Zur Zeit steht die Thinlit-Form „Pop-up-Karte Kreis“ von Stampin‘ Up! wieder ganz hoch im Kurs bei mir. Braucht auch nicht mehr Papier als eine „normale“ Karte, ist aber so ein schöner Effekt. Hier hab ich eine Variante in Schokobraun, Savanne und Glutrot, kombiniert mit Gold gebastelt:

Stampin up Christbaumfestival Flip-Flop-Karte 1
Zusammengeklappt sieht sie so aus:

Stampin up Christbaumfestival Flip-Flop-Karte 2

Und aufgeklappt dann schließlich so:

Stampin up Christbaumfestival Flip-Flop-Karte 3

Wie Ihr seht kam hier auch das Designerpapier im Block „Festlich geschmückt“ von Stampin‘ Up! zum Einsatz. Na, was sagt Ihr dazu? 
 
Liebe Grüße
Kirstin
Stampin‘ Up!:
Cardstock: Glutrot, Flüsterweiß, Schokobraun
Stempelkissen: Schokobraun, Savanne, Encore gold
Stempel: Christbaumfestival, Willkommen Weihnacht
Stanzen: Christbaumstanze, kleiner Stern, 2“ Kreisstanze
Big Shot: Thinlits Pop-up-Karte Kreis, 
Prägefolder Eiskristall
Sonstiges: DSP Festlich geschmückt, Goldfolie, Band Glutrot
 

Ein Kommentar zu „Flip-Flap-Karte mit Christbaumfestival

  1. Hallo !!

    Deine Karte gefällt mir total gut! Schokobraun und Glutrot ist keine gängige Kombi, toll mal was anderes zu probieren!

    LG Birgit

Kommentare sind geschlossen.