Stampin‘ Up! Bloghop Kreativ in den Frühling und die Sale-a-Bration

Stampin‘ Up! Bloghop Kreativ in den Frühling und die Sale-a-Bration

Hallo und willkommen beim frühlingshaften Abschluss unseres verlängerten Stampin up Adventskalenders. Wir hatten den ganzen Dezember so viel Spaß zusammen, dass wir das nicht so einfach beenden wollten, sondern nochmal zusammen eine Aktion zusammen machen. Jenny ist grad ziemlich eingespannt, aber der Rest zeigt Euch schöne Inspirationen zum Frühjahrskatalog von Stampin up und zur Sale-a-bration.

Wahrscheinlich seid Ihr von Petra zu mir gekommen. Oder Ihr startet direkt hier. In jedem Fall wünsche ich Euch einen inspirierenden Aufenthalt, bevor es dann weiter zu Alina geht. Die Liste aller Teilnehmer findet Ihr am Ende.

bloghop-fruehling-blau

Ich zeige Euch heute eine Schüttelkarte in Kirschblüte und Vanille Pur. Der neue Prägefolder Blütenregen aus dem Stampin up Frühjahrskatalog kam auch zum Einsatz und kommt hier richtig gut zur Geltung finde ich.

stampin-up-landshut-mit-gruss-und-kuss-1

Der hübsche Schriftzug stammt aus dem Stempelset „Mit Gruß und Kuss“. Das ist wirklich ein wunderschönes Set. Es hat mich total von sich überzeugt, als wir bei OnStage ein wenig damit stempeln durften. Dazu gibt es auch passende Framelits, die ich hier aber gar nicht gebraucht habe.

stampin-up-landshut-mit-gruss-und-kuss-2

Geschüttelt wird mit Glitzer und Pailletten in Kirschblüte.

stampin-up-landshut-schuettelkarte-mit-gruss-und-kuss-3

Dieses zauberhafte Blümchen mit Glitzer nennen sich „Accessoires zum Verlieben“ – der Name ist Programm, oder?

stampin-up-landshut-schuettelkarte-mit-gruss-und-kuss-4

Das schmale Satinband findet Ihr auch im Stampin up Sommerkatalog.

stampin-up-landshut-schuettelkarte-mit-gruss-und-kuss-5

Die Karte war auch ein Projekt bei meinen letzten Workshops. Den Bericht dazu gibts bald!

Ich hoffe, mein Beitrag hat Dir gefallen. Dann schnell weiter zu Alina, da geht es ebenso hübsch weiter 😉

 

Hier ist die Liste aller Teilnehmer: 

Kirstin (das bin ich😉 )

Alina

Sophia

Tanja

Geli

Chrissi

Petra

 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Mein Mann und ich gehen heute Abend zum Schwarz-Weiß-Ball der Narrhalla Landshut. Ich freu mich schon sehr darauf, da können wir endlich mal wieder richtig schön tanzen.

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

Verwendete Stampin up Produkte:

Mit Gruß und Kuss Photopolymer Stamp Set     Falling in Love Embellishments     Falling Petals Textured Impressions Embossing Folder     Very Vanilla 1/4" (6.4 mm) Satin Ribbon     Blushing Bride Sequin Trim     Window Sheets     Foam Adhesive Strips     Dazzling Diamonds Stampin' Glitter

Stampin‘ Up! Bloghop zum Thema Herbst-/Halloween – Die Hexen(hüte) sind los {mit Anleitung}

Stampin‘ Up! Bloghop zum Thema Herbst-/Halloween – Die Hexen(hüte) sind los {mit Anleitung}

Willkommen zu unserem großen Stampin‘ Up! Teambloghop zum Thema Herbst und Halloween! Heute wehen die Blätter, rollen die Kürbisse, tun Vogelscheuchen treu ihren Dienst, verzaubern Euch die Hexen und erschrecken Euch Vampire, Spinnen und andere gruselige Ungeheuer!

Ich denke mal, Ihr kommt vielleicht gerade von Sofia zu mir und hüpft nach einem Aufenthalt bei mir dann weiter zu Samia!

Ich verzaubere Euch heute 😉 Nein, nicht ich, sondern meine Hexenhüte – hoffentlich!

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-20

Letztes Jahr gab es bei Stampin‘ Up! ja nen großen Hexenhut zur Deko. ich dachte mir, Hexenhüte wären doch eine nette Verpackungsidee. Gerade mit dem neuen Halloween-Designerpapier im aktuellen Stampin‘ Up! Herbst-/Winterkatalog sind die doch einfach zauberhaft!

Und natürlich hab ich auch eine Anleitung für die Hüte für Euch. Kommen sicher super an an Halloween!

Ihr braucht:

Designerpapier 14 cm x 14 cm

Designerpapier 10 cm x 10 cm

Cardstock Kürbisgelb 13 cm x 13 cm

Cardstock Schwarz 10 cm x 20 cm

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-01

Als erstes zeichnet Ihr Euch auf dem größeren Stück Designerpapier auf der Rückseite bei 1 cm eine Linie von oben nach unten.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-02

Dann messt Ihr mit einem Zirkel 11 cm ab…

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-03

…und setzt ihn mit der Spitze auf der gezogenen 1-cm-Linie an.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-04

Anschließend noch eine zweite Linie, bei der der Zirkel auf 10 cm gestellt ist. Danach das ganze ausschneiden. Das sieht dann so aus:

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-05

Die Kanten von der Klebelasche (der 1-cm-Streifen) dann noch zuschneiden und einen Klebestreifen drauf. Die halbrunde 1-cm-Kante in Zick-Zack schneiden. Das sieht dann so aus:

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-06

Ja und dann das ganz zusammenkleben:

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-07

Danach aus dem kleineren Designerpapier-Stück einen Ring ausstanzen. Das wird die Hutkrempe. Achtung: Je nachdem, wie groß oder klein Eure Kreisframelits sind, könnte es ein, dass die Krempe nicht 100% passt. Dann müsste man die Zirkelweite beim Hut selbst anpassen.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-08

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-09

Danach zusammensetzen:

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-10

So sieht es dann von unten aus. Wie Ihr seht, hab ich schon einen Magneten rangeklebt. Der ist für den Verschluss später.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-10a

Das Stück Cardstock in schwarz einmal mittig falten und einen Kreis, so wie auf dem Bild, ausstanzen. Ein Teil wird ausgespart, das wird dann die Klappe.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-11

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-12

Anschließend nochmal den kleineren Kreis aus einer Klappe ausstanzen.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-13

Das ganze wird dann zusammengeklebt, dass eine Öffnung im Hut entsteht, die man (mit dem Magnet) verschließen kann.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-17

Für das Hutband das Stück Cardstock in Kürbisgelb nehmen. Darauf ebenfalls erstmal ne Klebelasche von 1 cm anzeichnen. Den Zirkel auf 11 cm bzw. 9,5 cm einstellen und zwei Halbkreise zeichnen.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-14

Dieses Stück dann ausschneiden…

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-15

…und um den Hut kleben.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-16

Ich hab zwei Hüte gewerkelt. Bei dem hellen hab ich das Hutband mit 1 cm probiert. Ich finde im Vergleich die breitere Variante schöner.

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-18

So, nun das ganze noch ein wenig dekorieren – fertig ist der Halloween-Hingucker 🙂

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-19

Und wie Ihr seht, lassen die sich auch hervorragend befüllen. Vorsicht, dass kein Häschen entkommt 😉

stampin-up-landshut-hexenhut-verpackung-halloween-20

So, ich hoffe, die Anleitung hat Euch gefallen. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir ein kleines Feedback dazu gebt und vor allem natürlich, wenn Ihr mir Eure nachgebastelten Werke zeigt. So, und jetzt habt Ihr die Wahl: Entweder zurück zu  Sofia oder weiter zu Samia! Viel Spaß!

    

Und falls es wo hakt, hier die komplette Liste:

Christina Villanova 
Melanie Leppeck
Sofia
Kirstin – Ihr seid hier
Samia
Ela
Maria
Bine
Simone
Claudi
Yvonne
Janine
Petra
Janina

Viele Grüße

Kirstin

 

Verwendete Produkte von Stampin‘ Up:

Halloween Night Specialty Designer Series Paper     Layering Circle Framelits Dies     Spooky Fun Photopolymer Stamps     Halloween Scenes Edgelits Dies     Spooky Fun Photopolymer Bundle

 

BlogHop zum Stampin‘ Up! Herbst-Winter-Katalog – ein "Wonderland"

BlogHop zum Stampin‘ Up! Herbst-Winter-Katalog – ein "Wonderland"

Herzlich Willkommen zu unserem Team-BlogHop zum neuen Stampin‘ Up! Herbst-Winter-Katalog! 




Habt Ihr es schon gesehen, das Schätzchen von Katalog?  Ich finde ihn furchtbar, schrecklich, unsagbar grausam  – für meinen Geldbeutel!!! Oh Mann, normalerweise bin ich ja beim ersten durchblättern noch ganz gelassen und denk mir so „ganz nett, aber brauch ich nicht“ und dann kommen so langsam immer mehr „Muss ich unbedingt haben“-Dinge auf die Liste. Und diesmal? Ganz anders! Schon die ersten Artikel wollten gleich ins Körbchen und es wurde nicht besser. Stempelsets, Framelits, Sparpakete, Prägefolder, Glitzerpapier in schwarz, Schneeflockenstanze, Deko – da ist echt alles dabei, was man für die nächsten Monate unbedingt braucht! 

Heute zeigen Euch Mitglieder aus unsrem Team ihre absoluten Lieblingsprodukte aus dem Katalog. Und Ihr wisst, durchklicken lohnt sich! Ich bin selbst schon total gespannt!

Kommt Ihr gerade von Jessica? Dann läuft’s 😉 Und Ihr könnt als nächstes zu Yvonne hüpfen.

Ich zeige Euch ein Kartenset mit dem Stempelset „Wonderland“. Das ist mir gleich aufgefallen, schon beim ersten durchblättern (naja, neben den ganzen anderen tollen Sachen halt 😉 )

Aber das durfte sofort bei mir einziehen. Und dann hab ich eine Karte nach der anderen gebastelt und konnte gar nicht mehr aufhören. Trotz einer recht überschaubaren Anzahl von Stempeln bietet das Set unzählige Möglichkeiten. 

Hier mal ein paar Karten in einer sehr reduzierten Version mit viel weiß und gold:


Hier eine Flip-Flop-Karte mit der Thinlits-Form Kreis (die übrigens grad im Angebot der Woche ganz günstig zu haben ist). Ich hab der Karte einen rustikalen Touch mit dem Stempel Hardwood in Taupe gegeben. 

Die Bäume sind hier in moosgrün gestempelt, der Schriftzug „Silent Night“ ist in gold embosst. 


Hier hab ich gold und silber auf Pergament embosst. 

Das ist eine Schüttelkarte, bei der die Bäume einfach ganz toll zur Geltung kommen wie ich finde. 

Auch wieder embosst und kombiniert mit dem dünnen Goldfaden und dem Pergament mit gold aus dem Hauptkatalog. 

Mal ganz anders für ne Weihnachtskarte: Schwarz gestempelte Bäume, ein wenig abgeschwächt durch das Pergament und wieder mit gold kombiniert. 


Und dann hab ich noch ein paar Varianten in Vanille Pur für Euch:


Wie gefällt Euch das gemusterte Designerpapier? Ist aus dem Set „Heimelige Weihnachten“, das seinem Namen echt alle Ehre macht! Diesmal hab ich die Bäume embosst und auch das Schildchen. 

Das Papier auf dieser Karte ist ebenfalls aus dem Pack „Heimelige Weihnachten“. Toll, die Mistelzweige! Und passen so perfekt zu Vanille Pur! Die ganze Karte ist eher rustikal-gemütlich mit Olivgründ und Espresso kombiniert. 

 Und hier kam nochmal der „Hardwood“-Stempel von Stampin‘ Up! zum Einsatz, neben Gold natürlich 😉 


Na, was sagt Ihr? Vielseitig, oder? 

Ich hoffe, das hat Euch jetzt heiß gemacht auf die anderen Werke. Dann klickt Euch mal fröhlich durch. Am besten gleich weiter zu Yvonne – oder doch nochmal zurück zu Jessica? Tja, das müsst Ihr jetzt selbst wissen 😉 


Hier auch nochmal die Liste, damit Ihr seht, wer aller dabei ist und falls irgendwo was schiefläuft:

Herbstliche-halloweenige-weihnachtliche Grüße

Kirstin

Teamübergreifender Stampin‘ Up! Bloghop – Landshut ist dabei :)

Teamübergreifender Stampin‘ Up! Bloghop – Landshut ist dabei :)



Willkommen auf meinem Blog zum bisher größten, teamübergreifenden Bloghop! Schön dass Du zu mir gefunden hast. Wenn Du gerade von Tina zu mir kommst, dann läuft alles, wie es soll und ich wünsche Dir einen schönen Aufenthalt hier, bevor Du weiter zu Stephanie hoppelst. 

Ich zeige Euch heute zwei weihnachtliche Verpackungen von Stampin‘ Up! In den aktuellen Stampin‘ Up! Katalogen findet Ihr ja einige wunderschöne Schächtelchen. Bei mir seht Ihr heute einmal die Zierfenster-Box und einmal die Take-out-Box im kühl-glitzerigen Look.

_____________________________________________________________________


Ich hoffe auch, Ihr schaut morgen wieder vorbei. Denn da startet unser großer Team-Adventskalender XXL mit vielen Gewinn-Chancen! 
_____________________________________________________________________

Nochmal zum Bloghop: Hier seht Ihr, wer aller bei diesem Rekord-Bloghop dabei ist:


Nadia Zeitler-Schilling
Anke Hämsch
Mandy Grobosch
Aline Felger
Katharina Krenz
Susanne Schöder
Tina Vorwergk
Kirstin Sauter
Stephanie Barth
Kerstin Meyer
Susanne Roeschke
Tina Deininger
Anne Schreier
Silke Müller
Anja Luft
Rubina Haji
Sylvia Michael
Angela Heller
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Franziska Jahn
Stephanie Buhl
Anke Rembold-Bähr
Ute Callsen
Kerstin Cornils
Daniela Astor
Peggy Welkener
Alexandra Grape
Jessika Tschenscher
Jennifer Gromes
Lisa Probst
Steffi Jedlicsek
Steffi Rist
Pia Gerhardt
Siggi Wille
Silke Maier
Annika Böttcher
Melanie Brandstätter
Ruth Granrath
Jana Götze
Manuela Meissner
Marion Späth
Johanna Hernmarck
Moni Schieren
Birgit Wimmer
Angelika Schmitz
Claudia Maser
Mona Bergs
Sarah Braun
Anke Gerken
Birthe Brandt
Stefanie Lemke
Kathrin Krams-Ulber
André Lamp
Teamübergreifender Stampin‘ Up! Bloghop – auch Landshut ist dabei :)

Teamübergreifender Stampin‘ Up! Bloghop – auch Landshut ist dabei :)





Willkommen auf meinem Blog, schön dass Du zu mir gefunden hast. Wenn Du gerade von Susanne zu mir kommst, dann läuft alles, wie es soll und ich wünsche Dir einen schönen Aufenthalt hier, bevor Du weiter zu Bettina hoppelst. 

Das Thema des Bloghops sind die neuen InColors 2014-2016 von Stampin‘ Up!. Sie haben die poetischen Namen Brombeermousse, Honiggelb, Lagunenblau, Waldmoos und Orangentraum. Hach, da kommt man beinahe ins schwelgen, oder? 

Dieses Mal sind es wieder sehr kräftige Farben, die ich alle auf einmal immer fast ein wenig „too much“ finde. Deshalb hab ich für Euch ein Kartenset gewerkelt, bei der jede Farbe auf einer eigenen Karte ihren großen Auftritt hat. 



In Verbindung mit Anthrazitgrau und Schiefergrau kommen die Farben besonders gut zur Geltung. Und ein wenig Glitzer macht das ganze richtig edel finde ich. 



Die Sprüchestempel hab ich mir während der Sale-a-bration gegönnt und ich bin sehr froh, dass sie uns auch im neuen Katalog erhalten bleiben. Ich bin ganz verliebt in diese eleganten Linien. 


Die Stanze wird ebenfalls im neuen Katalog zu finden sein. Sie ist Teil eines Trios, das sich Itty Bitty Akzente nennt und das schon jetzt ein Favorit für mich ist. Ich verspreche Euch: Wer die alten Itty Bittys geliebt hat, wird die neuen erst recht lieben! 




Ich hoffe, ich konnte Euch eine kleine Inspiration zu den neuen InColors liefern. Schaut auch bei den anderen Teilnehmern vorbei, da werdet Ihr noch jede Menge Ideen finden:

Stephanie Barth – stibberle.blogspot.com
Alexandra Grape – pinsel-schere-co.blogspot.com
Nadine Buhl – basteltiger.blogspot.com
Birthe Brandt – stempelbiene.de
Kerstin Cornils – kerstinskartenwerkstatt.wordpress.com
Kathleen Frohse – kreativpapier-blog.de
Kerstin Wachter – kreativwelt.org
Kathrin Krams-Ulber – kanikra.de
Lisa Probst – lisas-kartenwerkstatt.blogspot.de
Steffi Rist – scherenschnipsel.bastelblogs.de
Manuela Meissner – stempelkaefer.de
Jasmin Holzgreve – stempelminchen.wordpress.com 
Franzi Manko – cestlafranz.com
Petra Wenninger – genussbasteln.blogspot.de
Mandy Grobosch – papersandstamps.de
Claudia Giesen – papier-zeug.de
Anna Epp – papierschaetze.com
Agnes Lehner – agnes-stempelwelt.blogspot.de
Carina Kerem – carinasstempelbar.blogspot.de
Susanne Gütlein – stempel-atelier.blogspot.de
Michaela Keller – creativmichel.blogspot.com
Anke Gerken – ankespapierstube.blogspot.de
Christina Kusters – stempelengel-nordheide.blogspot.de
Tina Vorwergk – kleinerhase-stempelnase.com
Moni Schieren – tischgedeckt.blogspot.de
Sandra Slimak – sandrasbastelzimmer.blogspot.de
Susanne Determann – zauberstempelsanne.blogspot.de
Tina Deininger – merkspanne.bastelblogs.de
Melanie Brandstätter – stamp-your-dream.blogspot.de
Susanne Hopp – stempelfliege.wordpress.com
Anja Baur – stempel-hingucker.blogspot.de
Susanne Schöder – stempelabc.info
Kirstin Sauter – rosa-pink-glitzer.de
Bettina Kadau – verscrapptundzugenaeht.blogspot.de



Gewinne, Gewinne! 




Außerdem könnt Ihr auch heute wieder im Rahmen unserer Inkspiration-Week gewinnen.Und zwar noch bis heute Abend bei mir und bei Tina und bis morgen Abend bei Ela und Helen


Und zu guter Letzt gibt es wieder neue 

Schaut gleich mal nach in meinem Online-Shop.



Liebe Grüße,
Kirstin

BlogHop zur Stampin‘ Up! Sale-a-bration 2014

BlogHop zur Stampin‘ Up! Sale-a-bration 2014


Hallo meine Lieben und willkommen zu unserem BlogHop zur Stampin‘ Up! Sale-a-bration 2014. Heute in einer Woche ist es soweit und Ihr könnt für je 60 Euro Bestellwert ganz tolle Gratissachen aussuchen. Aber heute seht Ihr erstmal ein paar Inspirationen zu diesen tollen Produkten. Idealerweise kommt Ihr gerade von Tina und hüpft nach einem hoffentlich angenehmen Aufenthalt weiter zu Bine. Aber erstmal hier gucken 😉

Ich zeige Euch ein Kartenset, bei dem ich ein Designerpapier, Kordel aus einem Zubehörpaket, eine Stanze und ein Stempelset zeige. 


Und auch mal einzeln:





Und jetzt dürft Ihr – nachdem Ihr einen Kommentar hinterlassen habt 😉 – gerne weiterhüpfen zu Bine. Oder Ihr schaut nochmal zurück zu Tina. 


 

Falls Ihr auch noch einen Frühjahrskatalog oder eine Sale-a-Bration-Broschüre haben wollt – meldet Euch bei mir unter kirstin.sauter@web.de!

Liebe Grüße,

Kirstin

Stampin‘ Up!:
Cardstock: Aquamarin, Flüsterweiß, Schwarz
Stempelkissen: Aquamarin
Stempel: Bildlich gesprochen (SAB 2014), Alles nur Sprüche, Etwas ganz Besonderes (SAB 2014)
Stanzen: Fähnchenstanze (SAB 2014), Modernes Label
Big Shot: Framelits Nostalgische Etiketten
Sonstiges: DSP Süße Sorbets (SAB 2014), Zubehörpaket Süße Sorbets (SAB 2014), Glitzersteine