Ideenreich durchs Jahr – Stampin up Bloghop: Advent

Herzlich Willkommen, Ihr Lieben, zu einer neuen Runde bei „Ideenreich durchs Jahr“. Im November dreht sich bei uns alles um das Thema Advent. Falls Ihr gerade von Petra zu mir gehüpft seid, wisst Ihr das natürlich schon.

Ich habe eine kleine Adventsdeko für Euch gebastelt. Der Ribba-Rahmen ist natürlich vom Schweden. Die geeisten Beeren hab ich bei Tedi erstanden und den Rest hab ich dann natürlich selbst gemacht.

Genutzt hab ich die Stempelsets „Freude im Advent“ sowie das Dauerbrenner-Stempelset „Lovely as a tree“, das es bei Stampin up gibt, seit ich Stampin up kenne.

So, jetzt geht es weiter bei Sophia für Euch. Viel Spaß wünsche ich Euch!

Hier ist die Liste aller Mädels für Euch:

Kirstin – hier seid Ihr
Sophia
Tanja
Geli
Chrissi
Petra

 

Liebe Grüße

Kirstin

Freude im Advent – Stampin up Bloghop zum Thema Weihnachten

Willkommen an diesem stürmischen Sonntag bei mir in der rosa-pink-glitzer-Welt. Heute ist wieder Bloghop-Zeit. Vielleicht kommt Ihr gerade von Eva-Maria zu mir, dann kennt Ihr Euch schon aus. Allen anderen sei gesagt, dass Ihr heute wunderbare Ideen zum Thema Weihnachten bekommt.

 

Ich hab drei Karten mit dem Stampin up Stempelset „Freude im Advent“ für Euch. Dieses Set könnt Ihr noch bis 31. Oktober 2017 gratis erhalten. Merkt Ihr was? Das sind nur noch zwei Tage! Also schnappt Euch ein paar Freunde, sucht Euch jeder ein paar Schätzchen aus den aktuellen Stampin up Katalogen aus und dann ist der Bestellwert von 350 Euro, den Ihr benötigt, gar nicht mehr so schlimm, wenn einige zusammenkommen. Das Set könnt Ihr dann ja gleich beim gemeinsamen Basteln nehmen 😉

 

Aber jetzt, lange Rede, mal die Karten die ich damit gebastelt habe:

Die erste Karte ist in meiner diesjährigen Lieblingsfarbkombi gehalten: Himmelblau – Feige- Champagner:

Und nur, damit keine Missverständnisse aufkommen: Die Elche sind alle ausgeschnitten, da gibt es keine Stanzform. Aber irgendwie wirkt er gleich nochmal so toll, wenn er ein wenig herausragt.

 

Die Schneeflocken sind aus den Thinlits zum Stempelset Jahr voller Farben im aktuellen Stampin up Hauptkatalog. Das ist so toll!

 

Die zweite Karte ist sehr rustikal gehalten. Das Designerpapier stammt aus dem aktuellen Stampin up Herbst-Winter-Katalog.

Der Holzdielen-Prägefolder zusammen mit dem Holzelement, dem Holz-Designerpapier und dem Juteband gibt dem ganzen noch zusätzlich ein wenig rustikales Flair.

 

Und zu guter letzt noch eine „gemütliche“ Karte in Vanille und Espresso und dem Zopfmuster-Prägefolder:

Beim karierten Band hab ich in meinem Fundus gewühlt, das ist ganz normales Geschenkband. Es gibt zwar ein ähnliches im Stampin up Hauptkatalog, die Farben hatten da aber nicht so gepasst.

 

So, jetzt schick ich Euch weiter zu Danny und wünsche Euch viel Spaß bei unserem Bloghop.

Liebe Grüße

Kirstin

 

Zur Sicherheit die ganze Liste hier:

1. Daniele Stifter
2. Birgit Heßdörfer
3. Pia Gerhardt
4. Inga Aeberli
5. Eva-Maria van Dosch
6. Kirstin Sauter -hier seid Ihr 🙂
7. Danny Hikade
8. Heike Hülle-Bolze
9. Michaela Kux
10. Marita Dreissen
11. Angela Köber – https://stempelfamilie.blogspot.de

IN{K}SPIRE_me Challenge #322: Freude im Advent

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:
 Mann, das war wieder eine Herausforderung für mich… Ich finde Farbchallenges immer schwierig, wenn ich persönlich der Meinung bin, dass bestimmte Farben nicht harmonieren. So wie hier Meeresgrün und Smaragdgrün. Überhaupt finde ich Smaragdgrün einfach so grell und schwierig zu kombinieren. Aber hey, was wäre das Leben ohne Herausforderung. Letztlich kam dann eine Karte raus, die ich selber echt total schön finde:
Ihr seht, der Hirsch aus dem Stempelset Freude im Advent lässt mich nicht los. Der ist aber auch einfach zu schön. Hier hab ich ihn in Schiefergrau gestempelt und ausgeschnitten.
Die Grundkarte ist Meeresgrün, darauf hab ich eine Basis in Flüsterweiß geklebt, die ich zuvor mit einem leider nicht mehr erhältlichen Prägefolder mit Tannenzweigen geprägt habe.
Zuvor dachte ich mir schon, dass die Framelits mit den Tannenzweigen im Grund perfekt zu der grünen Farbchallenge passen. Und die sind so zart, da fällt nicht so auf, dass Smaragdgrün so grell ist 😛
Als ich alles so auf der Karte arrangiert hatte, fehlt irgendwie was. Aber nur so ein wenig. In solchen Fällen hab ich immer ein paar Optionen:
– ich präge (hatte ich ja schon)
– ich setze mittels Stempel dezente Hintergrundakzente (nee, passt hier nicht. Überhaupt hatte ich ja schon geprägt)
– ich schau, ob ich Velum irgendwie einsetzen kann
Wie Ihr seht, hab ich mich für die 3. Variante entschieden und hab mit den gestickten Framelits einen Kreis gestanzt und darauf dann den ausgeschnittenen Hirsch und die Tannenzweige geklebt.
Dann noch ein netter Spruch und die Karte war im Grund fertig. Irgendwie fehlte aber noch was. Genau, Glitzer! Die schwarzen Glitzersteinchen hatte ich eh noch nie ausprobiert und so durften die noch auf die Karte, zusammen mit ein paar klassischen Strass-Steinchen. Tada, fertig war die Karte zu den schwierigen Farben.
Ich hoffe, Euch gefällt mein Werk!
Liebe Grüße
Kirstin

Freude im Advent in Chili, Gold und Vanille Pur

Willkommen in dieser neuen Woche auf meinem Blog, Ihr Lieben. Schön, dass Ihr da seid.

Ich zeige Euch heute mal wieder eine Karte mit dem schönen Stempelset „Freude im Advent“ von Stampin up, das Ihr noch bis 31.10.2017 gratis bekommen könnt.

Sagt nichts – der Hirsch! Ein Traum, nicht wahr? Mal aus der Nähe:

Was auf dem Bild gar nicht so rauskommt: Er ist embosst. Das ist immer gar nicht so leicht einzufangen. Aber hier sieht man es ganz gut:

Der Schriftstempel stammt noch aus dem letzten Jahr. Ich hab ihn per Hand ausgeschnitten und dann auf ein gestanztes Banner geklebt. Ich mag diesen 3-D-Effekt. Das Golddeckchen gibt dem ganzen noch ein wenig Glamour. Zu Weihnachten darf das schon sein 😉

Ganz besonders gefällt mir auch dieser Prägefolder:

Psst, da bin ich fremdgegangen. Ist nicht von Stampin up, aber ist sooo schön! Ich finde, der strahlt so eine Gemütlichkeit aus. So heimelig. Man sitzt in Gedanken gleich mit einer Tasse heißem Kakao vorm offenen Kamin und draußen liegt meterhoch der Schnee… Mir geht’s zumindest so 😉

So, nun wünsche ich Euch noch einen guten Start in diese Woche. Mal sehen, was sie so bringt.

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 321: Freude im Advent

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:
Meine Karte ist von den Farben her relativ schlicht gehalten, trotzdem ist relativ viel los finde ich.
Zentrales Element ist der wunderhübsche Hirsch aus dem Stampin up Stempelset „Freude im Advent“. Dieses Set gibt es gratis für Euch! Leider  nur noch bis 31. Oktober 2017, die Uhr tickt also.
Der Hirsch wurde in silber embosst und ich fand, da passen Tannenzweige in silber super. So hab ich die zwei unteren Querbalken im Sketch durch Tannenzweige interpretiert.
Das Designerpapier „Winterfreuden“ ist mein Liebling im Stampin up Herbst-Winter-Katalog.  Dadurch, dass jede Seite diese wunderschönen Metalllic-Effekt hat, traut man sich auch, es mal zu nutzen und spart sich die eine Seite, die meist drin ist, nicht bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag auf 😉
Ich war fast fertig, da dachte ich, ein Text wäre vielleicht auch noch ganz nett… Nun ja, viel Platz war nicht mehr, deshalb fiel der Spruch ganz klein und dezent aus. Ihr findet diesen im Stempelset „Wonderful Life“ im Stampin up Herbst-Winter-Katalog.
Viele Grüße
Kirstin

Stampin up Technik Bloghop {mit Anleitung}

Willkommen Ihr Lieben zu einer neuen Runde des Technik-Bloghops.

Ich zeige Euch heute eine Double Twisted Easel Card. Ich bin durch Zufall drauf gestoßen und finde die Kartenform einfach toll. Vor allem eben auch einfach, ein nicht zu vernachlässigender Vorteil. 😉 So sieht das Schätzchen aus:

Wie Ihr seht, hab ich dafür das wunderschöne Stampin up Stempelset „Freude im Advent“ genutzt. Ich liebe, liebe, liebe den Hirsch! Im September und Oktober könnt Ihr das Set übrigens gratis bei Stampin up bekommen. Schreib mir, ich erzähl Dir gern mehr dazu.

Aber zurück zum Thema: Die Karte kann man ganz flach falten, so lässt sie sich auch gut verschicken:

 

Aufgeklappt offenbart sich dann der tolle Mechanismus:

Die rechte Seite hab ich mit dem hübschen Schneeflocken-Prägefolder aus dem aktuellen Herbst-Winter-Katalog von Stampin up geprägt. Der Hirsch ist in gold embosst, ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgeklebt.

Für die linke Seite hab ich eine der goldenen Schneeflocken als Basis genutzt und drauf den Spruch geklebt, ebenfalls aus dem Stempelset „Freude im Advent“ und ebenfalls embosst.

So, jetzt hatte ich Euch ja eine Anleitung versprochen. Zugegeben, die Idee für den Bloghop kam mir erst relativ kurzfristig. Und bei ein wenig surfen im Netz kam ich auf diese Double Twisted Easel Card, für die es hier eine wunderbare Anleitung gibt. Diesmal also keine Anleitung von mir, sondern „nur“ der Link. 😉

Und nun schicke ich Dich weiter zu Kerstin und wünsche Dir viel Spaß bei Ihr!

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

Zur Sicherheit hier noch die Liste aller Teilnehmerinnen:

Kerstin Cornils

Gesche Preißler

Christiane Knapp

Britta Timm

Stefanie Seyfried

Claudia Bieg

Meike Völker

Susanne Schöder

Petra Kurth

Kathrin Kachler

Sandra Slimak

Kirstin Sauter – hier seid Ihr 🙂

Kerstin Put 

Angelika Schmitz

Conny Pfister

Mona Marquardt

Michaela Keller

Marlies Drusch & Kirsten Wendlandt

Gabi Hinz

Beate Spuhler

Gabi Appelt

Claudia Giesen

Angela Köber

Gratis Stampin up Stempel? Ja, bei der Aktion „Freude im Advent“

Den neuen Herbst-Winter-Katalog von Stampin up habt Ihr sicher schon durchgestöbert. Na, ist Eure Liste auch so lang? Dann überleg Dir doch, ob ein Workshop nicht was wäre. Da bekommst Du neben den Shoppingvorteilen im September und Oktober auch noch zusätzlich ein wunderschönes Gratisstempelset. Ab einem Partyumsatz von 350 Euro gibt es das Set „Freude im Advent“ noch kostenlos obendrauf. Und das ist so schön!

Hier kannst Du Dir das wunderhübsche Stempelset gleich mal ansehen:Flyer

Melde Dich gerne bei mir, ein paar Workshop-Termine hab ich noch 😉

 

Liebe Grüße

Kirstin