40% Nachlass an.

In der Liste seht Ihr welche Sachen reduziert sind. Tipp: Die Seitenzahlen geben an, wo im Katalog Ihr die Produkte findet. JK = Jahreskatalog und WK = Winterkatalog.

Liste – Produkte mit Rabatt

Aus diesem Grund biete ich heute Abend eine Sammelbestellung an. Schreib mir bitte bis 18 Uhr eine E-mail, wenn Du dabeisein möchtest.

Kurzfristig habe ich beschlossen, auch noch am Sonntag, den 26. November um 18 Uhr eine Sammelbestellung anzubieten.

 

Liebe Grüße

Kirstin

Schlichte Schneeflocken-Weihnachtskarte

Hallo Ihr Lieben! Schön, dass Ihr auch heute wieder bei mir vorbeischaut!

Heute hab ich eine schnelle Karte für Euch, die eigentlich eine Resteverwertung war:

Die Karte ist in Erstellung der Karte für Marions Sketch bei Inkspire_me entstanden. Nur leider gefiel mir die Platzierung der Schneeflocke dann nicht mehr für die Challenge-Karte und ich hab nochmal angefangen.

Dieses Stück hier lag dann auf dem Basteltisch und mit einem kleinen Spruch und ein wenig bling-bling ist letztlich diese Karte entstanden.

Ich finde nicht, dass man ihr ansieht, dass sie aus einer Resteverwertungs-Aktion entstanden ist und hoffe, Ihr seht das auch so 😉

Liebe Grüße

Kirstin

 

In{k}spire_me Challenge No. 326: Weihnachtszauber

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:
Ich hatte mir eigentlich gedacht, ich mach was mit dem Schneeflocken-Set aus dem Stampin up Herbst-Winter-Katalog. So rot und weiß, ein wenig skandinavisch… Silber hätte ich auch noch untergebracht aber irgendwie passte das Schiefergrau nicht rein.
Also ein neuer Versuch. Diese Karte ging mir dann relativ fix von der Hand. Ehrlicherweise muss ich aber sagen, dass ich trotzdem nicht sofort überzeugt war. Irgendwie kam es mir vor, als ob etwas fehlt. Zu schlicht? Aber es passte meiner Meinung auch nichts mehr drauf. Naja, erstmal drüber schlafen. Und soll ich Euch was sagen? Je länger ich sie ansah, desto besser gefiel sie mir und auch jetzt finde ich sie einfach wunderschön. Schlicht und durch das Embossing (mein Silber in der Farbkombi) doch sehr besonders. Hier ist das gute Stück:
 Hier sieht man das Embossing nochmal sehr gut:
Der Kranz stammt aus dem Stampin up Stempelset Weihnachtszauber, das mich im Katalog irgendwie sofort angesprochen hat. Und das, obwohl man gar nichts ausstanzen kann und keine Framelits dabei sind 😛
Ich zeig Euch demnächst auch ein Werk damit in grün, also ganz klassisch. Aber so kühl und mit dem Embossing wirkt der Kranz irgendwie sehr filigran, trotzdem erhaben und einfach edel. Oder was meint Ihr?
Genießt den Tag, Ihr Lieben!
Frostige Grüße
Kirstin

Shopping-Queen – die zweite

Am Montag hatte ich Euch bereits  ein kleines Geschenk unter dem Titel „Shoppingqueen“ gezeigt. Heute zeig ich Euch quasi den zweiten Teil:

Ich hab es mir ehrlich gesagt relativ einfach gemacht, denn ich hab ein fertiges Tütchen genommen und es dekoriert. Das geht halt immer schneller, als wenn man die Verpackung auch noch selbst macht.

Wie Ihr seht, hab ich wieder das Stanzteil der shoppenden Lady genommen und es mit pink kombiniert. Leider hab ich vergessen, den Inhalt zu fotografieren. Denn drin ist eine Tasse mit passendem Text – SHOPPINGQUEEN! Passt zu mir, zu Renate und das Geschenk passt auch dazu.

Ich hoffe, Ihr habt einen schönen Mittwoch. Ich werde heute noch ein Fußballtrikot für meinen kleinen Tobias besorgen, nachdem wir die letzten zwei zurückgeschickt haben, weil sie irgendwie so klein ausgefallen sind und der Preis es rechtfertigt, dass das gute Stück länger als ein halbes Jahr passt. Ich hoffe, ich finde den Shop und sie haben das richtige da…

Liebe Grüße

Kirstin

Weihnachtskarte mit Christmas in the Making

Hallo, Ihr Lieben! Die heutige Karte hat mal wieder ein Motiv aus dem Stampin up Stempelset Christmas in the Making als Fokus. Hier hab ich allerdings mal was ausprobiert: Der Rock ist nämlich aus DSP:

Dafür hab ich den entsprechenden Teil des Motivs auf DSP gestempelt, mit der Papierschere von Stampin up exakt ausgeschnitten und dann auf das auf Flüsterweiß gestempelte Motiv geklebt.

Das restliche Motiv hab ich dezent coloriert. Na, was meint ihr? Ich mag die Kombi irgendwie von dem Retro-Touch des Sets mit dem Punktemuster in rot-weiß.

Ich hoffe, Ihr habt nen schönen Tag!

Liebe Grüße

Kirstin

Shopping-Queen – kleines Geschenk für eine liebe Freundin

Guten Morgen Ihr Lieben an diesem schönen Montag. So ganz sacht traut sich die Sonne heute vielleicht auch noch raus, dann wird er gleich noch schöner, dieser Montag. Hattet Ihr ein schönes Wochenende? Wir waren beim Geburtstag der Oma meines Mannes. War eigentlich ganz schön, bis Sebastian und ich früher aufbrechen musste, weil er so Bauchweh hatte, der arme Kerl. Ich hoffe, er ist bald wieder wohlauf. Man leidet doch ziemlich mit, wenn es den Kleinen schlecht geht.

Ich zeig Euch heute ein kleines Geschenk, dass meine liebe Renate bekommen hat. Die Stanzform ist jetzt nicht von Stampin up, passte aber so hervorragend. Wobei ich sie ein wenig „bearbeitet“ hab. Ohne die Hunde wurde daraus nämlich schnell eine Shopping-Queen – passt hervorragend, sowohl zu Renate als auch zu mir.

Der Spruch aus dem Stempelset „Für Freunde“ passte perfekt und ich hab ihn in schwarz direkt auf das Designerpapier gestempelt. Embossen wäre vielleicht noch besser gewesen, darauf bin ich aber erst später gekommen.

Schleifchen und bling-bling runden das ganze perfekt ab wie ich finde.

Drin war übrigens eine Kette von Pippa & Jean und ich hab die Verpackung direkt auf die Schmuckschachtel angepasst.

Ich hoffe, Euch gefällt das kleine Geschenk und wünsche Euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 325: Christmas in the Making

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

Ich zeige Euch mal wieder eine Karte mit einem meiner diesjährigen Lieblingssets: Christmas in the Making. Wie hat es letztens jemand auf einem Workshop genannt? Das „Hausfrauen-Set“. 😉

Ihr wisst, ich hatte mich gleich beim ersten Durchblättern verliebt und irgendwie hab ich den Eindruck, dass es inzwischen einigen anderen auch so geht, ich seh immer mehr Werke mit dem Set.

Ich hab hier gleich mal die neuen Stampin Blends ausprobiert (das sind diese neuen Stifte zum Colorieren von Stampin up, falls Ihr jetzt grad ein Fragezeichen im Kopf habt 😉 Hier erzähle ich Euch mehr davon.). Toll, wie man damit die Farbverläufe hinkriegt, nicht wahr?

Der Spruch stammt aus dem Stampin up Stempelset „Weihnachtszauber“ (was für ein bezaubernder Name für ein Stempelset).

Der Hintergrund ist zum einen mit farblich passendem Designerpapier als auch mit dem wunderschönen Prägefolder Schneeflocke gestaltet.

 

Na, konnte ich Euch ein wenig von den Stiften überzeugen? Wenn Ihr in der Nähe von Landshut wohnt, kommt gern vorbei. Dann testen wir sie gemeinsam.

Liebe Grüße

Kirstin

 

Ideenreich durchs Jahr – Stampin up Bloghop: Advent

Herzlich Willkommen, Ihr Lieben, zu einer neuen Runde bei „Ideenreich durchs Jahr“. Im November dreht sich bei uns alles um das Thema Advent. Falls Ihr gerade von Petra zu mir gehüpft seid, wisst Ihr das natürlich schon.

Ich habe eine kleine Adventsdeko für Euch gebastelt. Der Ribba-Rahmen ist natürlich vom Schweden. Die geeisten Beeren hab ich bei Tedi erstanden und den Rest hab ich dann natürlich selbst gemacht.

Genutzt hab ich die Stempelsets „Freude im Advent“ sowie das Dauerbrenner-Stempelset „Lovely as a tree“, das es bei Stampin up gibt, seit ich Stampin up kenne.

So, jetzt geht es weiter bei Sophia für Euch. Viel Spaß wünsche ich Euch!

Hier ist die Liste aller Mädels für Euch:

Kirstin – hier seid Ihr
Sophia
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

 

Liebe Grüße

Kirstin

Minikärtchen mit Schönheit des Orients

Einen wunderschönen Montag, Ihr Lieben! Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende? Ich war gefühlt gut unterwegs, gemixt mit den Standard-Dingen wie einkaufen, Spielplatz. Ein Highlight war der Familienausflug nach München gestern. Erst waren wir im Sealife, dann lecker Pizza und Pasta essen und am Nachmittag  beim Workshop von Marion im Pelkovenschlössl. Die Jungs haben da ordentlich für Power gesorgt 😉 Nee, sie waren echt ganz lieb, bissi wild aber hey, sind ja Jungs.

Ich zeige Euch heute ein paar schnelle Mini-Kärtchen, die ich mit dem tollen Set „Schönheit des  Orients“ gestaltet hab. Zugegeben, die Berührungsängste mit diesem Set waren ein wenig höher als normal, weil die Framelits schon sehr zum spielen und kombinieren einladen (positiv), andererseits es eben auch nicht mit reinlegen – durchdrehen – fertig getan ist. Aber die Ergebnisse – so toll! Seht  selbst:

Einmal in der Farbkombi Vanille Pur, Feige, Meeresgrün und Gold…

…einmal in Jeansblau, Vanille Pur und Limette…

…und schließlich nochmal mit Meeresgrün, Feige und Vanille Pur:

Na, welches ist Euer Favorit? Ich bin ganz ehrlich, ich kann mich selbst kaum entscheiden.

Eine wunderschöne Woche, Ihr Lieben!

Liebe Grüße

Kirstin