IN{K}SPIRE_me Challenge #293: Ab ins Osterkörbchen

IN{K}SPIRE_me Challenge #293: Ab ins Osterkörbchen

 

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:

Ich hab kleine Minikärtchen zu Ostern draus gemacht. Der kleine Hase ist einfach herzallerliebst finde ich.

Ich hab drei verschiedene  Sprüche aus dem Stampin up Stempelset „Osterkörbchen“ genommen. Einen seht Ihr hier mal aus der Nähe:

Und nochmal alle drei. Ist Euch bewusst, dass uns Minzmakrone bald verlässt? Buhuhu, die Farbe wird mir echt fehlen. Dachte ich am Anfang gar nicht, weil so Mintgrün eigentlich nicht meins ist. Aber man kann sie toll kombinieren. Sichert Euch am besten in der Sale-a-Bration noch Papier und Nachfülltinte. Ich fürchte, Minzmakrone ist insgesamt sehr schnell vergriffen.

Liebe Grüße

Kirstin

Kann man mit Ballon Builders wirklich was schönes machen? Ja!

Kann man mit Ballon Builders wirklich was schönes machen? Ja!

Am Ostermontag zeig ich Euch noch eine Osterkarte, die ich mit dem Stampin‘ Up! Stempelset „Balloon Builders“ gemacht habe. Meine Söhne nennen das Stempelset  übrigens immer „Würstl-Set“ und haben gefragt, ob ich Würstl stempeln will  😉 Aber nein, es wurde was anderes. Den süßen Hasen hab ich jetzt schon öfter im Netz gesehen und ich wollte ihn unbedingt mal nachbauen. Ist er nicht ganz zauberhaft?

Das Frohe Ostern stammt wieder aus dem Stempelset „Frühlingsreigen“ von Stampin‘ Up!

Den Hasen hab ich in Schokobraun gestempelt. Aber irgendwie sieht mein Schokobraun komisch aus, eher wie grau. Ich hab schon überlegt, ob ich mal falsch nachgefüllt hab, aber ich hab das noch nie nachgefüllt. Eigenartig…

 

Den Hasen hab ich mit Dimensonals aufgeklebt, ebenso den Luftballon in Melonensorbet und den Spruch.

Ich hoffe, der Hase gibt Euch eine kleine Inspiration für das Balloon-Builders-Set. Ich finde es echt toll, obwohl es im Katalog doch mehr als seltsam aussieht. Wie Würstl halt 😉

Genießt den Feiertag heute!

Liebe Grüße
Kirstin

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen…

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen…

 

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen
beschenken Paul die Osterhasen.
Zwei Eier legen sie gewandt
ihm auf den Arm und unter die Hand.
Am Himmel steht der Mond und denkt:
Ich werde nicht so schön beschenkt.

 Christian Morgenstern, 1871-1914

Meine Lieben, ich wünsche Euch ein wunderschönes Osterfest, den ein oder anderen Schokohasen und natürlich viele bunte Ostereier! Denkt auch an die Ostereiersuche auf diversen Blogs unseres Teams! Bis morgen habt Ihr noch Zeit, einen der tollen Preise zu ergattern!
Sonnige Grüße
Kirstin
Such die Ostereier… mit einer Anleitung für eine Osterverpackung

Such die Ostereier… mit einer Anleitung für eine Osterverpackung

Willkommen auf meinem Blog am vorletzten Tag unserer Oster-Team-Aktion. Heute findet Ihr bei Tanja  und bei mir eine Inspiration zum nahen Osterfest und hoffentlich auch bei jeder ein Osterei 😉

Zwei zeig ich Euch hier schon mal:

 

 
Einmal die kleine im Mädchenlook mit dem Designerpapier Wildblumenwiese, einem Schleifchen in Melonensorbet und einer zartrosa Basis. 


 
Die große Box ist in typischen Osterfarben – hier farngrün und honiggelb – und beinhaltet neben leckeren süßen Baiser-Eiern ein kleines vorwitziges Schäfchen, das frech aus dem Fenster herausguckt. 

 

 
Hier nochmal das Pärchen in voller Pracht…

 


…und auch gleichmal in ihrem natürlichen Lebensraum. 



Jetzt interessiert Euch sicher, wie Ihr an diese tollen Preise kommt:


Ihr müsst nur – wie sollte es zu dieser Zeit anders sein – Ostereier suchen. Vom 14.03. bis 24.03.2016 gibt es bei 22 unserer Team-Mitglieder ein Projekt rund um Ostern zu sehen.
Eure Aufgabe bei der Eiersuche ist es, am Ende eine Lösungszahl zu ermitteln.
Die Zahlen in Form von Ostereiern bekommt Ihr zusammen, wenn Ihr jeden Tag aufmerksam die Blogs der jeweiligen Teilnehmerin besucht. Dort sind wertvolle Tipps versteckt, wo sich das „Ei“ befindet.
Am Schluss müsst Ihr nur noch die Zahlen auf den Eiern zusammen addieren. Die Lösungszahl könnt Ihr bis zum 28.03.2016, 23:59 Uhr an eine der 22 teilnehmenden Team-Mitglieder schicken.
Unter allen richtigen Antworten verlosen wir dann die Gewinne. Bitte teilt uns mit, welchen der Gewinne Ihr bevorzugen würdet.


Damit die Suche einfacher wird, hier eine vorbereitete „Zusammensuch-Hilfe“


Und hier sind die Teilnehmer, damit Ihr auch alle Ostereier findet:
 
Montag 14.03. 
 
Dienstag 15.03.
Heike – www.born2stamp.com 
 
Mittwoch 16.03. 
 
Donnerstag 17.03. 
 
Freitag 18.03. 
Annemarie – www.firsthandemotion.de 
 
Samstag 19.03. 
 
Sonntag 20.03. 
 
Montag 21.03. 
 
Dienstag 22.03. 
 
Mittwoch 23.03. 
Tanja – www.aigenmade.com 
Kirstin – www.rosa-pink-glitzer.de = hier 🙂
 
Donnerstag 24.03. 
Yvonne – www.bastelig-es.de


Jetzt braucht Ihr nur noch mein Ei finden. Das findet Ihr im Beitrag, der auch eine Anleitung zum gestalten eines Wolkenhintergrunds enthält. 

Und falls Ihr die Verpackung nachbasteln wollt, hab ich hier eine Anleitung für die kleine Version der „Eierschachtel“ für Euch:


Ihr braucht folgendes Material:

  • Cardstock in Zartrosa 26,5 cam x 2,5 cm
  • Designerpapier in 24,5 x 2,5 cm. 
  • Cardstock in Zartrosa, ausreichend für zwei große Ovale (mein Oval ist in etwa 7 cm x 9,8 cm groß)
  • Designerpapier in 8 cm x 11,5 cm (zum ausstanzen für ein Oval), evtl. noch ein zweites Stück in der Größe
  • Klarsichtfolie, das Oval hab ich hier bereits ausgestanzt




Aus dem Designerpapier ein „Oval mit Loch“ ausstanzen, wie auf dem Bild. Das zweite Exemplar ist für die Innenseite, falls Ihr die etwas aufhübschen möchtet. Den Vergleich seht Ihr unten.


Aus dem Cardstock in Zartrosa zwei große Ovale ausstanzen…


…und an der eingeprägten Linie einmal drumrum schneiden, damit das Oval einen Tick kleiner wird. Das bei beiden Ovalen, ich hab Euch hier nur den Unterschied verdeutlichen wollen.


Den Streifen Designerpapier bei 0,5 cm falzen, den Streifen in Zartrosa bei 1 cm. Anschließend so eine „Hasenzähnchen-Kante“ wie auf dem Bild machen. Ich hab mich da mit der Dreick-Stanze beholfen, es geht aber natürlich auch mit der Schere.


Dann den Designerpapier-Streifen um das Oval mit Fenster kleben. Das wird der Deckel. Ich hab dafür einmal mit der Klebemaus/Snail auf der Innenseite drumrum geklebt und dann das Designerpapier festgeklebt. Die Enden hab ich mit doppelseitigem Klebeband zusammengeklebt. Dann nochmal mit Flüssigkleber oder Klebeband drumrum und das ausgestanzte Stück Klarsichtfolie aufgeklebt. Das sieht dann so aus:


Und so sieht das ganze etwas aufgehübscht mit dem zweiten Stück Designerpapier aus. Hier hab ich das Oval allerdings auch etwas kleiner geschnitten wie bei den Ovalen in Zartrosa.


Bei dem Cardstock-Streifen in Zartrosa dann quasi das gleiche in Zartrosa. Das wird die Box selbst.


Danach alles mit Flüssigkleber (und das, obwohl ich den hasse 😛 ) und das zweite Oval draufkleben.


Und so sieht das ganze dann in Kombi aus:


Danach nur noch etwas aufhübschen und fertig ist das Osterpräsent:


Ich hoffe, Euch gefallen die Boxen und Ihr kommt mit der Anleitung klar. Ich übe in diesem Bereich noch und bin für Verbesserungsvorschläge offen und dankbar 😉

Liebe Grüße
Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 241: Osterspecial trifft Babyset

In{k}spire_me Challenge No. 241: Osterspecial trifft Babyset

http://www.inkspire-me.com/

Also ich weiß nicht, wie es bei Euch aussieht, wenn Ihr aus dem Fenster schaut. Hier in Landshut (und München, wo ich ja tagsüber im Büro sitze) hatten wir Dienstag noch Schnee, wie wir es uns jedes Jahr Weihnachten wünschen würden. Und genauso kalt ist es auch. Aber auch, wenn es der Blick aus dem Fenster nicht immer vermuten lässt: Der Frühling naht unaufhaltsam. Und damit sitzt auch der Osterhase quasi schon fast im Garten und versteckt hoffentlich das ein oder andere Osterei auch bei uns.

Doch auch bei Inkspire_me lassen wir Ostern einen besonderen Auftritt haben und so startet heute unser Oster-Special: Zeigt uns alles rund um Ostern: Karten, Osternestchen, Deko, kleine Aufmerksamkeiten und alles, was Euch sonst so einfällt. Ich freu mich drauf!

Ich zeig Euch ein kleines Osterset, bestehend aus Karte und passender Verpackung. Ist der kleine Hase nicht herzallerliebst? Nein, Ihr habt kein Osterset im Stampin‘ Up! Katalog übersehen. Der stammt aus dem Babyset „Zum Nachwuchs“ und ich finde ihn einfach zu goldig. Da durfte er gleich mal über meinen Basteltisch auf Karte und Keepsake-Box hoppeln.

Jetzt kriegt erstmal die Karte ihren Solo-Auftritt…

…und hier die Keepsake-Box:

Der Spruch stammt aus dem Set „Frühlingsreigen“. Dort finden sich allerlei brauchbare Sprüche für die Anlässe im Frühling. Mir gefällt besonders die Schriftart. Ein wenig verspielt, locker-leicht, einfach wunderbar für diese schöne Jahreszeit.

 

 

 

Viele Grüße
Kirstin

Stampin‘ Up!:

Cardstock: Flüsterweiß, Currygelb, Olivgrün, Taupe

Stempelkissen: Taupe, Calypso
Stempel: Perpetual Birthday Calendar, Zum Nachwuchs, Frühlingsreigen
Stanzen: div. Kreisstanzen
Big Shot: —
Sonstiges: DSP Wildblumenwiese
Eine naive Osterkarte und etwas zum suchen

Eine naive Osterkarte und etwas zum suchen

Guten Morgen an diesem wunderschönen Montag!

Ja, diesmal finde ich ihn wirklich wunderschön. Denn ich muss nur  noch 4 Tage arbeiten und dann hab ich URLAUB! Jaaaaaa!!!! Nein, ich fahre nicht weg aber ich freu mich trotzdem so wahnsinnig. Gibt auch noch Leute, die daheim glücklich sein können 😛

Die Überschrift sagt ja schon, was es heute hier zu sehen gibt. Warum naiv? Naja, irgendwie erinnert sie mich an naive Kunst. Kennt Ihr das, wenn man was gebastelt hat und sich nachher fragt, ob das jetzt wirklich schön ist oder eben gar nicht? So gehts mir mit dieser Karte. Aber ich spann Euch nicht länger auf die Folter:
Die Ostereier stammen aus einem älteren Stempelrad von Stampin‘ Up! Nachdem es nicht nur gefühlt seit Jahren keine Stempelräder mehr bei Stampin‘ Up! gibt habt Ihr ne Vorstellung, wie lang ich das schon hier rumliegen hab.
Ich hab es in Saharasand gestempelt und dann mit den Markern coloriert. Naja, das wirkt dann doch ein wenig wie naive Malerei und jetzt habt Ihr auch den Grund für den Titel.
Die Wolke stammt aus den „Partyballons“ und das „Happy Easter“ hängt sonst am Osterschäfchen und fliegt hier mit den Schmetterlingen gen Himmel.
Aber die Karte ist nicht das Einzige heute, das sich um Ostereier dreht. Der routinierte Blogleser weiß jetzt schon, was kommt. Genau – unsere alljährliche Team-Aktion: Die Ostereiersuche!
Vom 14.03. bis 24.03.2016 gibt es bei 22 unserer Team-Mitglieder ein Projekt rund um Ostern zu sehen.
Eure Aufgabe bei der Eiersuche ist es, am Ende eine Lösungszahl zu ermitteln.
Die Zahlen in Form von Ostereiern bekommt Ihr zusammen, wenn Ihr jeden Tag aufmerksam die Blogs der jeweiligen Teilnehmerin besucht. Dort sind wertvolle Tipps versteckt, wo sich das „Ei“ befindet.
Am Schluss müsst Ihr nur noch die Zahlen auf den Eiern zusammen addieren. Die Lösungszahl könnt Ihr bis zum 28.03.2016, 23:59 Uhr an eine der 22 teilnehmenden Team-Mitglieder schicken.

 

Unter allen richtigen Antworten verlosen wir folgende Gewinne:

Bitte teilt uns bei Zusendung der Antwort mit, welchen der Gewinne Ihr bevorzugen würdet.

 

Und hier sind die Teilnehmer, damit Ihr auch alle Ostereier findet:
Montag 14.03.
 
Dienstag 15.03.
 
Mittwoch 16.03.
 
Donnerstag 17.03.
 
Freitag 18.03.
 
Samstag 19.03.
 
Sonntag 20.03.
 
Montag 21.03.
 
Dienstag 22.03.
 
Mittwoch 23.03.
Kirstin – www.rosa-pink-glitzer.de = hier 🙂
 
Donnerstag 24.03.
Und um es Euch einfacher zu machen, hier die Liste zum ausdrucken und Zahlen eintragen:
Liebe Grüße
Kirstin
Stampin‘ Up! Workshop zu Ostern bei mir zuhause in Landshut – Teil 2

Stampin‘ Up! Workshop zu Ostern bei mir zuhause in Landshut – Teil 2

Die Werke vom Workshop hab ich Euch ja schon gezeigt, heute zeig ich Euch mal ein paar Impressionen und die Werke der Gäste.

So sah es kurz vor dem Eintreffen der Gäste aus:


Und hier sind wir auch schon mittendrin:


Und hier ganz viele Werke der Gäste:







Alle toll, oder? Habt Ihr auch mal Lust, selbst kreativ zu werden? Dann kommt doch auch mal zu einem Workshop bei mir. Ich würde mich freuen 🙂

Liebe Grüße
Kirstin