In{k}spire_me Challenge Nr. 334

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

Meine Karte dazu ist sehr farbenfroh geworden. Ich wollte unbedingt dieses schöne Designerpapier mit den Blumen nutzen. Es heißt „Allerliebst“ und Ihr findet es im aktuellen Stampin up Jahreskatalog.  Dazu hab ich mir Farben gesucht, die mM nach passen. Stampin up gibt zwar immer die verwendeten Farben vor, diesmal hab ich aber selbst ein wenig dazu kombiniert. Und so wurde das Ergebnis:

Den Spruch finde ich total schön. Er stammt aus dem Stempelset „Just add Text“ und gestempelt hab ich ihn in Himmelblau auf Flüsterweiß. Ein wenig Bling-Bling durfte auch nicht fehlen.

Der Streifen darunter stammt aus meinem Fundus: Petrol in Leinenoptik.

Das Papier ist ein Traum, oder? Ich mag einfach alles daran. Und das, obwohl es in Richtung orange geht, was eher nicht so meine Farbe ist.  

Hier seht Ihr mal, dass sich das Stempelset auch so lohnt. Es sind echt wunderbare Sprüche drin. Ich hatte das mal bei einer Prize Patrol bei Stampin up OnStage gewonnen und hab lange gerungen, ob ich es auf englisch behalte oder in die deutsche Version umtausche. Aber  letztlich hat mir doch das englische noch mehr zugesagt.

Liebe Grüße

Kirstin

Sommerliche Tutti-Frutti-Karte

Guten Morgen an diesem schönen Montag, Ihr Lieben! Schön, dass Ihr auf meinem Blog vorbeischaut.

Wir waren gestern bei den Schwiegereltern und als wir so dahin spazierten, fegte ein eisigkalter Wind und es schneite ganz leicht. Meinen „So ein besch… Wetter“-Ausspruch kommentierte mein Göttergatte ganz trocken mit „Ist ja auch ein sehr ungewöhnliches Wetter für Mitte Januar.“ Und er hat Recht – es ist wirklich erst Mitte Januar! Dabei nervt mich diese Dunkelheit und das kalte Wetter echt extrem dieses Jahr. Die Vorstellung, dass das noch ein paar Monate so geht ist ehrlich gesagt nicht so begeisternd für mich. Aber gut, muss man wohl durch. Zumindest auf dem Basteltisch durfte es dann aber etwas sommerlicher werden. Denn nachdem mein Päckchen aus dem Papier-Share von Simone eingetroffen war, begeisterte mich erstaunlicherweise das Designerpapier Tuttifrutti sehr. Es ist so schön farbenfroh und macht einfach richtig Lust auf Sommer. So durfte ein Stückchen davon gleich mal auf eine Karte wandern:

Damit der Hintergrund ein wenig strukturierter wird, hab ich ihn mit dem Blättermeer-Prägefolder durch die BigShot gedreht.

Der Spruch passt einfach super zu einem sommerlichen Gruß. Er stammt aus dem Stempelset Schönheit des Orients und ich hab ihn zusammen mit den niedlichen Schnörkeln in Flüsterweiß auf Glutrot embosst. Ein paar Fähnchen durften zur Auflockerung auch noch auf die Karte.

Die Erdbeeren hab ich in Ermangelung einer passenden Stanze oder eines passenden Stempels aus dem Designerpapier ausgeschnitten.

Durch die Basis in Limette ist das direkt eine Obstsalat-Karte geworden, oder wie seht Ihr das?

Ich wünsche Euch einen wunderbaren, hoffentlich sonnigen Montag! Und natürlich, dass es wirklich bald Frühling wird (und ja, mir ist dabei durchaus bewusst, dass wir für Januar ein normales, um nicht zu sagen äußerst mildes Wetter haben 😉 ).

 

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge Nr. 333

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:

Meine Zusatzfarbe ist Aquamarin. Ich hatte da nämlich von meiner letzten Challenge-Karte noch dieses wunderschöne Blümchen-Papier hier liegen. Und irgendwie gefiel mir das sehr gut in Kombination zu einem neuen Designerpapier aus dem neuen Stampin up Frühjahrs-Sommer-Katalog.

Der Spruch gefiel mir vom Schriftbild sehr gut dazu und das kleine Blümchen passt einfach perfekt zum Designerpapier.

Als die Karte im Grunde fertig war, fehlt mir aber noch etwas. Und so durfte noch die hübsche Schleife aus den Pretty Pines Thinlits, ausgestanzt aus Glitzerpapier in Schwarz, auf die Karte. Gibt ihr den letzten Schliff wie ich finde.

Jetzt bin ich gespannt, was Eure Zusatzfarbe wird!

Liebe Grüße

Kirstin

Ideenreich durchs Jahr – Stampin up Bloghop: Frühjahr-Sommer-Katalog und Sale-a-bration

Willkommen im neuen Jahr zu einer weiteren Runde unseres Ideenreich durchs Jahr Bloghop. Heute dreht sich bei uns alles um den neuen Frühjahrs-Katalog von Stampin up und die Sale-a-bration, die tollste Rabattaktion des Jahres von Stampin up. Wenn Ihr von Petra kommt, dann wisst Ihr das auch schon.

Ich zeige Euch ein Set in Blauregen mit dem Stempelset „Lots of Lavender“, das Ihr im Rahmen der Stampin up Sale-a-bration gratis bekommen könnt.

Den Hintergrund hab ich mit der Aquarelltechnik (Edit: auf dem Schimmerweiß-Papier) gestaltet, natürlich in Blauregen. Darauf hab ich das Lavelndel-Motiv in silber embosst, ebenso wie den Schriftzug.

Genauso wurde auch die Box dekoriert.

Ich hoffe, Euch gefällt mein Set.

Weiter geht es jetzt bei Sophia!

Hier wie immer die ganze Liste:

Kirstin – hier seid Ihr 🙂
Sophia
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 332: Friendship’s Sweetest Thoughts

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

Ich musste natürlich gleich zu einem neuen Stempelset aus dem Stampin up Frühjahr-Sommer-Katalog greifen. Es heißt Friendship’s Sweetest Thoughts und ist mir gleich beim ersten Durchblättern aufgefallen:

Der ein oder andere mag es vielleicht etwas kitschig finden aber ich mag eine bestimmte Art von Kitsch ja sehr gerne. Und so auch dieses Set. Auch, wenn ich es mir eigentlich mit einem rosa gestreiften Dächlein vorgestellt aber dann kam mir dieses Designerpapier in die Finger. Da passte Aquamarin doch viel besser.

Die Stampin Blends durften inzwischen auch in Olivgrün bei mir einziehen, so war das colorieren der Blumen auch gar kein Problem mehr.

Zu den Blümchen auf dem  Papier durften sich dann auch noch ausgestanzte Blümchen gesellen. Die Kombi mit Schwarz gefällt mir richtig gut muss ich sagen.

Na, was meint Ihr zur ersten Karte im neuen Jahr? Ich hoffe, sie gefällt Euch!

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

Stampin‘ Up Frühjahr-Sommerkatalog und Sale-a-bration 2018

Endlich ist es soweit und die beste Stempelzeit des Jahres startet: Die Sale-a-bration! Dabei gibt es so viele schöne Gratisprodukte, dass die Auswahl ziemlich schwer fällt. Es bietet sich also an, alle Vorräte aufzustocken, um in den Genuss von möglichst vielen dieser tollen Schätzchen zu kommen. 😉

Alle Infos rund um die Sale-a-bration (SAB) 2018:

– Aktionszeitraum: 3. Januar – 31. März 2018

– Abhängig vom Bestellwert (Katalogpreise, zuzüglich Versandkosten) gibt es ein frei wählbares Gratisprodukt aus der Sale-a-bration Broschüre.

Diese sind in diesem Jahr gestaffelt:

  • Für je 60  Euro Bestellwert gibt es ein Gratisprodukt der Stufe 1.
  • Für je 120 Euro Bestellwert gibt es ein Gratisprodukt der Stufe 2 ODER zwei Gratisprodukte Deiner Wahl der Stufe 1.
  • Für je 180 Euro Bestellwert gibt es entweder drei Gratisprodukte der Stufe 1 ODER ein Gratisprodukt der Stufe 1 und eins der Stufe 2.

Und psst, Stampin Up kündigt in der Sale-a-bration-Broschüre an, dass es ab 16. Februar noch weitere Gratisartikel zur Auswahl gibt.

Bei einer Bestellung bzw. einem Workshop-Umsatz ab 275 Euro  gibt es einen zusätzlichen GastgeberInnen-Freibetrag von 27 Euro. Das bedeutet, dass man sich neben den normalen Shoppingvorteilen zusätzlich Gratisware aus den aktuellen Katalogen in dieser Höhe aussuchen kann. Das gilt auch für Bestellungen über meinen Online-Shop.

Als Demonstrator einsteigen: Wer sich während der Sale-a-bration entscheidet, selbst zur großen Stampin-Up-Familie gehören zu wollen, erhält zusätzlich zum regulären Starterset für 129 Euro (frei bestückbar mit Ware bis zu einem Wert von 175 Euro) gratis zwei Stempelsets nach Wahl (egal welchen Preises), die er sich selbst aussuchen kann.

Sale-a-bration Broschüre und Stampin‘ Up Frühjahrs-Sommerkatalog 2018

Und hier sind nun endlich die neuen Lektüren für Euch:

Frühjahrs-Sommerkatalog-2018:

Katalog PDF (EN | FR | DE)

Sale-a-bration 2018:

PDF (EN | FR | DE)

 

 

Meine nächste Sammelbestellung geht am Dienstag, den 9. Januar 2018 raus. Falls Du dabeisein möchtest, schreib mir gerne an kirstin.sauter@web.de

 

Liebe Grüße

Kirstin

Happy New Year 2018

 

Hallo Ihr Lieben am letzten Tag des Jahres 2017. Na, wie würdet Ihr das Jahr beschreiben? War es gut für Euch? Andy und ich haben letztens drüber gesprochen und unser Satz, der dieses Jahr wohl am besten beschreibt, wäre „Es gibt immer eine Steigerung“.

Insgesamt war es nicht so ganz unser Jahr. Obwohl wir sehr positiv gestartet sind und natürlich auch viele schöne Erlebnisse dabei waren. Aber wir sind nicht traurig, dass es jetzt vorbei ist. Und wir freuen uns auf 2018, auf neue Erlebnisse, neue Abenteuer… Mal sehen, was so kommt.

Ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr. Und dass 2018 für Euch ein richtig gutes Jahr wird! Für Euch und für uns und für alle.

Liebe Grüße

Kirstin

Stampin up December Inkspirations – Tag 30: Ein Motivations-Layout

Herzlich Willkommen Ihr Lieben zu meinem zweiten Beitrag im Rahmen der December Inkspiration.

Ich zeig Euch heute ein kleines „Motivations-Layout“ für das neue Jahr. Schon wieder ein Jahr um. Jedes Jahr bin ich dann doch überrascht, wenn es Dezember wird und dann so schnell schon Ende Dezember und schwupp – steht ein neues Jahr vor der Tür.

Ich hab hier einen Bogen Cardstock in 12×12 Flüsterweiß mit Schwarz, Champagner und Feige kombiniert. Leider kann ich Feige nur sehr schwer fotografieren…

Den Hauptteil des Layouts hab ich mit den Buchstaben aus dem Stempelset Labeler Alphabet, zu finden im Stampin Up Hauptkatalog, gestempelt. Einerseits ist das sehr aufwändig, andererseits geht es doch schneller als gedacht und sieht immer gut aus, im Gegensatz zu anderen Buchstaben-Stempeln. Das liegt wohl an dem insgesamt leicht „trashigen“ Erscheinungsbild. Da muss es nicht 100% gerade sein, nicht 100% perfekt gestempelt. Es passt einfach, wie es ist.

Die Kreise stammen aus dem Stempelset Swirly Bird und sind in Feige gestempelt. Die Jahreszahl hab ich in Champagner ausgestanzt.

Ebenfalls aus dem Set Swirly Bird stammen die Kleckse, die ich embosst habe.

Durch das embossen hat sich das Papier ein wenig gewellt, das legt sich aber wieder. War jetzt fürs Foto leider nicht ganz optimal. Aber ich denke, Ihr habt ne Vorstellung, wie es aussehen könnte 😉

Gewinne, Gewinne

Natürlich gibt es auch was zu gewinnen. Und zwar ein brandneues Produkt aus dem Frühjahrs-Sommer-Katalog von Stampin up. Mein Preis sind die tollen Glitter-Flocken in Gold, die es darin geben wird. Leider schaffe ich es nicht, ein Bild davon hier reinzustellen. Aber die sind toll, versprochen 😉

Und wie könnt Ihr gewinnen? – same prodedure as every year

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:
1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft für den Rest des Jahrs, also bis Sonntag, 31. Dezember 2017, 23:59 Uhr. Das heißt, bis dahin solltet Ihr einen Kommentar hinterlassen haben 😉

Bis heute Abend könnt Ihr übrigens noch bei Anja gewinnen.

 

Liebe Magdalena, noch ein letzter Aufruf an Dich: Bitte melde Dich, denn Du hast die Klebepailletten aus meiner ersten Verlosung gewonnen 😀

 

Liebe Grüße

Kirstin

Weihnachtszauber in Schwarz, Silber, Rot

Hallo Ihr Lieben! Heute zeig ich Euch noch ein weihnachtliches Werk, bevor ich die Weihnachtszeit blogtechnisch für dieses Jahr abhake.

Und zwar dieses hübsche kleine Kärtchen, das die liebe Marion von mir bekommen hat:

Ich hab hier zum Stempelset Weihnachtszauber von Stampin up gegriffen und zum ersten Mal nicht den Kranz sondern den kleinen Zweig daraus genutzt. Dieser wurde, genau wie der Schriftzug, schwarz embosst.

Die Beeren wurden rot coloriert und das Bändchen gibt zusätzlich einen Tupfer Farbe. Die silberne Schneeflocke macht das ganze dann sehr edel.

Die Karte wurde größentechnisch an das Geschenk angepasst, das wollte schließlich verschickt werden und die Schachtel war einfach nicht größer. Hier seht Ihr die Karte in Verbindung mit dem Geschenk:

So, das war es dann erstmal mit Weihnachten. Wobei ich Euch nicht versprechen kann, dass Ihr nicht auch in der ersten Jahreshälfte die ein oder andere Weihnachtskarte von mir seht. Soll ja vor Weihnachten dann nicht so stressig werden 😉

Heute solltet Ihr übrigens noch bei Anja vorbeischauen 😉 Und morgen dann wieder bei mir 😀

 

Liebe Grüße

Kirstin

Christmas in the Making in Vanille und Rosé

Nachdem ich ja zum Vorsatz hatte, dieses Jahr mit den Weihnachtskarten durch zu sein, zeige ich Euch heute gleich noch ein weihnachtliches Werk. Und zwar eine Karte mit einem meiner Lieblingssets „Christmas in the Making“ aus dem Herbst-Winter-Katalog von Stampin up. Hier hab ich ein wenig experimentiert:

Der wunderhübsche Dame mit der Christbaumkugel hab ich ein Kleidchen mit rosa Spitze verpasst, sie ausgeschnitten und mit Dimensionals auf geprägten Cardstock geklebt.

Der Prägefolder ist der Tiefen-Prägefolder Rüschen aus dem Stampin up Jahreskatalog.

Der Spruch stammt aus dem alten Stampin up Stempelset „Open Sleigh“ und ist umrahmt von den Spitzenbordüren aus der letzten Sale-a-bration. Anschließend hab ich das ganze ausgeschnitten und ebenfalls mit Dimensionals aufgeklebt.

Ich hoffe, die Karte gefällt Euch und wünsche Euch einen schönen Abend!

 

Liebe Grüße

Kirstin