Frühlingskarte in Pastell

So, hab ich es noch geschafft: Meine zweite Karte für eine Challenge nach einem Sketch. Und zwar bei create4fun. Gerade noch rechtzeitig. Das basteln nach einem Sketch macht mir im Moment richtig Spaß. Ich hab ihn für meine Karte gedreht. Hmmm, ich hoffe, das ist ok. Bin ja echt so ein Anfänger und kenn mich nicht wirklich aus. 🙂

Und hier ist das Schmuckstück:


Ich mag die Katze. Sieht so entspannt aus und ich stell mir vor, sie genießt die Frühlingssonne. Hach, ich will auch!


Und hier hab ich zum ersten Mal ein Quicklet verbastelt. Supereinfach, ich bin begeistert! Zum Glück hab ich noch ein paar davon.

Alles Liebe,

Mein erster Sketch

So, ich hab zum ersten Mal eine Karte nach einem Sketch gebastelt. Gerade noch rechtzeitig für die Penny Black Challenge. War echt gar nicht so einfach. Aber auch mal spannend, so einen Ausgangspunkt für die Kreativität zu haben.


Die Blumen hab ich mit dem Cuttlebug gestanzt und geprägt.


Das Motiv bringt mich schon richtig in Frühlingsstimmung. Finde den Igel so süß! Den Marienkäfer hab ich übrigens mit Glossy accents zum glänzen gebracht, das sieht man auf dem Foto gar nicht.

So, und jetzt bastel ich noch eine Karte nach einem Sketch. 🙂

Schönes Wochenende Euch allen,

Geburtstage

Davon gibt es viele im Februar. Und deshalb auch ein paar Karten und mehr:


Mit einem schönen Stampin‘ up Stempelabdruck von der lieben Alex…


Frühlingsmäßig für meinen Dad…

In 3D und mit ausgestanzter Schrift (Dankeschön, liebe Tina!) für Andys Onkel.


Hier hab ich dann doch noch zwei Blümchen-Kreise ergänzt.


Innen auch noch ein kleines Embossing-Blümchen.

Und weil das ein runder Geburtstag war, gabs eine Muffin-Etagere mit Schokoladenfotos. Endlich konnte ich das mal ausprobieren und der Effekt ist wirklich toll. Ich hab ein Foto aus jungen Jahren genommen und ein aktuelles. Und obwohl die Qualität des alten Fotos nicht so toll war, sind die Schoko-Bilder wirklich toll geworden. Das mach ich sicher mal wieder.

Danke für’s Vorbeischauen, ich hoffe, es hat sich gelohnt. 😉

Alles Liebe,

Frühling

Ich wünschte, er wäre schon hier. Wobei hier in Zürich das Wetter wirklich sehr viel frühlingsmäßiger ist, als in Deutschland. Bin gespannt, was mich da am Wochenende erwartet. Naja, aber weil die Blumen hier auch noch nicht blühen, hab ich einfach mal eine Karte mit Blümchen gemacht. Bekommt eine Kollegin zusammen mit etwas Schoki als kleines Dankeschön fürs Chauffeur spielen.


Der Dankesstempel ist von Stampin‘ Up und ich bin ganz stolz, dass ich Dank Marion jetzt auch ein paar dieser exklusiven Stempel habe. 🙂

Die Hintergrund-Schnörkel sieht man hier gar nicht so. Hab ich mit Versamark gestempelt und sind wirklich sehr dezent geworden. 😉

Alles Liebe,

Valentinstag, die zweite

Wollte Euch noch die wunderschöne Karte zeigen, die ich beim BM-Valentins-Wichteln bekommen hab. Sie ist von der lieben Ira und passt sooo gut zu mir. Dabei waren noch Blumensamen als Vorboten des Frühlings. Tolle Idee! Vielen Dank nochmal dafür, Ira.

Ich hatte für das Wichteln natürlich auch eine Karte gebastelt. Die hat die liebe Nadine bekommen und hier ist das gute Stück:


Das Blümchen in der Mitte hab ich nochmal in 3D aufgeklebt.


Und ein Filzblümchen in rot durfte auch nicht fehlen.
Mit hat die Karte gut gefallen und ich glaube, Nadine auch – hoffe ich zumindest 😉

Liebe Grüße,

Valentinstag…

…und dafür hab ich für meinen Schatz eine Karte gebastelt. Und weil die Karte ihn an mich erinnern soll, während ich in der Schweiz bin, muss sie natürlich niedlich sein. Und da fand ich die Penny-Black-Katze sehr passend. Die ist so süß. Ich würd sie gern mal wie unsere kleine Stracci colorieren, aber da muss ich noch etwas üben.

Alles Liebe,

Zwar schon etwas her…

…aber zeigen möchte ich sie hier trotzdem: Meine Weihnachtskarten 2009:

Gestartet hab ich relativ schlicht:


Das wunderschöne Papier hat mir Marion geschenkt. Finde es so schön!

Jetzt auch mal Karten mit meinen niedlichen Stempeln:

Gebastelt mit Stempelabdrücke von der lieben Alex:

Ein Wichtelgeschenk: Box mit passender Karte, beides mit der süßen Penny-Black-Katze

Und zum Abschluss ein paar Karten mit dem wunderschönen Motivet-Engel, in den ich mich so richtig verliebt hab. Ist der nicht goldig?

Die Karten waren für meine zwei Girls-Club-Freundinnen. Wollte hier nicht nur den Engel, sondern auch das Penny-Black-Katzerl vearbeiten. Und so gab’s zu den Karten (zumindest farblich) passende Umschläge.

Mal sehen, was nächstes Jahr so gebastelt wird.

Liebe Grüße,