Glückwunschkarte zum Medizin-Examen für Ela

Die liebe Ela hat es geschafft: Sie hat das Medizin-Examen geschafft. Und das quasi nebenbei, neben zwei frechen Mädels, Haushalt, Hobby – eine super Leistung! Und deshalb hab ich ihr eine Karte geschickt, um ihr ganz herzlich zu gratulieren. Natürlich in ihren Farben. Neben Zartrosa hab ich auch ein Stück von Pflaumenzart, einer alten aber wunderschönen Stampin‘ Up! Farbe rausgekramt 🙂

Stampin up Landshut - Karte für Ela zum Medizin-Examen 1

 
Lieder sieht man zartrosa so schlecht. aber da steht „Du bist spitze!“
 
Stampin up Landshut - Karte für Ela zum Medizin-Examen 3
 
 
Und hier „Super gemacht!“
 
Stampin up Landshut - Karte für Ela zum Medizin-Examen 4
 
Natürlich ist auch ein wenig glitzer dabei 😉
 
Stampin up Landshut - Karte für Ela zum Medizin-Examen 2
 
Nochmal auch hier herzlichen Glückwunsch, liebe Ela! Du hast es so verdient! 
 
Alles Liebe
Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 199: Mit Liebe und Project Life

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:



Habt Ihr auch Dinge, die Euch anklagend anschauen? Ich ja, ziemlich viele sogar: meine Lernsachen, der unaufgeräumte Basteltisch, die noch zu bügelnden Wäschekörbe… Und noch viel mehr. Zum Beispiel zwei Boxen voll mit Project-Life-Karten. Ich hab mich immer noch nicht entschieden, ob Project Life etwas für mich ist. Aber die Karten und das Zubehör mag ich. Steht bei mir, wird gestreichelt. Aber das ist ja kein Leben für Bastelsachen, oder? Die wollen ja genutzt werden, strahlend von einer Karte lächeln und bewundert werden. 

Und so hab ich dieses Mal dem Ruf folgend doch wirklich ganze zwei Kärtchen verbastelt. Tadadada 🙂 Gut, in dem Tempo bleiben mir die Boxen noch lange erhalten. Aber hey, ein Anfang ist gemacht. 

Wenn Ihr Euch jetzt fragt, woher die Kärtchen sind: Natürlich von Stampin‘ Up! Und zwar aus der „Karten-Kollektion Project Life Liebesgeschichte“. Passend dazu hab ich die Farben mit Schiefergrau, Anthrazitgrau und Schwarz sehr reduziert gehalten. Nur Rhabarberrot gibt einen Farbakzent. 




Der kleine Love-Aufkleber stammt aus einem Zubehörpaket für Project Life und ist auch von Stampin up. Mangels Ordnung kann ich Euch aber leider gerade nicht sagen, aus welchem. 



Auch die zweite Karte enthält ein Project-Life-Kärchten aus dem Set Liebesgeschichten. Diese Karte hat meine liebe Kundin Daphne zur Hochzeit bekommen. Ich fand den Spruch auf dem Kärtchen sehr passend für diesen Anlass. 


Der Spruchstempel stammt aus einem alten Gastgeberinnen-Set von Stampin‘ Up! mit Namen „Fahnengruß“. Die kleinen Herzchen auf beiden Karten sind übrigens auch von Stampin‘ Up! und zwar aus den Pailletten in den InColors 2013-2015, die uns ja leider verlassen. 





Alles Liebe (heute passend zu den Karten 😉 )

Kirstin

Stampin‘ Up!:
Cardstock: Schiefergrau, Schwarz, Flüsterweiß, Anthrazitgrau, Rhabarberrot
Stempelkissen: Rhabarberrot
Stempel: Fahnengruß (retired)
Stanzen: Herz
Big Shot: Herz aus dem Zubehör zur Leckereientüte
Sonstiges: Karten-Kollektion Project Life Liebesgeschichte, Pailletten InColors 2013-2015

Karte und Rahmen in grün-weiß zur Hochzeit

Eine ganz liebe Freundin von mir hat vor einigen Wochen geheiratet. Die beiden haben eine ganz süße Tochter. Selina ist nur zwei Monate älter als mein Großer, und vor allem die ersten zwei Jahre haben wir uns mit den Kindern oft getroffen und viel geratscht. Seit wir beide wieder arbeiten ist das leider weniger geworden, was mir sehr leid tut. Trotzdem kann ich mich gut daran erinnern, wie sie mir vom Antrag erzählt hat und wie aufregend die ersten Planungen waren. Und die ein oder andere Anregung konnte ich ihr auch geben, bin ja ein kleines Brautmonster 😉

Geschenkt haben wir wunschgemäß Geld, das wir aber natürlich ein wenig verpacken wollten. So hab ich einen Bilderrahmen passend zur Karte gestaltet. Zur Not kann sie ihn in den Keller hängen, wenn er ihr nicht gefällt :))

Seht Ihr das kleine Herz? Damit wollte ich auch die kleine Selina mit reinbringen. Schade, dass es das quadratische Gitter nicht mehr gibt. Damit konnte man immer so wunderbar Akzente setzen. 
Den Rahmen hab ich dazu passend gestaltet:
Und als Geschenk sah das ganze dann so aus:
Und hier mal ein Bild von mir mit meinem Lieblingstanzpartner: Unser kleiner Großer hat mir kaum Chance gelassen, mit meinem Mann zu tanzen. Es war so unglaublich süß, welche Freude er dabei hatte. Ich krieg jetzt noch Tränen in die Augen vor Rührung wenn ich dran denke. 
Eine schöne Woche wünsch ich Euch! 
Liebe Grüße
Kirstin
Stampin‘ Up!:
Cardstock: Flüsterweiß, Farngrün
Stempelkissen: Farngrün
Stempel: Perfekte Pärchen, Fahnengruß 
Stanzen: Itty Bitty Stanzenpaket (retired), Eulenstanze (Fliege), kleine Herzstanze (retired)
Big Shot: Quadratisches Gitter (retired), Prägefolder Polka Dots
Sonstiges: Spitzenklebeband (retired), Pergament, Klebeperlen, 

Buch-Verpackung mit Flohmarkt und Fahnengruß

Diese kleine Verpackung hab ich bei meinen letzten Workshops auch gemacht. Ist es nicht toll, wie wandelbar sie ist, allein wenn man ein anderes Papier verwendet? Dieses Mal das Designerpapier Flohmarkt, von dem wir uns auch bald verabschieden müssen. Schade, ich mag diesen Vintage-Look sehr gerne. 



Liebe Grüße
Kirstin

Stampin‘ Up!:
Cardstock: Olivgrün, Himmelblau, Flüsterweiß
Stempelkissen: Olivgrün, Himmelblau
Stempel: Fahnengruß
Stanzen: —
Big Shot: —
Sonstiges: DSP Flohmarkt

In{k}spire_me Challenge No. 148

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:



Meine Zusatzfarbe ist Savanne und es ist eine Karte zum Umzug in das eigene Häuschen geworden:


Liebe Grüße,
Kirstin

Stampin‘ Up!:
Cardstock: Apfelgrün, Calypso, Rosenrot, Savanne, Flüsterweiß
Stempelkissen: Savanne, Rosenrot
Stempel: Stempelrad Neighborhood (retired), Fahnengruß
Stanzen: Eulenstanze (für die Herzchen)
Big Shot: —
Sonstiges: Band Calypso (retired)

Eine Kreuzfahrt, die ist lustig…

Als letzte Kleinigkeit vom Teamtreffen zeig ich Euch noch das Kärtchen, das ich für Marions Geschenk gebastelt habe. Vom ganzen Team hat sie einen Kartenbaum von der letztjährigen Stampin‘-Up!-Convention bekommen, bestückt mit kleinen Kärtchen der Teammitglieder. 

Unsere Marion ist die Beste, denn sie hat DIE Reise gewonnen. Die Prämienreise von Stampin‘ Up! Und deshalb darf sie zusammen mit ihrem Mann im nächsten Jahr auf Kreuzfahrt gehen. Warum ich Euch das erzähle? Weil Ihr jetzt sicher versteht, warum diese Karte einfach perfekt zu Marion passt. 


Das Kärtchen hat die Maße 10 x 10 cm. Leider sieht man den Spruch aus dem Set Fahnengruß kaum. Der lautet „Super gemacht“ 

Hoffe, Euch gefällt das Kärtchen. Inspiriert hierzu hat mich die kreative Doris, der ich an dieser Stelle ein Dankeschön für diese tolle Idee zuschicke.

Ach ja, ein Foto vom Gesamtgeschenk zeige ich Euch auch noch (geklaut von Marion):


Wunderschön, oder? 

Liebe Grüße,

Kirstin

Stampin‘ Up!:
Cardstock: Chili, Himmelblau, Pazifikblau, Flüsterweiß, schwarz, Osterglocke
Stempelkissen: Himmelblau
Stempel: Fahnengruß
Stanzen: div. Kreisstanzen, Eulenstanze
Big Shot: 
Sonstiges: Glitzerpapier Silber, Glitzerpapier rot, Glitzersteine zum kleben

Gerbera in pink zur Hochzeit

Letztens hat meine liebe Büro-Zimmerkollegin ihre kirchliche Hochzeit gefeiert. Ihr Brautstrauß und auch die Deko bestand aus wunderschönen, pinkfarbenen Gerbera. Und damit sie nach der Hochzeit eine kleine Freude auf dem Schreibtisch findet, gabs dieses kleine Geschenk:

Die Karte kombiniert ganz wild alt und neu: Das wunderschöne Schiefergrau ist neu, das Stempelset mit den Blumen ist alt, der Schriftzug stammt wieder aus einem neuen Set. Der Barock-Prägefolder und das Glitzerpapier geben dem ganzen noch einen edlen Touch.

Ich kann mit so Negativ-Stempeln immer ganz schlecht schöne Stempelabdrücke machen. Geht Euch das auch so? Nach einigen sehr erfolglosen Versuchen hab ich es dann mit einem Marker versucht und siehe da – es hat geklappt. Also mein Tipp: Wenn das Stempelkissen zu saftig ist und auch abtupfen mit Küchenkrepp nichts nützt – Marker bemühen.

Die Schokoladentafel hab ich aus einem meiner Lieblingsläden in Landshut, dem Chocolat. Solltet Ihr mal in Landshut sein, müsst Ihr hier unbedingt vorbeischauen. Da findet Ihr die leckersten Pralinen weit und breit. Ich liebe z.B. die Burgfräulein-Spitzen. Die sind wirklich ein Traum! Und wie Ihr seht, kann man dort auch leckerste Schokoladentafeln individuell beschriften lassen:

Wie ich schon geschrieben hab, war das Thema der Hochzeit Gerbera in pink. Und was hätte da besser gepasst, als diese wunderschöne Blume hier:

Ist die nicht wundervoll? Ein Traum in Wassermelone, Schokobraun und Olivgrün. Die Idee und auch die Stanzteile (Dankeschön nochmal!!!!) hab ich von Annemarie, die Anleitung findet Ihr hier.

Zugegeben, es ist etwas tricky und auch nicht ganz unaufwändig, aber das Ergebnis ist doch einfach unbeschreiblich, oder?

Liebe Grüße,

Kirstin