Basteln im Kindergarten, Adventskalender, Teamschenklis… jede Menge Weihnachtskram

Ich wollte Euch ja noch die Bastelaktion im Kindergarten zeigen. Eigentlich vor Weihnachten… Nun ja, heute ist der 29. Dezember – zumindest zeig ich sie Euch noch in diesem Jahr 😉

Wie jedes Jahr lud der Elternbeirat zum fröhlichen Kartenbasteln ein und der der Leitung von – Ihr könnt es Euch denken – mir. Es macht echt wahnsinnig viel Spaß, denn natürlich sagt der ein oder andere regelmäßig „Das kann ich nicht“. Und dann kann ich sagen „Doch, das kannst Du. Und es macht auch noch Spaß!“ Tja, ich hab noch immer Recht behalten 😉 Dieses Jahr waren wir eine sehr lustige Runde:

stampin-up-landshut-adventsbasteln-kindergarten-adventsbasar-2016-1

Und das Chaos am Basteltisch ist immer das gleiche – beruhigend.

stampin-up-landshut-adventsbasteln-kindergarten-adventsbasar-2016-3

Zum ersten Mal haben wir auch die gesammelten Ergebnisse schön fotografiert. Wir waren echt fleißig finde ich!

stampin-up-landshut-adventsbasteln-kindergarten-adventsbasar-2016-2Am Folgeabend wurden dann noch Adventskränze gebastelt. Da war ich das erste Mal dabei und weiß jetzt, wie man sich fühlt, wenn man komplett ahnungslos ist… Tja, Papierbasteln ist doch was anderes als Adventskränze. Aber ich hab doch wirklich auch zwei Exemplare geschafft und einen davon auch gleich selbst gekauft. So sah unser Verkaufsstand aus:

stampin-up-landshut-adventsbasteln-kindergarten-adventsbasar-2016-4

 

Normalerweise wäre jetzt Schluss hier. Aber die Zeit ist knapp im alten Jahr und im neuen Jahr ist Weihnachten nicht mehr so interessant, also geht’s gleich weiter. Wie gefallen Euch die? Zugegeben, ein Hauch von Kitsch ist dabei. Aber ich finde sie trotzdem zauberhaft. So zauberhaft, dass ich sie gleich mehrmals verschenkt habe dieses Jahr.

stampin-up-landshut-teamschenkli-weihnachtsfeier-2016-swap-2

Einmal waren sie der Inhalt meiner Nummer 15 beim Adventskalender-Swap. Verpackt hatte ich sie so:

stampin-up-landshut-adventskalender-2016-1

Die Schachtel hab ich selbst gemacht, allerdings ist sie komplett zugeklebt. Musste man also ein wenig zerstören beim auspacken. Ich hab davon 24 Stück gemacht. Im Häuschen ausschneiden bin ich inzwischen große Klasse 😉

Und dann waren sie noch Schenklis bei der Teamweihnachtsfeier von Marion. Da fehlte mir die Zeit für die Schachteln, so hab ich mir mit Tütchen beholfen und die aufgehübscht. Das ist ja das tolle an Stampin up. Sieht gut aus, auch wenn es mal schnell gehen muss. Perfekt für chronische Chaoten… 😉

stampin-up-landshut-teamschenkli-weihnachtsfeier-2016-swap-1

Und weil ich das noch gar nicht gemacht habe, zeig ich Euch hier noch ein paar Bilder von der Weihnachtsfeier (gemopst von  Marion):

Es wurde gebastelt…

stampinup_muenchen_teamtreffen_bastelrunde…Schenklis ausgetauscht…

stampinup_muenchen_team-weihnachtsfeier_swaps…in die Kamera gegrinst…

stampinup_muenchen_teamfoto

…und gegessen (davon gibt’s aber zum Glück kein Foto 😛 ).

Das war eine wirklich schöne Feier. Ich muss sagen, ich dachte mir im Vorfeld, nachdem ich ja noch ne Stunde heimfahre und wir am nächsten Tag nach Österreich wollten, wofür noch nichts vorbereitet war „Schaust, dass Du so um acht gehst“. Tja, ich hab zum ersten Mal auf die Uhr geschaut, da war es nach neun. Sagt alles, oder? Es war einfach total angenehm, harmonisch, entspannt – da kam, obwohl es Anfang Dezember war, schon richtig Weihnachtsstimmung auf. Danke, Marion! Bist eine tolle Upline! ❤

mit-schwung-ins-neue-jahr

Bei unserem verlängerten Adventskalender geht es heute weiter bei Tanja, die Euch ein tolles Mitbringsel für die Silvester-Party zeigt.

So, jetzt sind wir bald durch mit Weihnachten. Und dann kann ich Euch endlich die neuen Schätze aus dem Stampin up Frühjahrskatalog und der Sale-a-Bration zeigen. Ihr werdet begeistert sein!

Liebe Grüße

Kirstin

 

 

Gastschenklis fürs Teamtreffen

Könnt Ihr Euch noch erinnern? Vor gefühlt einer kleinen Ewigkeit fand in München in Teamtreffen unseres Stampin‘ Up Teamtreffens statt. Im Vorfeld tauschte ich mich mit Marion darüber aus und wir kamen zum Schluss, dass Gastgeschenke doch ganz nett wären. Das hab ich dann übernommen und als Vorlage meine Swaps aus Düsseldorf genommen. Allerdings ein wenig abgewandelt. Sollte was werden, das einfach und schnell aber doch besonders ist. Tja… Das Blumenmeer zeigt Euch, dass mir das „schnell“ zumindest schon mal nicht gelungen ist.

Stampin up Landshut - Botanical Blooms Tischkarten 1

So sahen sie dann aus:

Stampin up Landshut - Botanical Blooms Tischkarten 2

Und 30 Stück hab ich davon gebastelt. Papiermäßig krieg ich langsam nen grünen Daumen 😉

Stampin up Landshut - Botanical Blooms Tischkarten 3

Als alles fertig war, wollte ich die Ferrero Rocher besorgen, die in die Schenklis rein sollten. Nun ja… was soll ich sagen: Sommerpause! Zumindest in unserem Kaufland. Klar, dass ich da am Samstag davor war, also keine 24 Stunden mehr bis zum Treffen. Da musste dann improvisiert werden. Und Raffaello passen zumindest zu den tropischen Blümchen.

Stampin up Landshut - Botanical Blooms Tischkarten 4

Mal sehen, ob ich diese Rückstände beim bloggen mal wieder aufgeholt bekomme. Zur Zeit ist irgendwie grad so viel los – Ihr kennt das! Danke, dass Ihr trotzdem immer vorbeischaut!

 

Liebe Grüße

Kirstin