Karten, Karten, Karten – der letzte Rest von Weihnachten

Karten, Karten, Karten – der letzte Rest von Weihnachten

So, am vorletzten Tag des Jahres 2016 gibt’s die letzten Weihnachtskarten für dieses Jahr zu sehen. Viel Spaß!

Ich hab heute frei und werde erstmal mit meiner Familie gemütlich brunchen gehen. Und natürlich noch ein paar Sachen erledigen, irgendwie ist das normale Leben mit Behördenkram, Ärzte usw. schon ein Teilzeitjob, oder? Aber dann ist das erledigt und wir starten frisch, fromm, fröhlich, frei ins neue Jahr 🙂

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-schneeflocken-rot-weiss-1

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-schneeflocken-rot-weiss-2

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-schneeflocken-rot-weiss-3

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-zauberhafte-zierde-weihnachtskkugel-minzmakrone-silber-1

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-allerbeste-wuensche-froehliche-anhaenger-minzmakrone-silber-1

Schokoladen-Ziehverpackungen für die Erzieherinnen im Kindergarten:

stampin-up-landshut-schokoladenziehverpackung-allerbeste-wuensche-froehliche-anhaenger-minzmakrone-silber-1

stampin-up-landshut-schokoladenziehverpackung-allerbeste-wuensche-froehliche-anhaenger-minzmakrone-silber-2

 

mit-schwung-ins-neue-jahr

Bei unserem verlängerten Adventskalender gibt’s bei Geli eine schöne Inspiration zum Jahreswechsel!

 

Liebe Grüße

Kirstin

Basteln im Kindergarten, Adventskalender, Teamschenklis… jede Menge Weihnachtskram

Basteln im Kindergarten, Adventskalender, Teamschenklis… jede Menge Weihnachtskram

Ich wollte Euch ja noch die Bastelaktion im Kindergarten zeigen. Eigentlich vor Weihnachten… Nun ja, heute ist der 29. Dezember – zumindest zeig ich sie Euch noch in diesem Jahr 😉

Wie jedes Jahr lud der Elternbeirat zum fröhlichen Kartenbasteln ein und der der Leitung von – Ihr könnt es Euch denken – mir. Es macht echt wahnsinnig viel Spaß, denn natürlich sagt der ein oder andere regelmäßig „Das kann ich nicht“. Und dann kann ich sagen „Doch, das kannst Du. Und es macht auch noch Spaß!“ Tja, ich hab noch immer Recht behalten 😉 Dieses Jahr waren wir eine sehr lustige Runde:

stampin-up-landshut-adventsbasteln-kindergarten-adventsbasar-2016-1

Und das Chaos am Basteltisch ist immer das gleiche – beruhigend.

stampin-up-landshut-adventsbasteln-kindergarten-adventsbasar-2016-3

Zum ersten Mal haben wir auch die gesammelten Ergebnisse schön fotografiert. Wir waren echt fleißig finde ich!

stampin-up-landshut-adventsbasteln-kindergarten-adventsbasar-2016-2Am Folgeabend wurden dann noch Adventskränze gebastelt. Da war ich das erste Mal dabei und weiß jetzt, wie man sich fühlt, wenn man komplett ahnungslos ist… Tja, Papierbasteln ist doch was anderes als Adventskränze. Aber ich hab doch wirklich auch zwei Exemplare geschafft und einen davon auch gleich selbst gekauft. So sah unser Verkaufsstand aus:

stampin-up-landshut-adventsbasteln-kindergarten-adventsbasar-2016-4

 

Normalerweise wäre jetzt Schluss hier. Aber die Zeit ist knapp im alten Jahr und im neuen Jahr ist Weihnachten nicht mehr so interessant, also geht’s gleich weiter. Wie gefallen Euch die? Zugegeben, ein Hauch von Kitsch ist dabei. Aber ich finde sie trotzdem zauberhaft. So zauberhaft, dass ich sie gleich mehrmals verschenkt habe dieses Jahr.

stampin-up-landshut-teamschenkli-weihnachtsfeier-2016-swap-2

Einmal waren sie der Inhalt meiner Nummer 15 beim Adventskalender-Swap. Verpackt hatte ich sie so:

stampin-up-landshut-adventskalender-2016-1

Die Schachtel hab ich selbst gemacht, allerdings ist sie komplett zugeklebt. Musste man also ein wenig zerstören beim auspacken. Ich hab davon 24 Stück gemacht. Im Häuschen ausschneiden bin ich inzwischen große Klasse 😉

Und dann waren sie noch Schenklis bei der Teamweihnachtsfeier von Marion. Da fehlte mir die Zeit für die Schachteln, so hab ich mir mit Tütchen beholfen und die aufgehübscht. Das ist ja das tolle an Stampin up. Sieht gut aus, auch wenn es mal schnell gehen muss. Perfekt für chronische Chaoten… 😉

stampin-up-landshut-teamschenkli-weihnachtsfeier-2016-swap-1

Und weil ich das noch gar nicht gemacht habe, zeig ich Euch hier noch ein paar Bilder von der Weihnachtsfeier (gemopst von  Marion):

Es wurde gebastelt…

stampinup_muenchen_teamtreffen_bastelrunde…Schenklis ausgetauscht…

stampinup_muenchen_team-weihnachtsfeier_swaps…in die Kamera gegrinst…

stampinup_muenchen_teamfoto

…und gegessen (davon gibt’s aber zum Glück kein Foto 😛 ).

Das war eine wirklich schöne Feier. Ich muss sagen, ich dachte mir im Vorfeld, nachdem ich ja noch ne Stunde heimfahre und wir am nächsten Tag nach Österreich wollten, wofür noch nichts vorbereitet war „Schaust, dass Du so um acht gehst“. Tja, ich hab zum ersten Mal auf die Uhr geschaut, da war es nach neun. Sagt alles, oder? Es war einfach total angenehm, harmonisch, entspannt – da kam, obwohl es Anfang Dezember war, schon richtig Weihnachtsstimmung auf. Danke, Marion! Bist eine tolle Upline! ❤

mit-schwung-ins-neue-jahr

Bei unserem verlängerten Adventskalender geht es heute weiter bei Tanja, die Euch ein tolles Mitbringsel für die Silvester-Party zeigt.

So, jetzt sind wir bald durch mit Weihnachten. Und dann kann ich Euch endlich die neuen Schätze aus dem Stampin up Frühjahrskatalog und der Sale-a-Bration zeigen. Ihr werdet begeistert sein!

Liebe Grüße

Kirstin

 

 

Stampin up Workshop in Landshut x 2

Stampin up Workshop in Landshut x 2

Willkommen an diesem Dienstag nach Weihnachten. Wow, so schnell geht’s und es ist wieder vorbei – immer wieder aufs neue faszinierend, oder? Vorher hat man soviel zu tun, versucht um jeden Preis, es nicht in Stress ausarten zu lassen – mehr oder weniger erfolgreich und dann ist auf einmal auch alles schon wieder rum.

Traditionell hab ich es vor Weihnachten nicht geschafft, alles zu bloggen, was so passiert ist und gebastelt wurde. So kommen diese Woche noch ein paar weihnachtliche Dinge.

Zum einen gab es da noch zwei Workshops, deren Projekte und Werke ich Euch nicht vorenthalten möchte. Einmal bei mir zuhause, da gab es folgende Projekte:

stampin-up-landshut-workshop-landshut-weihnachten-2016-4

Es war ein kleiner Workshop aber wahnsinnig schön. Das waren die Werke, die dabei rauskamen:

stampin-up-landshut-workshop-landshut-weihnachten-2016-5

stampin-up-landshut-workshop-landshut-weihnachten-2016-7

stampin-up-landshut-workshop-landshut-weihnachten-2016-6

Und dann war ich noch bei Anne, wo es jedes Jahr sehr lustig ist. Hier gab es ein ähnliches Programm, statt der Mäusekarte aber eine Schüttelkarte mit dem Stampin Up Stempelset „Zauberhafte Zierde“.

stampin-up-landshut-workshop-landshut-weihnachten-2016-1

Da wurde fleißig gestempelt, durch die BigShot gedreht und im Katalog geblättert.

stampin-up-landshut-workshop-landshut-weihnachten-2016-2

Am Ende hatte jeder drei wunderschöne Karten gebastelt, die wir vor dem traumhaften Schwibbogen fotografiert haben. Kann es einen schöneren Hintergrund geben?

stampin-up-landshut-workshop-landshut-weihnachten-2016-3

Mein nächster Workshop findet am Samstag, den 7. Januar 2017 um 15 Uhr statt. Die große Ankündigung folgt noch!

____________________________________________________

mit-schwung-ins-neue-jahr

Und wie Ihr schon mitbekommen habt – es öffnen sich weiterhin Türchen bei unserer Aktion. Bis heute Abend könnt Ihr noch bei mir gewinnen und zwar hier, eine weitere kreative Idee gibt es zudem bei Alina.

Liebe Grüße

Kirstin

Weihnachtliche Pop-up Panel Card

Weihnachtliche Pop-up Panel Card

Heute zeig ich Euch eine Kartenform, die ich dieses Jahr unbedingt auch noch weihnachtlich ausprobieren wollte: Eine Pop-up-Panel Card. Das DSP Zuckerstangenzauber war prädestiniert dafür und ich hoffe, Euch gefällt die Karte:

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-pop-up-panel-card-zuckerstangenzauber-1

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-pop-up-panel-card-zuckerstangenzauber-2

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-pop-up-panel-card-zuckerstangenzauber-3

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-pop-up-panel-card-zuckerstangenzauber-4

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-pop-up-panel-card-zuckerstangenzauber-5

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-pop-up-panel-card-zuckerstangenzauber-6

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-pop-up-panel-card-zuckerstangenzauber-7

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-pop-up-panel-card-zuckerstangenzauber-8

______________________________________

flyer-kopie-mit-fotos

Bei der großen Blogaktion ist heute Chrissi an der Reihe. Sie hat eine tolle Idee zum Thema „Mit Liebe verpackt“ für Euch!

Ich habe heute frei und werde mit meinen Jungs erstmal gemütlich frühstücken gehen, dann noch ein paar Sachen für die Weihnachtstage einkaufen und auf den Christkindlmarkt gehen. Ich freu mich schon sehr darauf 😀

Liebe Grüße

Kirstin

Side-Step-Card mit Jolly Friends {mit Anleitung}

Side-Step-Card mit Jolly Friends {mit Anleitung}

Diese Side-Step-Card habe ich Euch ja bereits gezeigt. Heute kommt endlich die versprochene Anleitung dazu 🙂

stampin-up-landshut-anleitung-side-step-card-tutorial-7

Die Karte ist wirklich sehr einfach gemacht. Ihr braucht:

Cardstock in Savanne:
14,8 cm x 10,5 cm

Cardstock in Chili:
7,5 cm x 10 cm
1,5 cm x 6,5 cm
2,8 cm x 6,5 cm
4,7 cm x 6,5 cm

Cardstock in Flüsterweiß:
7 cm x 9,5 cm

Designerpapier:
2,3 cm x 6 cm
4,2 cm x 6 cm

stampin-up-landshut-anleitung-side-step-card-tutorial-1

Anschließend nach folgender Grafik schneiden bzw. falzen:

Side Step Card (2).xlsx

Mit Hilfe der Schneidemaschine könnt Ihr wunderbar die Linie mitten im Cardstock schneiden. Nutzt dafür einfach auch die Skala direkt beim Messer. Wichtig ist nur, dass Eure Schneideklinge wirklich scharf ist, sonst reißt Ihr das Papier.

stampin-up-landshut-anleitung-side-step-card-tutorial-2

stampin-up-landshut-anleitung-side-step-card-tutorial-3

Am Ende sollte es so aussehen…

stampin-up-landshut-anleitung-side-step-card-tutorial-5

…damit Ihr es dann so falzen könnt:

stampin-up-landshut-anleitung-side-step-card-tutorial-6

Na und dann kommt der dekorative Part des Dekorierens. Ich hab dafür das Stempelset Jolly Friends genutzt. Der Elch ist einfach zu niedlich.

stampin-up-landshut-anleitung-side-step-card-tutorial-7

Ich hoffe, Ihr kommt gut klar mit der Anleitung. Bei Fragen schreibt mir einfach 🙂

mit-liebe-verpackt

Bei unserem Stampin up Adventskalender geht es heute weiter bei Tanja, die Euch eine zauberhafte Idee zum Thema Verpackung zeigt.

Liebe Grüße

Kirstin

 

Festtagsmäuse unterwegs {und zwei Gewinner}

Festtagsmäuse unterwegs {und zwei Gewinner}

Diese Karte war ein Workshop-Projekt. Ich finde diese Festtagsmäuse aus dem gleichnamigen Stampin up Stempelset ja so unglaublich süß! Und die Dreier-Gang ist auch einzeln ganz bezaubernd. Mit Markern schnell eingefärbt kann man sie wunderbar für sich abstempeln und sie kommen so richtig gut zur Geltung.

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-maeuse-1

Ich muss sagen, dass mir die Idee nicht ganz allein so gekommen ist, ich hab sie bei Anja gesehen und fand sie so toll, dass ich sie nachbasteln musste. Vielen Dank für die schöne Inspiration, Anja.

Als Farben hab ich Bermudablau, Aquamarin, Espresso und Flüsterweiß gewählt. Gefällt mir sehr gut zusammen.

stampin-up-landshut-weihnachtskarte-maeuse-2

_____________________________________________________________________

flyer-kopie-mit-fotos

Am Sonntag hatte ich Euch noch versprochen, dass ich Euch die Gewinner am Montag bekannt gebe. Nun ja, dumdidum, da war ich wohl zu voreilig. Dafür gibt es heute gleich zwei Gewinner.

Beim 10. Türchen zum Thema „Den Sternen so nah“ hat Tatjana gewonnen mit diesem Kommentar:

„Hallo Kirstin, ich lese gerade, dass du in oder bei Landshut wohnst, das ist ja toll! Ich komm aus Richtung Frontenhausen.
Deine Boxen sind wunderschön. Das würde ich mir gerne mal näher ansehen 😄
Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent!“

 

Und beim 18. Türchen zum Thema „Mit Liebe verpackt“ hat Marie gewonnen mit diesem Kommentar:

„Die Box ist wirklich niedlich.
Schönen 4ten Advent!“

Herzlichen Glückwunsch, Ihr beiden! Schreibt mir doch bitte Eure Adresse, dann macht sich ein Überraschungspäckchen aus dem brandneuen Frühjahr-/Sommerkatalog von Stampin up zu Euch auf den Weg.

mit-liebe-verpackt

Ich hoffe, Ihr seid nicht allzu traurig, wenn Ihr nicht gewonnen habt. Vielleicht klappt es ja das nächste Mal. Und Ihr habt noch einige Möglichkeiten. Zum Beispiel bis morgen bei Sophia, die Euch ein wenig japanisch näherbringt. Oder ganz kurzfristig bis heute Abend bei Alina, die Euch eine wunderhübsche Inspiration zeigt.

Liebe Grüße

Kirstin