IN{K}SPIRE_me Challenge #320: Wunderbare Wintergrüße

Heute gibts bei Inkspire_me eine tolle Farbkombi für Euch:
Today, we have a great color combination for you at Inkspire_me:

Meine Karte ist mit dem Gastgeberinnen-Set „Wunderbare Wintergrüße“ im aktuellen Herbst-Winter-Katalog von Stampin up gestaltet. Ich mag den Stil dieser Christbaumkugeln. So schwungvoll-locker-leicht.

Wie Ihr vielleicht bemerkt habt: Meine Zusatzfarbe ist Silber. Das kam zum einen auf dem wunderschönen Designerpapier „Weihnachtszauber“ zum Einsatz, daneben noch in Form dieser wunderschönen Schneeflocke und eines kleinen Sternchens.

 

Nochmal das ganze Werk:

Das Stempelset „Wunderbare Wintergrüße“ ist toll, oder? Eignet sich nicht nur für Weihnachten und Silvester, zeig ich Euch demnächst. 😉

 

Liebe Grüße

Kirstin

Stampin up On Stage Display Stamper #16: Beauty and the Beast mit Segensfeste

Hallo und willkommen auf meinem Blog – am Tag nach dem Brückentag. Ich hoffe, Ihr hattet frei und habt es Euch schön gemacht. Bei uns war das Wetter am Vormittag mies. So richtig, richtig mies. Und da haben wir uns kurzerhand ins Legoland aufgemacht und es war toll. Bis wir dort waren, hatte es aufgeklart. Der Himmel war blau, ein paar Wölkchen haben uns nicht gestört und die Wartezeiten waren minimal. Richtig, richtig toll! Wir haben jetzt sogar Jahreskarten und fahren da sicher noch öfter hin 😀

Aber nun mal was Kreatives: Stellt Euch vor, da hätte ich Euch doch fast die Nr. 16 meiner Stampin up Schauwand-Projekte unterschlagen. Irgendwie hat sich die Nr. 17 einfach vorgedrängelt. Tststs! Dabei war die Nr. 16 doch eins meiner Favoriten. So richtig gemerkt hat das aber wohl keiner, den meisten ist sie wahrscheinlich nicht mal groß ins Auge gestochen. Das hier ist das besagte Werk:

Ich weiß, Ihr denkt Euch jetzt Euren Teil. Ich hätte die Idee wahrscheinlich ein weniger größer bzw. umfassender umsetzen müssen. Denn dann wäre jeder gleich draugekommen, woher die Idee stammt. Denn sie kommt von diesem Filmplakat hier:

Ich mag „Die Schöne und das Biest“. Sehr sogar. Gerade die Version von Disney hat es mir angetan, war ich doch früher wirklich ein riesengroßer Disney-Fan und gerade die Filme haben mich jedes Jahr aufs Neue begeistert. Und beim Blick auf dieses Filmplakat musste ich sofort an das Stampin up Stempelset „Segensfeste“ denken und so kam mir die Idee für diese Karte.

Ich hab mittels Aquarelltechnik den Hintergrund mit Marineblau auf Glanzkarton gestaltet und darauf dann sowohl den Zaun als auch die Sternchen embosst.

Die Glaskuppel hab ich aus Klarsichtfolie per Hand ausgeschnitten und mit Präzisionskleber geklebt. Dahinter die Rose. Dafür hab ich sie einmal gestempelt und dann nochmal auf Velum embosst und drübergeklebt.

Die Worte stammen aus den Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“ aus dem aktuellen Stampin up Hauptkatalog. Die hatte ich damals ganz neu und sie schienen mir passend.   Ich wünsche Euch eine schöne kurze Restwoche!

 

Liebe Grüße

Kirstin

Verpackung und Kärtchen mit Schönheit des Orients

Hallo Ihr Lieben, habt Ihr schon die Angebote mit den vergünstigten Stampin up Stempelsets gesehen? Nein??? Na dann los! Hier findet Ihr mehr dazu!

Für alle, die erstmal was kreatives brauchen an diesem schönen Brückentag hab ich heute ein kleines Geschenkset für Euch. Mit dem  wunderschönen Set „Schönheit des Orients“ aus dem Stampin up Jahreskatalog.

Es gab da mal so ein hübsches „All-inclusive-Set“ im Vorverkauf mit allem drum und dran: Stempelset, Thinlits, Designerpapier, Deko-Klebedinger, Stempelkissen, Quasten… Erst war ich standhaft und dann? Dann wurde es kurz vor Ende der Aktion ins Körbchen gelegt und sofort bestellt und da war es nun. Und lag da und irgendwie waren mir die Thinlits zu kompliziert und mit dem Stempelset allein fiel mir nichts ein und das  Papier – ach Mensch, Papier muss man doch erstmal streicheln und überhaupt… Tja, so war meine erste Begegnung mit dem Orient, stempeltechnisch. Und dann hab ich es doch mal genutzt. Erst für Schenklis zu meinem Workshop bei Fräulein Moni und dann für die hübschen Verpackungen und dem  Kärtchen, was ich Euch heute zeige.

Ich finde die Texte in dem Stempelset toll. Erstmal gefällt mir das Schriftbild sehr. Dann ist die Größe sehr kompatibel zu vielen Ideen und die Texte selbst sind super vielseitig und brauchbar.

Die Verpackung ist so groß, dass Designerpapier in 6×6“ perfekt reinpasst. Dank dem  Envelope-Punchboard gar kein Problem und superschnell gemacht. Banderole drumrum, fertig.

Und mit den hübschen Thinlits auch total schnell verziert. Kleiner Tipp: Kreis-Thinlits sollte man dazu im Haus haben, sehr hilfreich!

Beim zweiten Umschlag hab ich die Designerpapiere einfach mal vertauscht:

Dazu ein kleines Kärtchen -fertig ist ein kleines Set:

So, ich hoffe ich hab Euren Geschmack getroffen. 😉

Ich wünsch Euch eine schöne Woche! Die ist ja noch viel besser als andere Wochen, weil sie einen Feiertag hat. Juchu! Habt Ihr was schönes geplant? Wir überlegen noch, das Wetter scheint uns ein wenig einen Strich durch die Pläne zu machen aber wir finden sicher was anderes tolles. Muss man doch ausnutzen, wenn man frei hat. 😀

 

Liebe Grüße

Kirstin

 

Stempelsets günstiger – tolle Stampin up Aktionen im Oktober

Hallo Ihr Lieben, wie findet Ihr den Herbst? Stempeltechnisch liebe ich ihn, denn diesen Herbst hat Stampin‘ Up zwei tolle Aktionen für Euch. Wolltet Ihr schon immer Stampin up Produkte günstiger? Dann los!

15% Rabatt zum Weltkartenbasteltag – nur bis 10.10.17

Bis 10. Oktober, also nur zehn Tage lang, gibt es 15 % Preisnachlass auf ausgewählte Stempelsets und Grußkärtchen mit Umschlägen. Ich bin ja schwer am überlegen, ob ich mir das Stempelset „Unterm Mistelzweig“ aus dem Stampin up Jahreskatalog im Rahmen dieser Aktion hole…

Außerdem gibt es beim Kauf von Flink-Fix-Spezialklebeband zwei Nachfüllpackungen GRATIS dazu!

Hier gehts zum Flyer mit allen reduzierten Stempelsets

 

Sonderaktion Designerpapier: 3 kaufen – 1 gratis

Den ganzen Oktober über gilt: Beim Kauf von drei Packungen Designerpapier, gibt es eine GRATIS dazu!

Die Aktion beinhaltet Designerpapier aus dem Stampin‘ Up Jahres- wie auch aus dem Herbst-/Winterkatalog, inklusive ausgewähltes besonderes Designerpapier sowie Designerpapier im Block. Alle Papiere für die Aktion findet Ihr in diesem Flyer. Zuviel Designerpapier? Dann teilt doch mit einer Freundin, dann hat jeder was davon 😉

 

Weiterhin gilt: Stempelset Freude im Advent gratis

Natürlich gilt den ganzen Oktober noch das Angebot, bei welchem Ihr das Stempelset „Freude im Advent“ gratis bekommen könnt. Mehr Infos gibt es hier und auf dem Flyer.

 

Für die tolle Aktion biete ich eine Sammelbestellung aus der Reihe an. Diese findet statt am

Dienstag, 10. Oktober 2017 um 18 Uhr.

Jetzt seid Ihr platt, hm? Dann stöbert am besten gleich mal im Flyer mit den Stempelsets 😉

 

Liebe Grüße und einen guten Wochenstart!

 

Kirstin

Christmas in the Making… die Gewinnerin!

Zum neuen Katalog hatte ich ein kleines Gewinnspiel auf dem Blog. Und zwar war die Frage, woher denn der wunderschöne Spruchstempel stammt, der auf meinen Katalogbeilagen zu finden war:

Die Beilagen zeig ich Euch mal näher:

 

Mal wieder die Farbkombi Himmelblau – Feige – Champagner.

Die Thinlits Weihnachtsstädtchen sind so toll! Sind mir im neuen Herbst-Winter-Katalog von Stampin up gleich aufgefallen. So ein Traum!

Und es gab lauter richtige Antworten auf die Frage, aus welchem Stempelset aus dem Stampin up Herbst-Winter-Katalog der Spruchstempel stammt. Und es ist – Ihr wusstet es alle! – „Christmas in the Making“.

Das Set war beim ersten durchblättern schon gesetzt. Ich finde es einfach so toll! Ich hoffe, Euch gefällt es auch. Und vor allem hoffe ich natürlich, dass Euch die Filzakzente gefallen, die gab es nämlich als Preis:

Und gewonnen hat sie – tatata –

Birgit Stawinski!

 

Und weil so viele mitgemacht haben, gibt es noch zwei kleine Überraschungspreise. Die gehen an

Kerstin Hütter und Renate Strasser! 

 

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Lieben! Und alle anderen: Bitte nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt 😉

Falls ich Eure Adresse noch nicht habe, schickt sie mir bitte, gell. Sonst wird es schwierig mit schicken 😉

Liebe Grüße

Kirstin

 

In{k}spire_me Challenge No. 319: Wunderbare Wintergrüße

Heute gibts bei Inkspire_me einen tollen Sketch für Euch:
Today, we have a great sketch for you at Inkspire_me:
Ich bin meiner diesjährigen Lieblings-Weihnachts-Farbkombination treu geblieben: Himmelblau, Feige, Champagner. Solltet Ihr es noch nicht haben: Bestellt Euch das Glanzpapier in Champagner! Ihr werdet es LIEBEN!
Die Schneeflocken stammen aus den Thinlits „Aus jeder Jahreszeit“, zu finden im aktuellen Jahreskatalog von Stampin up.
Der Prägefolder mit der großen Schneeflocke ist auch eins meiner Lieblingsprodukte im Katalog. Die Schneeflocke lässt sich allein sehr gut in Szene setzen, macht sich aber auch als Hintergrund sehr gut wie ich finde.
Der Spruch stammt aus dem Gastgeber-Set im Stampin up Herbst-Winter-Katalog „Wunderbare Wintergrüße“. Ich mag es, weil es irgendwie so locker-leicht ist. Und das Schriftbild der Sprüche in dem Set gefällt mir wahnsinnig gut.
Ich finde, dieser Sketch lässt sehr viel Raum für Kreativität. Traut Ihr Euch ran?
Liebe Grüße
Kirstin

Swaps zum Stampin up Teamtreffen bei Claudia

Hallo und willkommen hier in der rosa-pink-glitzer-Welt. Schön, dass Du da bist!

Heute zeig ich Euch meine Swaps, die ich für das Teamtreffen von Claudia gebastelt hab:

Wie Ihr seht, hab ich dafür das wunderschöne Designerpapier Winterfreuden aus dem Stampin up Herbst- Winter-Katalog genutzt und zwar in seiner ganzen Bandbreite:

Dabei hab ich zu jedem Papier eine passende Farbe ausgesucht, mit der ich die Verschlusskante abgesetzt hab und das Innenleben bestempelt hab.

Einmal hier die Karos in Gold im Mix mit Gartengrün:

Die silbernen Sternchen hab ich mit Sommerbeere kombiniert:

Die Schneeflocken in Gold und Silber machen sich hervorragend mit Feige:

Und das edle Kupfer-Papier kommt mit Schwarz so richtig zum Leuchten:

Die Innenseite hab ich mit den Stempelsets „Christmas in the Making“ (zu finden im Herbst-Winter-Katalog von Stampin up) und „Weihnachtsstern“ (zu finden im aktuellen Jahreskatalog von Stampin up).

Die Anleitung für diese hübsche Mini-Clutch hab ich Euch in diesem Beitrag verlinkt. Ja, ich weiß, das ist ja französisch – huh! Ich kann da auch nur noch ein paar Brocken aus der Schulzeit. Aber keine Sorge, scrollt ein wenig, da kommt eine wunderbare Grafik mit deutschen Maßen. Der Rest ist ja quasi selbsterklärend.

Von diesen kleinen Schätzchen hab ich übrigens 48 Stück gemacht. NATÜRLICH hat das wieder etwas länger gedauert als gedacht. Lag aber auch daran, dass mir zwischendrin die Magnete für den Verschluss ausgingen und ich die falschen bestellt hab. Juchu… Aber mei, irgendwann waren sie fertig und vor allem haben sie mir gut gefallen. Und den Empfängern hoffentlich auch 😉

Die wunderschönen Swaps, die ich dafür bekommen habe, zeige ich Euch auch demnächst. Freut Euch auf eine Bilderflut 😉

 

Liebe Grüße

Kirstin

Inkspiration-Bloghop zum Herbst-Winter-Katalog von Stampin up

Heute ist wieder Bloghop-Zeit. Unser Team zeigt Euch viele Inspirationen zum Herbst-Winter-Katalog von Stampin up. Wenn Ihr gerade von Tina kommt, dann wisst Ihr das eh.

Ich zeige Euch eine kleine Deko für die Winterzeit. Könntet Ihr jetzt auch gut für Weihnachten abwandeln, braucht Ihr halt mehr Buchstaben 😉

Wie Ihr seht, hab ich dafür die wunderschönen Schneeflocken aus dem Stampin up Herbst-Winter-Katalog zum Einsatz gebracht. Ich gebe zu, ich war sehr skeptisch. Zu groß, zu grell und irgendwie viel zu auffällig. Aber diejenigen, die die schon live gesehen hatten, waren so begeistert davon, dass ich sie mir doch bestellt hab. Und was soll ich sagen – ich liebe sie! Man kann sie so toll kombinieren oder auch nur Teile davon nehmen. Das sind einfach Allrounder! Und im Päckchen sind Silber UND Gold enthalten, man muss ich also nicht entscheiden, welche man (erstmal 😉 ) bestellt. Find ich sehr gut, ich bestelle sehr ungern zwei gleiche Sachen von denen ich nichtmal weiß, ob ich sie mag.

Die Buchstaben sehen hier so silber aus, dabei sind sie eigentlich Champagner. Bestellt Euch das – Ihr werdet es LIEBEN! Was für ein wunderschöner Farbton! Leicht rosé mit einem eleganten Glanz – ein Traum!

Der Kreis ist aus dem Besonderen Designerpapier Winterfreuden – natürlich ebenfalls im Stampin up Herbst-Winter-Katalog zu finden – gestanzt. Ein weiteres Lieblingsprodukt. Toll finde ich, dass jede Seite so einen tollen Metallic-Effekt hat und die Motive mir wirklich ALLE gefallen. Ist ja nicht immer selbstverständlich, gell? 😉

Die Oberseite der Fähnchen ist mit einer Stanzform aus den Thinlits „Winterstädtchen“ (die, die zum Stempelset „Weihnachten daheim“ passen 😉 ) gemacht. Geht echt fix und ich mag das Löchlein in Herzform – so niedlich!

Den Hintergrund der Wimpel hab ich in Himmelblau mit den schönen Schneeflocken aus dem Stempelset „Winterwunder“ von Stampin up gestempelt. Die Glitzergirlande, auf die ich die Fähnchen gefädelt hab, findet Ihr übrigens auf Seite 21 im Herbst-Winter-Katalog von Stampin up.

Und, was meint Ihr? Gefällt sie Euch? Ich verrate Dir noch ein Geheimnis: Ist super-schnell gemacht! Probier es aus!

So, jetzt schick ich Euch weiter zu Marion, die Euch zwei tolle Karten zeigt!

Der Vollständigkeit halber hier die Liste aller Teilnehmer:

Miriam 
Anja 
Nicole 
Heike 
Nadine 
Tina
Kirstin – hier seid Ihr 😉
Marion
Simone
ela 
Anne 
Yvonne 
Maria
Claudi 
Sofia
Annemarie 
Tanja 
Frieda
Eva

 

Viel Spaß wünsch ich Euch!

 

Liebe Grüße

Kirstin

Auf Claudias Einladung – Stampin up Teamtreffen bei Landshut

Vorletztes Wochenende war ich zu Gast bei einer Veranstaltung, wo ich mich wahnsinnig gefreut habe, eingeladen worden zu sein. Und zwar war das das Teamtreffen von Claudia. Es fand ganz in der Nähe von Landshut, in Essenbach statt und ich hatte wirklich viel Spaß. Neben mir war mit Fanny eine weitere „teamfremde“ Demo eingeladen. Wir kannten uns bereits von anderen Veranstaltungen und wie das so ist bei Stampin up, da hat man immer gleich jede Menge Gesprächsthemen.

Hier mal ein Bild kurz nach meinem Eintreffen (ich war wie immer etwas knapp 😉 ). Insgesamt waren knapp 60 Demos da – WOW! Claudia hatte im Vorfeld bereits den Aufruf gestartet, wer einen Thementisch gestalten möchte. Ich hab mich da vornehm zurückgehalten aber ich muss sagen, die Ergebnisse derjenigen, die sich bereit erklärt hatten, haben mich umgehauen! Wahnsinn, wie viele schöne Sachen ich da zu sehen bekam! Man sollte dann auch seinen persönlichen Favoriten wählen und das war beileibe keine leichte Entscheidung sag ich Euch! Aber Ihr könnt ja selbst mal schauen:

Die Verpflegung wurde von allen Gästen übernommen und war mehr als reichlich. Und so lecker! Natürlich hab ich viel mehr gegessen als ich eigentlich wollte, kennt Ihr sicher!

Beinahe schon obligatorisch bei Treffen rund um Stampin up ist natürlich das tauschen von kleinen, kreativen Werken, genannt Swaps.

Meine zeig ich Euch noch gesondert in einem Beitrag, hier könnt Ihr aber mal einen Blick drauf werfen. 48 Stück hab ich gewerkelt. Puh, am Ende war ich schon froh, als das letzte fertig war. Aber ich fand sie sehr hübsch.

Neben vier wunderbaren Bastelprojekten, die ich Euch alle noch zeige (bzw. hab ich Euch eins ja schon bei unserem Inkspire_me Herbstspecial gezeigt), war auch Stefan Strumpf, der Chef von Stampin up Deutschland (und Österreich) anwesend und unterhielt uns mit einem kurzweiligen Vortrag.

Im Vorfeld war auch er bereits kreativ, nachdem uns eine Leinwand für seine Präsentation fehlte, wurde kurzerhand eine solche aus Tischen gebastelt.

Wie Ihr seht, konnte die Präsentation dann auch schon starten. Ich finde es echt toll, dass er sich die Zeit genommen hat, an einem Samstag von Frankfurt nach Bayern zu fahren und auch an den Tischen mit uns zu plaudern.

Am Ende gab es natürlich auch noch ein Gruppenfoto, das ich sehr gelungen finde. Ist ja immer nicht so leicht, so viele Personen hübsch auf ein Bild zu bekommen. Claudia hat das aber super gelöst.

Zu guter Letzt hab ich Claudia dann auch noch zu einem Foto mit mir genötigt. 😉

Liebe Claudia, ich fand es echt wahnsinnig nett, dass Du mich eingeladen hast. Das ist echt nicht selbstverständlich und umso größer war die Freude. ❤

 

Liebe Grüße

Kirstin

Farbenfrohe Geburtstagskarte mit Luftballons…

…für die aktuelle Global Design Project Challenge. Die Farben waren zugegebenermaßen etwas sehr bunt.

Aber irgendwie finde ich die Karte doch ganz cool.

Der eine Luftballon ist als Schüttelelement gestaltet, den anderen hab ich mit farblich passenden Pailletten beklebt.

Und – was meint Ihr? Gefällt Euch die Karte? Oder zu bunt?

Liebe Grüße

Kirstin