In{k}spire_me Challenge Nr. 334

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

Meine Karte dazu ist sehr farbenfroh geworden. Ich wollte unbedingt dieses schöne Designerpapier mit den Blumen nutzen. Es heißt „Allerliebst“ und Ihr findet es im aktuellen Stampin up Jahreskatalog.  Dazu hab ich mir Farben gesucht, die mM nach passen. Stampin up gibt zwar immer die verwendeten Farben vor, diesmal hab ich aber selbst ein wenig dazu kombiniert. Und so wurde das Ergebnis:

Den Spruch finde ich total schön. Er stammt aus dem Stempelset „Just add Text“ und gestempelt hab ich ihn in Himmelblau auf Flüsterweiß. Ein wenig Bling-Bling durfte auch nicht fehlen.

Der Streifen darunter stammt aus meinem Fundus: Petrol in Leinenoptik.

Das Papier ist ein Traum, oder? Ich mag einfach alles daran. Und das, obwohl es in Richtung orange geht, was eher nicht so meine Farbe ist.  

Hier seht Ihr mal, dass sich das Stempelset auch so lohnt. Es sind echt wunderbare Sprüche drin. Ich hatte das mal bei einer Prize Patrol bei Stampin up OnStage gewonnen und hab lange gerungen, ob ich es auf englisch behalte oder in die deutsche Version umtausche. Aber  letztlich hat mir doch das englische noch mehr zugesagt.

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge Nr. 333

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:

Meine Zusatzfarbe ist Aquamarin. Ich hatte da nämlich von meiner letzten Challenge-Karte noch dieses wunderschöne Blümchen-Papier hier liegen. Und irgendwie gefiel mir das sehr gut in Kombination zu einem neuen Designerpapier aus dem neuen Stampin up Frühjahrs-Sommer-Katalog.

Der Spruch gefiel mir vom Schriftbild sehr gut dazu und das kleine Blümchen passt einfach perfekt zum Designerpapier.

Als die Karte im Grunde fertig war, fehlt mir aber noch etwas. Und so durfte noch die hübsche Schleife aus den Pretty Pines Thinlits, ausgestanzt aus Glitzerpapier in Schwarz, auf die Karte. Gibt ihr den letzten Schliff wie ich finde.

Jetzt bin ich gespannt, was Eure Zusatzfarbe wird!

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 332: Friendship’s Sweetest Thoughts

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

Ich musste natürlich gleich zu einem neuen Stempelset aus dem Stampin up Frühjahr-Sommer-Katalog greifen. Es heißt Friendship’s Sweetest Thoughts und ist mir gleich beim ersten Durchblättern aufgefallen:

Der ein oder andere mag es vielleicht etwas kitschig finden aber ich mag eine bestimmte Art von Kitsch ja sehr gerne. Und so auch dieses Set. Auch, wenn ich es mir eigentlich mit einem rosa gestreiften Dächlein vorgestellt aber dann kam mir dieses Designerpapier in die Finger. Da passte Aquamarin doch viel besser.

Die Stampin Blends durften inzwischen auch in Olivgrün bei mir einziehen, so war das colorieren der Blumen auch gar kein Problem mehr.

Zu den Blümchen auf dem  Papier durften sich dann auch noch ausgestanzte Blümchen gesellen. Die Kombi mit Schwarz gefällt mir richtig gut muss ich sagen.

Na, was meint Ihr zur ersten Karte im neuen Jahr? Ich hoffe, sie gefällt Euch!

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

In{k}spire_me Challenge No. 331: Happy New Year meets Glücksschweinchen

Willkommen zur letzten Inkspire_me Challenge für dieses Jahr! Auch, wenn es noch fast ein klein wenig früh ist, starten wir heute mit unserem Special zu Silvester und Neujahr. Dieses läuft zwei Wochen, das heißt, Ihr habt bis 4. Januar Zeit mitzuspielen. Solltet Ihr an den Feiertagen also einen kreativen Flow haben – nur los;)

Bei meiner Karte tummeln sich die Glücksschweinchen zwischen der 2018. Das Designerpapier passt einfach so perfekt zu Silvester, da bin ich nicht drumrum gekommen.

 

In die „Feuerwerks-Kreise“ hab ich zusätzlich gestanzte Kreise aus Glitzerpapier geklebt. Zu Silvester darf es schon glamourös sein 😉

Die Schweinchen sind in Silber auf Cardstock in Zartrosa embosst. Zusätzlich hab ich mit den Stampin Blends Akzente gesetzt.

Dem unteren Schweinchen hätte ich am liebsten ein Prosecco-Glas oder eine Wunderkerze ins Händchen gedrückt. Bei beidem fehlte mir das entsprechende Material so ist es eine Pseudo-Wunderkerze geworden. Sieht fast aus wie ein Zauberstab – vielleicht zaubert es ja, dass das neue Jahr ein richtig gutes wird!

Ich hoffe, Ihr habt viel Spaß bei der Challenge!

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 330: Christmas-Special Geschenkanhänger

Herzlich Willkommen zum letzten Weihnachtsspecial in diesem Jahr bei Inkspire_me.

Unser dieswöchiges Thema sind Geschenkanhänger.

Meine Geschenkanhänger sind in meiner favorisierten Farbkombi Himmelblau – Feige – Champagner gehalten. Gut, viel Gold ist Dank der Schneeflocke auch dabei 😉

Wenn ich so recht überlege, sind da eigentlich ziemlich viele Lieblingssachen vereint: Der Spruchstempel, die Schneeflocken, der Prägefolder… Und seht  Ihr den oberen Abschluss der Anhänger? Das ist ein Thinlit aus den „Winterstädtchen“-Thinlits und ich finde es so bezaubernd. Dieses kleine Herz ist doch allerliebst!

Die Schneeflocken hab ich für die Anhänger nicht komplett genommen, sondern ein wenig geteilt. Das wäre mir sonst zu groß geworden.

Ich hätte Euch jetzt gern noch ein Foto mit mehr Details gezeigt. Doch irgendwie hat sie mein PC gerade verschluckt…

Liebe Grüße

Kirstin

 

 

In{k}spire_me Challenge No. 329: Christmas-Special Geschenk

Willkommen zu unserem 3. Weihnachtsspecial bei Inkspire_me. Heute dreht sich alles um Geschenke. Kleine Verpackungen, Mitbringsel, aufgehübschte Schenklis… Ich bin sicher, Euch fällt was ein.

Ich hab eine Stern-Geschenktüte gebastelt. So eine hatte ich bei Marions Weihnachtsworkshop gesehen (unter den Swaps der Gäste) und sie ließ mich nicht mehr los. Also fix gegoogelt und losgelegt und siehe da – gar nicht so schwierig.

Durch das tolle Papier sieht die Verpackung natürlich gleich nochmal so schön aus.

Passend zum Papier hab ich auch einen kleinen Schüttelanhänger gebastelt. Ich hatte letztens bei dm so winzig kleine Dekosternchen in Kupfer gesehen, die natürlich gleich mit mir nach Hause kommen wollten. Die machen sich super als Füllung für den Schüttelstern, zusammen mit Glitzer.

Der Stempel, der hier so wunderbar versteckt ist, stammt übrigens aus dem Stempelset „Geburtstagsblumen“. Geht auch weihnachtlich 😉

Um den Abschluss unten hübscher zu machen, hab ich aus dem Designerpapier einen Kreis gestanzt und draufgeklebt.

Na, was meint Ihr? Gefällt Euch die Stern-Tüte? Ich finde sie sehr hübsch, mach ich sicher mal wieder.

Bei den December Inkspirations geht’s heute übrigens weiter bei Christina.

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 328: Christmas-Special Behang + Ankündigung

Willkommen zum zweiten Weihnachtsspecial bei Inkspire_me. Das zweite von vier… Fühlt Ihr auch langsam die alljährliche, leichte Panik hochsteigen? Ist gar nicht mehr so lange hin bis Weihnachten…

Und, sieht es bei Euch schon weihnachtlich aus? So rein dekorationstechnisch? Bei uns erst sehr begrenzt muss ich zugeben… Aber am Wochenende will ich mich dranmachen. Unser heutiges Special steht auch ganz im Zeichen von Dekoration. Und zwar hängende Weihnachtsdeko. Oh ich hatte viele Ideen… Aber nur so halbe. Und irgendwie lief mir dann fast die Zeit davon. Dank Chrissy hatte ich aber dann eine Idee, die nach einer sofortigen Umsetzung schrie. Und so sieht sie aus:

Was sagt Ihr zu den kleinen Hängerchen? Ich finde sie ganz zauberhaft, so leicht und luftig und trotzdem irgendwie besonders.

Erst hatte ich gedacht, ich schaff nur eins. Aber das wurmte mich, ich wollte unbedingt noch ein zweites machen. Und dann meinte mein liebster Andy, dass rein kunstpädagogisch ich unbedingt drei machen müsse. In verschiedenen Größen. Man bemerkt den angehenden Erzieher langsam…

Leider war dieses Bild dann in meinem Kopf. Und es war so hübsch, dass ich da auch nicht mehr wegkam. Tja, so sind sie also entstanden, meine drei Hängerchen, in unterschiedlichen Größen.

Ich hoffe, sie gefallen Euch genauso wie mir! Ach ja, falls Ihr Euch fragt, was das denn für ein Band ist, das da so außenrum ist: Das ist Pergamentpapier, dass ich in silber embosst habe. Und weil das dann so unfertig aussah, hab ich die Ränder  mithilfe von Heißklebepulver und Glitzer dann noch verschönert. Das ging erstaunlich gut und gefällt mir sehr. Ich hoffe, Euch auch.

Und zu guter Letzt alle nochmal vereint:

______________________________________

Das war es aber heute noch gar nicht, denn ich hab noch eine Ankündigung für Euch. Morgen startet wieder unsere December Inkspiration, der Stampin up Adventskalender XXL. Eigentlich ist es beinahe ein Advents- und Jahresendspurtkalender, denn wir machen durch bis Silvester. Schaut also morgen nochmal vorbei, da seht Ihr dann alle Türchen und auch, bei wem es losgeht. Tägliches vorbeischauen lohnt sich, es hat nämlich jeder etwas hübsches zu verlosen.

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

 

In{k}spire_me Challenge No. 326: Weihnachtszauber

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:
Ich hatte mir eigentlich gedacht, ich mach was mit dem Schneeflocken-Set aus dem Stampin up Herbst-Winter-Katalog. So rot und weiß, ein wenig skandinavisch… Silber hätte ich auch noch untergebracht aber irgendwie passte das Schiefergrau nicht rein.
Also ein neuer Versuch. Diese Karte ging mir dann relativ fix von der Hand. Ehrlicherweise muss ich aber sagen, dass ich trotzdem nicht sofort überzeugt war. Irgendwie kam es mir vor, als ob etwas fehlt. Zu schlicht? Aber es passte meiner Meinung auch nichts mehr drauf. Naja, erstmal drüber schlafen. Und soll ich Euch was sagen? Je länger ich sie ansah, desto besser gefiel sie mir und auch jetzt finde ich sie einfach wunderschön. Schlicht und durch das Embossing (mein Silber in der Farbkombi) doch sehr besonders. Hier ist das gute Stück:
 Hier sieht man das Embossing nochmal sehr gut:
Der Kranz stammt aus dem Stampin up Stempelset Weihnachtszauber, das mich im Katalog irgendwie sofort angesprochen hat. Und das, obwohl man gar nichts ausstanzen kann und keine Framelits dabei sind 😛
Ich zeig Euch demnächst auch ein Werk damit in grün, also ganz klassisch. Aber so kühl und mit dem Embossing wirkt der Kranz irgendwie sehr filigran, trotzdem erhaben und einfach edel. Oder was meint Ihr?
Genießt den Tag, Ihr Lieben!
Frostige Grüße
Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 325: Christmas in the Making

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

Ich zeige Euch mal wieder eine Karte mit einem meiner diesjährigen Lieblingssets: Christmas in the Making. Wie hat es letztens jemand auf einem Workshop genannt? Das „Hausfrauen-Set“. 😉

Ihr wisst, ich hatte mich gleich beim ersten Durchblättern verliebt und irgendwie hab ich den Eindruck, dass es inzwischen einigen anderen auch so geht, ich seh immer mehr Werke mit dem Set.

Ich hab hier gleich mal die neuen Stampin Blends ausprobiert (das sind diese neuen Stifte zum Colorieren von Stampin up, falls Ihr jetzt grad ein Fragezeichen im Kopf habt 😉 Hier erzähle ich Euch mehr davon.). Toll, wie man damit die Farbverläufe hinkriegt, nicht wahr?

Der Spruch stammt aus dem Stampin up Stempelset „Weihnachtszauber“ (was für ein bezaubernder Name für ein Stempelset).

Der Hintergrund ist zum einen mit farblich passendem Designerpapier als auch mit dem wunderschönen Prägefolder Schneeflocke gestaltet.

 

Na, konnte ich Euch ein wenig von den Stiften überzeugen? Wenn Ihr in der Nähe von Landshut wohnt, kommt gern vorbei. Dann testen wir sie gemeinsam.

Liebe Grüße

Kirstin

 

IN{K}SPIRE_me Challenge #323: Weihnachten daheim

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:

 

Meine Karte ist mit dem Stempelset „Weihnachten daheim“ sowie den passenden Thinlits „Weihnachtsstädtchen“ gestaltet, beides zu finden im aktuellen Herbst-Winter-Katalog von Stampin up. Das Feige meine diesjährige Weihnachtslieblingsfarbe ist habt Ihr ja vielleicht schon mitbekommen, vor allem in Verbindung mit dem Glanzpapier in Champagner.

Zugegeben, eine runde Karte ist immer eine Herausforderung. Ich bin ja unfähig, einen schönen Kreis zu schneiden – eine Erkenntnis, die ich schon in der Grundschule hatte – und bin daher auf Thinlits angewiesen. Die Größe der Thinlits gibt auch automatisch gleich die Größe der Karte vor. So auch hier.

Wie Ihr seht, hab ich das Papier in Flüsterweiß doppelt genommen und das Kreis-Thinlit so angelegt, dass der Falz quasi eine Sekante bildet. So lässt sich die Karte gut aufklappen ohne futzelige Klebereien. Obendrauf wurde dann ein Wellenkreis-Stanzteil in Feige geklebt und darauf dann nochmal ein dekorierter Kreis.

Innen hab ich dann noch den Weihnachtsmann mit seinem Schlitten in Feige gestempelt. Mach ich viel zu selten, dass ich auch innen ein wenig dekoriere. Dabei ist das so hübsch, nicht wahr? Und mit so einem Schlittenmotiv kriegt man mich sowieso total schnell. Ich liebe es!

So, ich hoffe Euch gefällt mein Challenge-Beitrag. Wagt Euch dran, an die runde Form! Es eröffnet ganz neue Bastel-Horizonte 😉

 

Liebe Grüße

Kirstin