Weihnachtskarte mit Penny Black

Huch – Weihnachtskarte??? Bei dem Wetter? Tja, bei der Merry Monday Challenge war das Thema Katzen oder Hunde – und damit die Gelegenheit, einen meiner geliebten Penny Black Stempel einzusetzen.

Ich hab mich dann bei meiner Karte am Sketch von Freshly made Sketches orientiert, den ich gedreht habe.

Edit:
Juchu, meine Karte hat bei der Merry Monday Challenge ein Honorable Mention bekommen 🙂

Liebe Grüße
Kirstin

Mit Schafen auf in Richtung Frühling

Ich hatte mal wieder Lust auf „niedlich“ und hab daher einen meiner heißgeliebten Penny-Black-Stempel rausgekramt. Der passt auch perfekt zum Thema der Friday Mashup Challenge, die das Thema Farm-Animal mit Glitzer kombinieren. 





Morgen gehts dann weiter mit unserer Challenge – Inkspire_me – bei der Ihr noch bis morgen früh mit Karten zu Tinas schönem Sketch mitspielen könnt.

Liebe Grüße
Kirstin 

Merry Monday Challenge #141 mit Penny Black

Heute gibts wieder  eine Weihnachtskarte ,diesmal eine niedliche, zu sehen.

Der Stempel stammt von Penny Black. Ich liebe diese Katzis! Coloriert hab ich ihn mit dem Mischstift von Stampin‘ Up!

Die Christbaumkugeln hab ich nochmal extra gestempelt und coloriert und anschließend mit Crystal Effects zum leuchten gebracht.

Und natürlich macht diese Karte bei der Merry Monday Challenge mit, deren Thema „Create a Christmas Card with Critters“ ist.

Liebe Grüße

Kirstin

Merry Monday Challenge #49

Nachdem ich letzte Woche bei der Merry Monday Challenge ausgesetzt hab, weil mir die Farbkombi einfach gar nicht für Weihnachtskarten gefiel, bin ich diese Woche wieder dabei. Zwar sehr kurz vor knapp, aber immerhin. Diese Woche gab es einen Sketch und ich muss sagen, ich liebe Sketch-Challenges. Dafür hab ich mal wieder meine Penny-Black-Stempel rausgekramt, die ich ebenfalls liebe. Diese Katzen sind einfach so goldig. Hier also meine niedliche Karte für die Merry Monday Challenge No. 49:

Der Sketch sieht übrigens so aus:

Bin gespannt, ob ich nächste Woche auch wieder ne Weihnachtskarte präsentieren kann. Ich finde, bisher lieg ich ganz gut im Rennen 🙂

Liebe Grüße,

Kirstin

Stamp with fun #116

Nach einer halben Ewigkeit wollte ich mal wieder bei der Stamp-with-fun-Challenge mitmachten. Tja, einmal die Niedlich-Stempel rausgekramt… 🙂

Ich freu mich übrigens sehr, dass Euch die letzte Karte so gut gefallen hat. Sogar Annemarie, ich fühle mich geehrt 🙂
Cookie freut sich auch sehr, dass er auf meinen blog durfte. Und ja, unsere Katzis haben wirklich einen wahren Laufsteg. Ich muss zugeben, sie führen sich auch manchmal auf wie ein paar Topmodels. Aber ich würd sie nie hergeben wollen.

Jetzt aber zum eigentlichen Thema – der Bastelei. Hier ist der Sketch:

Und hier meine Karte dazu. Ohne Designerpapier, sondern nur mit der Cuttlebug geprägt. Also trotz niedlich irgendwie schlicht.

Ich wünsch Euch noch nen schönen Sonntag!

Liebe Grüße,

Kirstin

Mal wieder Penny Black

Ich hatte mal wieder Lust, eine Karte mit meinen Penny-Black-Stempeln zu machen. Das Challenge-Thema bei der Penny-Black-Saturday-Challenge ist mit dem Thema „PESKY CRITTERS“ sehr allgemein gehalten und da ich eh fast nur Tier-Stempel von Penny Black habe, schränkte das die Auswahl nicht wirklich ein.

Verwerkelt hab ich dann schließlich den Clean & Simple-Sketch von letzter Woche, der so aussah:

Bei Clean&Simple vergesse ich immer, wann die einen neuen Sketch online stellen. Aber wie ich gerade gemerkt habe wohl am Freitag 😉

Hier ist meine Karte:

Fotografiert hab ich auf dem Balkon und dabei ist auch dieses Bild entstanden, dass ich Euch dazu zeigen möchte. Unser kleiner Cookie im Hintergrund. Ist er nicht goldig? Und paßt perfekt zu der Karte 🙂

Liebe Grüße,
Kirstin

2 Karten für Penny Black

Diese Woche wollte ich wieder bei der Penny-Black-Challenge mitmachen. Dafür hab ich dann eine Karte gebastelt, die mir am Ende dann aber nicht so gut gefallen hat. Und weil der Sketch so schön ist, hab ich einfach noch eine gebastelt. Also hier erstmal der Sketch:

Das ist die schöne Karte:

Ist das Ostereier-Papier nicht unglaublich süß? Manche Eier glitzern auch… :))

Mal die Häschen aus der Nähe:

Und hier die Karte, die ich zuerst gebastelt hab:

Im Nachhinein find ich sie jetzt doch gar nicht so schlecht. Ich mag das Igelchen sehr gern. Das ist übrigens eine Easel-Card, das sieht man jetzt gar nicht. Aber egal.

So, und gleich zeig ich Euch auch noch meine Osterkarten 🙂

Alles Liebe,

Ostern

Langsam rückt Ostern immer näher. Da wurde es Zeit, mal meine neuen Schätze auszuprobieren und ein paar Osterkarten zu basteln.

Die erste Karte hab ich nach einem Sketch von Create4Fun, passend zur dieswöchigen Challenge gemacht. Hier ist der Sketch:

Ich hab ihn etwas langgezogen, weil ich meinen Hasenstempel verwenden wollte:


Das erste „Fertig-Blümchen“, das ich verbastelt habe. :))

Und dann hab ich so noch ein paar Karten gebastelt. Mal verspielt, mal etwas schlichter, mal niedlich und mal nicht. Quer durch die Bank halt:


Hier hab ich mich nochmal an dem obigen Sketch orientiert. Hatte sogar den Kreis ausgeschnitten, der unter das Motiv und neben den Scrap-Papier-Streifen gekommen wäre und hab ihn dann vergessen. Tststs… Aber ist trotzdem schön.


Ist das Papier mit den Hühnern nicht total süß?


Mit Hasen-Eyelets und Blümchen-Quicklet.


Davon hab ich gleich ein paar gemacht. Sind zwar sehr einfach, aber gefallen mir so gut. Leider hab ich jetzt nichts mehr von dem Cardstock in zartgelb.

Danke für’s Vorbeischauen! Alles Liebe,

Meine erste Easel-Card

Jaaa, ich hab’s geschafft: Meine erste Easel-Card ist entstanden. War dann doch gar nicht so schwer, nur das Schneiden stellte sich als Problem dar. Aber darf man halt nicht sooo genau hinschauen. Und weil ich es noch diese Woche geschafft hab, kann ich wieder bei der Penny-Black-Challenge mitmachen. Denn die haben diese Woche das Thema… tatatata… EASEL-CARD! Die Challenge findet man übrigens hier: http://pennybfriendssaturdaychallenge.blogspot.com/

Ausserdem passt sie auch gut zur Challenge bei Stamp with fun, die haben das Thema „Spring“. Und die Challenge findet Ihr hier: http://stampwithfun.blogspot.com/

Aber lang genug geplappert, hier ist das schöne Stück:


Zusammengeklappt – der Frühling lässt sich erahnen


Aufgeklappt
Sie ist zwar um einiges schlichter als die anderen Werke in den Challenges, aber ich finde sie sehr schön so.


Nochmal das Motiv aus der Nähe. Die Katzen mag ich echt am liebsten von Penny Black.


Und hier nochmal von der Seite, quasi als Beweis, dass es wirklich ne richtige Easel-Card ist. 😉

Hab heute abend noch zwei weitere Karten gebastelt, aber die zeig ich Euch nächste Woche. Morgen flieg ich erstmal nach Hause. Und Samstag wird eines meiner heutigen Werke auch schon übergeben. Aber wie gesagt, das gibts alles nächste Woche zu sehen.

Alles Liebe,

Nicht ganz neu…

…aber noch nicht auf meinem Blog gezeigt: Zwei schnelle Dankeskarten


Einmal für unseren Hochzeitsfilmer…


…und einmal für eine liebe Freundin aus meinem Klausurenkurs.

Ich hoffe, ich kann Euch diese Woche auch meine erste Easel-Card präsentieren. Aber ich müsste sie halt mal basteln 😉

Schöne Woche wünsch ich Euch!