Stampin‘ Up! Demotreff in Frankfurt – Teil 2

Stampin‘ Up! Demotreff in Frankfurt – Teil 2

So, heute gibts Bastelwerke im Überfluss zu sehen. Zuerst zeig ich Euch die Geschenke für und von meinem Team. Meine lieben Team-Kolleginnen haben das hier bekommen:

Und so sah es aufgeklappt aus:

Ich hab dafür das DSP Heim und Herd und „meinen“ Stempel „Now you’re cookin'“ ausgewählt. Der Umschlag ist mit der BigShot ausgestanzt und darin fand sich ein Tütchen Toskanisches Pastagewürz. So lecker! Falls es auch gern wer hätte: Schaut am besten bei meiner Schwester Anja in ihrem Laden vorbei. Aber Vorsicht, Suchtgefahr!

Bekommen hab ich auch ganz tolle Sachen. Entspannenden Badezusatz, tolles Duschgel, Duftseife, lecker-schmecker Schoki und alles natürlich wunderschön verpackt:

Die nächsten gebastelten Geschenke waren meine Swaps. Wow, das war eine Arbeit. Irgendwie denk ich mir immer, ich mach was nicht so aufwändiges. Und dann hab ich eine Idee und will die unbedingt umsetzen. Und schon sind alle guten Vorsätze von wegen Aufwand vergessen. Aber egal, ich war am Ende sehr zufrieden mit meinen Swaps und hab mich gefreut, dass sie offenbar auch sehr gut angekommen sind. Und hier sind die guten Stücke:

Und das sind stolze 34 Stück davon. Hätte ich noch mehr Cardstock in Ozeanblau gehabt, hätte ich wohl noch mehr gebastelt.

Und soviel schöne Werke hab ich dafür eingetauscht:

 

Und zwei der Swaps zeig ich Euch auf einem Einzelfoto. Seht Ihr das süße Täschchen auf dem letzten Foto links unten? Das sieht hier so unscheinbar aus, dabei verbirgt sich so etwas tolles darin:

Und diese Muffin-Box ist doch auch der Hammer, oder? Leider hat sie in meinem Koffer etwas gelitten, trotz meiner Meinung nach sicherer Verwahrung. Aber trotzdem konnte ich Euch das hübsche Stück nicht vorenthalten.

Und zum Abschluss zeig ich Euch noch eine Nahaufnahme meines Layouts. Obwohl ich mich gut an die Vorlage gehalten hatte, hab ich gefühlt ewig gebraucht und deshalb auch die süßen Teilchen verpaßt, die es zum Nachmittagskaffe gab. Aber egal, ich finde, es hat sich gelohnt.
Menükarte mit Now You’re Cookin‘ 3 – 50er Jahre und ein Gewinner

Menükarte mit Now You’re Cookin‘ 3 – 50er Jahre und ein Gewinner

So heute gibts die dritte und letzte Menükarte mit „Now You’re Cookin'“. Und zwar im Stil der 50er Jahre. Irgendwie erinnert mich der Stempel an diese Zeit. Letztens waren wir auf einem Ball, da hatte unsere Narrhalla auch einen Showtanz in Petticoats und Lederjacke aufgeführt und so darf auch eine Menükarte in diesem Stil auf meinen Blog. Ich finde, die Farben Aquamarin und Calypso passen perfekt dafür. Vielleicht mal für eine Mottoparty?

Jetzt gibts aber auch wieder andere Stempel auf meinem Blog zu sehen, versprochen. 🙂

Außerdem gibts den Gewinner der Inkspiration-Weeks. Ich bedanke mich ganz herzlich für Eure lieben Kommentare. Ich freu mich so darüber und am liebsten wäre es mir, wenn jeder gewinnen könnte. Aber das geht ja auch nicht. So gibt es einen Gewinner und zwar Erzibügelchen mit diesem Kommentar:

Man kann also auch mit einem Einzellos gewinnen 🙂 Herzlichen Glückwunsch! Schreib mir doch Deine Adresse, dann machen sich die Antikbrads bald auf den Weg zu Dir. 
Und für alle, die jetzt nicht gewonnen haben: Zum einen gibt es heute im Rahmen der Inspiration Weeks bei Heike was tolles und außerdem wird es bei mir in baldiger Kürze ein Blogcandy geben. Schaut also vorbei 🙂
Liebe Grüße,
Kirstin
Stampin‘ Up!:
Cardstock: Calypso, Aquamarin, Flüsterweiß
Stempelkissen: Calypso
Stempel: Now You’re Cookin‘
Stanzen:  Itty Bitty Stanzenpaket
Big Shot: —
Sonstiges: gerafftes Band Calypso
Menükarte mit Now You’re Cookin‘ 2 – Lust auf Frühling

Menükarte mit Now You’re Cookin‘ 2 – Lust auf Frühling

Heute zeig ich Euch eine Menükarte mit dem Stempel, die schon Lust auf Frühling macht. Vielleicht für Ostern eine nette Idee?

Auch möchte ich mich ganz herzlich Eure lieben Kommentare bedanken. Ich freu mich immer sehr darüber. Wer die Antik-Brads gewonnen hat wird dann morgen verraten. 🙂

Liebe Grüße,

Kirstin

Stampin‘ Up!:
Cardstock: Osterglocke, Mattgrün, Flüsterweiß, Glutrot
Stempelkissen: Osterglocke
Stempel: Now You’re Cookin‘
Stanzen:  Kleine Herzstanze
Big Shot: —
Menükarte mit Now You’re Cookin‘ 1 – Elegant

Menükarte mit Now You’re Cookin‘ 1 – Elegant

Wie versprochen gibts noch ein paar Inspirationen zu dem wunderschönen Stempel „Now You’re Cookin'“. Die liebe Gisa hat mich auf die Idee gebracht, dass das eigentlich der ideale Stempel für Menükarten ist. Und so zeig ich Euch mal drei ganz verschiedene Richtungen. Heute eher elegant.

Nicht vergessen, bis heute um 23:59 Uhr habt Ihr noch die Chance, eine Packung Antik-Brads von Stampin up zu gewinnen. Mehr dazu findet Ihr hier.

Und bei Annemarie gibt es heute eine ganz tolle Pop-up-Akkordeon-Karte zu bewundern und was schönes aus dem aktuellen Mini-Katalog zu gewinnen.

Meine Menükarte mit „Now You’re Cookin'“ sieht so aus:

 Vorderseite:

Rückseite:

Ups, einmal hab ich den Stempel wohl nicht richtig saubergemacht – aber pssst! 😉

Liebe Grüße,

Kirstin

Stampin‘ Up!:
Cardstock: Savanne, Flüsterweiß, Ozeanblau, Espresso
Stempelkissen: Ozeanblau
Stempel: Now You’re Cookin‘
Stanzen:  Häkelbordüre
Big Shot: —

In{k}spiration Weeks Tag 5 – Now You’re Cookin‘ …und ein toller Gewinn

In{k}spiration Weeks Tag 5 – Now You’re Cookin‘ …und ein toller Gewinn

Am 5. Tag der Inspiration-Weeks hab ich mich dem schönen à la Carte-Stempel „Now You’re Cookin'“ angenommen. Ich fand den Stempel ja schon im US-Katalog so toll und freu mich daher sehr, dass er es nach Deutschland geschafft hat. Gebastelt hab ich damit ein Mini-Kochbuch. Ist ein sehr schönes Mitbringsel oder auch eine schöne Möglichkeit, für sich selbst Rezepte zu sammeln.

 

Die einzelnen Elemente aus dem Stempel wirken auch für sich sehr schön und man kann sie so vielseitig einsetzen. Geht übrigens auch ohne Marker. Einfach die Stellen, die man nicht stempeln will mit Tesafilm abkleben, mit dem Stempelkissen einfärben und vor dem stempeln den Tesafilm abziehen.

Das Karo hat mich ganz schön gefordert und ich hab mich an die Grundschule zurückerinnert, als wir mit so einem Webrahmen was gemacht haben. 

Toll, was man mit einem Minialbum alles machen kann, oder? Die Idee stammt übrigens von Steffi von der Stempelwiese und bei ihr findet Ihr auch die Maße. 

Am Wochenende zeig ich Euch noch ein paar tolle Ideen mit dem Stempel. Und Ihr werdet sehen, man kann noch viel tollere Sachen damit zaubern.

Sicher wollt Ihr jetzt auch wissen, was es zu gewinnen gibt. Der heutige Preis ist eine Dose Klammern in Antikoptik:

Sind die nicht toll? Und in echt noch viel schöner als auf dem Bild.

Wer bei der Verlosung mitmachen mag, hat folgende Möglichkeiten:
– 1 Los für einen Kommentar
– 1 Los für’s Verlinken in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
– 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages über unsere Aktion (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

In meinen Lostopf könnt Ihr bis Samstag, 14.01., 23:59 Uhr hüpfen. Viel Glück!

Morgen gehts übrigens weiter bei Annemarie. Nicht verpassen!

Liebe Grüße,

Kirstin

Stampin‘ Up!:
Cardstock: Saharasand, Flüsterweiß, Glutrot, Espresso
Stempelkissen: Glutrot
Stempel: Now You’re Cookin‘
Stanzen:  —
Big Shot: Prägefolder Quadratisches Gitter, Topnote, Junior Alphabet

Sonstiges: geripptes Geschenkband Glutrot