Eine Diamant-Verpackung für ein Pippa & Jean Medaillon – und noch ein Medaillon aus Papier

Eine Diamant-Verpackung für ein Pippa & Jean Medaillon – und noch ein Medaillon aus Papier

Wisst Ihr, was das ist?

dav

Es ist ein Medaillon, dass ich mit Sebastian gebastelt hab. Und die Vorlage stammt von Pippa & Jean. Letzteres hab ich jetzt schon öfter verschenkt: Meinen Freundinnen, meiner Schwägerin, der Familie… Es ist so hübsch und man kann es durch die Dreamies (das sind die kleinen Dinger im Medaillon) so wunderbar personalisieren.

Das für meine liebe Renate muss ich Euch unbedingt zeigen. Das war die Verpackung:

Pippa & Jean Landshut - Medaillon 6

Und so sieht es aus, wenn man diese hübsche Diamantverpackung – geht wunderbar mit dem Geschenktüten-Board – öffnet:

Pippa & Jean Landshut - Medaillon 5

So ein hübsches Glitzerding, hm? Das R steht für Renate, das K für Kirstin, das Herz muss ich Euch nicht erklären und das Krönchen, weil wir beide so eins verdienen. Und glitzern darf es auch immer.

Pippa & Jean Landshut - Medaillon 4

Das für meine Schwägerin zeig ich Euch auch noch, das ist mit einem goldenen Hintergrund. Auch sehr edel wie ich finde:

Pippa & Jean Landshut - Medaillon 2

Pippa & Jean Landshut - Medaillon

So, das war jetzt nicht nur kreative Inspiration sondern auch Geschenke-Inspiration. Es sind nämlich nur noch 10 Tage bis Weihnachten! Waaah!

sterne

Falls Ihr Lust auf noch mehr Inspiration und die ein oder andere Gewinnchance habt, dann schaut doch zu meinen Demo-Kolleginnen, die bei der Aktion „Kreativ durch die Weihnachtszeit ins neue Jahr“ mitmachen. Bis heute Abend könnt Ihr noch bei Tanja gewinnen, heute zeigt Euch Geli ein zauberhaftes Sterne-Geschenkset und auch bei ihr gibt es etwas zu gewinnen.

Liebe Grüße

Kirstin

 

Mal wieder eine bayerische Karte und…

Mal wieder eine bayerische Karte und…

…eine kleine Ankündigung 😉

Aber erstmal der kreative Part. Die Karte von heute kommt Euch vielleicht bekannt vor. In ähnlicher Form hab ich sie schon mal gezeigt. Nun ja, eigentlich war diese hier die erste, die ich gebastelt hatte. Nach einem Sketch für unsere Inkspire_me Challenge. Und dann wollte ich sie fotografieren. Tja, sie war weg. Verschwunden. Und ich hab sie nicht rechtzeitig gefunden. Als das klar war, wurde dann Nr. 2 gebastelt. Aber trotzdem darf die freche Nr. 1, die sich sich zwischen den Kochbüchern versteckt hatte – fragt nicht 😉 – auf den Blog. Und hier ist sie nun:

So, und die Ankündigung:

Jaaa, der Frühling naht und damit auch Ostern. Und was gibt es da? Viel zu suchen… Auch auf den Blogs unseres Teams! Ihr dürft gespannt sein! Morgen geht’s los!  Und zwar bei unseren Feen Chrissy und Ela. Warum Feen? Na schaut doch mal auf ihre Blogs 😉

Liebe Grüße

Kirstin

In{k}spire_me Challenge No. 194: Pop-Out-Swing-Card mit Herzklopfen

In{k}spire_me Challenge No. 194: Pop-Out-Swing-Card mit Herzklopfen

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:

Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:



Ich muss sagen, mir gefällt der Sketch sehr gut. Und ich hatte ganz viele Ideen im Kopf. Und dann irgendwann die ultimative. Denn ich wollte schon lange so eine Pop-Out-Swing-Card probieren. Und auf einmal passte alles: Der Sketch, die Kartenform und die Farben. 







Falls Ihr Euch fragt, ob so eine Pop-Out-Swing-Card schwierig ist: Nein, ich finde gar nicht. Und falls Ihr Euch selbst davon überzeugen wollt, findet Ihr hier eine Anleitung. 



Liebe Grüße
Kirstin
Stampin‘ Up!:
Cardstock: Himmelblau, Schwarz, Flüsterweiß
Stempelkissen: Himmelblau, Schwarz, Glutrot
Stempel: Hello Life, Herzklopfen
Stanzen: Herz, Eulenstanze (Mini-Herzchen)
Big Shot: Itty Bitty Banners, Quadratische Framelits 
Sonstiges: DSP-Block Jede Menge Liebe


Stampin‘ Up! Kreativ-Workshop im Landshuter Westen bei Tina

Stampin‘ Up! Kreativ-Workshop im Landshuter Westen bei Tina

Schon vor einiger Zeit durfte ich bei der lieben Tina zu Gast sein, die mich und einige ganz liebe Damen zu einem Stampin‘ Up! Workshop eingeladen hat. Tinas ganzes Haus ist bietet so viele wunderhübsche Kleinigkeiten zu sehen, dass ich mich immer freue, wenn ich dort sein darf.

So war auch das Kuchenbuffet wieder eine wahre Augenweide. Kleiner Vorgeschmack gefällig? 


Sind die nicht zuckersüß, alleine schon zum ansehen? Ein Traum wie ich finde 🙂 Und lecker geschmeckt haben sie auch. 

Aber ich war nicht nur zum Kuchen essen dort (auch wenn ich das reichlich getan habe), sondern und vor allem natürlich zum basteln. Auf Tinas Wunsch hin hatte ich folgende Projekte vorbereitet: 



Eine Card-in-a-box, eine Window-Card und eine kleine Dreiecksverpackung.

Hier mal die Window-Card in der Einzelansicht. Hatte ich vorher selbst noch nicht gemacht und ich musste mich erstmal rantasten. Gefällt mir aber sehr gut. Man könnte das Fenster auch noch mit Klarsichtfolie hinterlegen, dann wäre es noch mehr „Window“, aber auch so ist der Effekt wirklich sehr schön wie ich finde. 



Nachdem ich Euch oben schon so heißt gemacht habe wegen dem tollen Kuchenbuffete hier mal das gesamte Buffet: 


Ist das nicht ein Traum? Allein die wunderschönen Teller und Platten. Tina hat wirklich einen fantastischen Geschmack und gefühlt einen unerschöpflichen Vorrat an schönen Dingen. 

Das Foto ist jetzt etwas dunkel, was meiner unglaublich tollen Handy-Kamera geschuldet ist. In Wirklichkeit war es doch ein wenig heller, die Konzentration der Gäste kommt aber doch wieder sehr realistisch rüber. 


Und hier nun die entstandenen Werke. Am Anfang zweifelt jeder immer, ob er das wirklich hinbekommt und am Ende freut sich jeder über die Ergebnisse. Das gefällt mir so unglaublich gut bei so einem Kreativ-Workshop. 







Falls Ihr jetzt auch mal Lust hab, Gast bei einem Workshop zu sein: Entweder am 16. Mai bei mir zuhause oder am 30. Mai in der Landshuter Innenstadt bei Fräulein Moni. Ich würde mich freuen, Euch zu sehen 🙂 

Liebe Grüße
Kirstin 

In{k}spire_me Challenge No. 196: Special zum Muttertag und Vatertag

In{k}spire_me Challenge No. 196: Special zum Muttertag und Vatertag

Heute gibt es mal wieder ein Special bei Inkspire_me: Muttertag und Vatertag naht, und wir wollen Eure Basteleien dafür sehen. Ihr habt sicher tolle Ideen – zeigt sie uns! 


Welcome to another Special Week at Inkspire_me. Motherday and Fatherday is near and we would like to see your cards, boxes or anything else you made for this occassion. 

Meine Karte hab ich mit der Pop-up-Thinlit-Form für die BigShot in Lilatönen gestaltet.
Das blumige Papier stammt aus dem DSP Park Avenue von Stampin‘ Up!
Die Blume ist aus dem Gastgeber-Set „Wo die Hoffnung blüht“ und ist noch bis Ende Mai erhältlich bzw. solange der Vorrat reicht.

Das Stempelset „Herzklopfen“ zählt grad zu meinen Lieblingen und zu Muttertag passt es eh perfekt, da durfte gleich ein Herz auf die Karte hüpfen.

Liebe Grüße
Kirstin
Stampin‘ Up!:
Cardstock: Flüsterweiß, Blauregen, Brombeermousse, Himbeerrot
Stempelkissen: Blauregen, Brombeermousse, Himbeerrot
Stempel: Wo die Hoffnung blüht, Herzklopfen
Stanzen: Itty Bitty Stanzenpaket, Herz
Big Shot: Itty Bitty Banners, Buchstaben
Sonstiges: Satinband Brombeermousse, DSP Park Avenue

In{k}spire_me Challenge No. 192

In{k}spire_me Challenge No. 192

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:

Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:



Ich hab ihn etwas freier umgesetzt und aus einem großen Schmetterling viele kleine gemacht. Die Embosslits-Form Schmetterlinge von Stampin‘ Up! (für die BigShot) ist dafür ideal. Da hat man gleich ganz viele Schmetterlinge auf einmal gestanzt und geprägt. 


Sind sie nicht schön, wie sie so in die Sonne fliegen? Die stammt übrigens aus dem Stempelset „Kinda Eclectic“ von Stampin‘ Up!
.

Den Wolkenprägefolder gibt es leider nicht mehr zu kaufen, der passte hier aber so gut. Dazu harmonieren perfekt die kleinen Wölkchen, die ich mit Hilfe der Muffinstanze gemacht habe. 
Der Schriftzug stammt aus dem Stempelset „Herzklopfen“. 






Liebe Grüße

Kirstin

Stampin‘ Up!:
Cardstock: Himmelblau, Rhabarberrot, Flüsterweiß, Osterglocke
Stempelkissen: Osterglocke, Rhabarberrot
Stempel: Kinda Eclectic, Herzklopfen
Stanzen: Törtchenstanze (Muffinstanze)
Big Shot: Prägefolder Wolkenmeer, Embosslits Schmetterlinge, Famose Fähnchen
Sonstiges: Saumband Himmelblau
Stampin‘ Up! Workshop im Landshuter Westen bei Tina – Teil 2

Stampin‘ Up! Workshop im Landshuter Westen bei Tina – Teil 2

Heute gibt es wie letztens versprochen ein paar Bilder vom Stampin‘ Up! Workshop bei Tina. 

Zunächst gab es für jeden Gast ein kleines Geschenk. Nervennahrung ist ja immer gut 😉


Wobei sich Tinas Verpflegung sehen lassen konnte. Sind diese Mini-Gugl und Muffins nicht allerliebst? 


Hier einmal die Runde beim fleißigen Basteln:


Paul, einer der zwei männlichen Teilnehmer. Der hat sich zusammen mit Louis wirklich wacker geschlagen. Ich war echt begeistert, wie kreativ sie dabei waren. 
Hier mal ein Bild der Keepsake-Boxen der Jungs. Einmal ein Fußball mit Kamerun-Flagge und einmal maritim in Schiefergrau und schwarz. Toll, oder? 


Aber auch alle anderen Teilnehmer haben sehr viel Kreativität gezeigt, wie Ihr an den folgenden Werken sehen könnt:









Mittlerweile war ich bereits noch einmal bei Tina, da war die Runde mindestens genauso kreativ. Das zeig ich Euch auch sehr bald 🙂

Liebe Grüße,
Kirstin