BlogHop zum Stampin‘ Up! Herbst-Winter-Katalog – ein "Wonderland"

BlogHop zum Stampin‘ Up! Herbst-Winter-Katalog – ein "Wonderland"

Herzlich Willkommen zu unserem Team-BlogHop zum neuen Stampin‘ Up! Herbst-Winter-Katalog! 




Habt Ihr es schon gesehen, das Schätzchen von Katalog?  Ich finde ihn furchtbar, schrecklich, unsagbar grausam  – für meinen Geldbeutel!!! Oh Mann, normalerweise bin ich ja beim ersten durchblättern noch ganz gelassen und denk mir so „ganz nett, aber brauch ich nicht“ und dann kommen so langsam immer mehr „Muss ich unbedingt haben“-Dinge auf die Liste. Und diesmal? Ganz anders! Schon die ersten Artikel wollten gleich ins Körbchen und es wurde nicht besser. Stempelsets, Framelits, Sparpakete, Prägefolder, Glitzerpapier in schwarz, Schneeflockenstanze, Deko – da ist echt alles dabei, was man für die nächsten Monate unbedingt braucht! 

Heute zeigen Euch Mitglieder aus unsrem Team ihre absoluten Lieblingsprodukte aus dem Katalog. Und Ihr wisst, durchklicken lohnt sich! Ich bin selbst schon total gespannt!

Kommt Ihr gerade von Jessica? Dann läuft’s😉 Und Ihr könnt als nächstes zu Yvonne hüpfen.

Ich zeige Euch ein Kartenset mit dem Stempelset „Wonderland“. Das ist mir gleich aufgefallen, schon beim ersten durchblättern (naja, neben den ganzen anderen tollen Sachen halt😉 )

Aber das durfte sofort bei mir einziehen. Und dann hab ich eine Karte nach der anderen gebastelt und konnte gar nicht mehr aufhören. Trotz einer recht überschaubaren Anzahl von Stempeln bietet das Set unzählige Möglichkeiten. 

Hier mal ein paar Karten in einer sehr reduzierten Version mit viel weiß und gold:


Hier eine Flip-Flop-Karte mit der Thinlits-Form Kreis (die übrigens grad im Angebot der Woche ganz günstig zu haben ist). Ich hab der Karte einen rustikalen Touch mit dem Stempel Hardwood in Taupe gegeben. 

Die Bäume sind hier in moosgrün gestempelt, der Schriftzug „Silent Night“ ist in gold embosst. 


Hier hab ich gold und silber auf Pergament embosst. 

Das ist eine Schüttelkarte, bei der die Bäume einfach ganz toll zur Geltung kommen wie ich finde. 

Auch wieder embosst und kombiniert mit dem dünnen Goldfaden und dem Pergament mit gold aus dem Hauptkatalog. 

Mal ganz anders für ne Weihnachtskarte: Schwarz gestempelte Bäume, ein wenig abgeschwächt durch das Pergament und wieder mit gold kombiniert. 


Und dann hab ich noch ein paar Varianten in Vanille Pur für Euch:


Wie gefällt Euch das gemusterte Designerpapier? Ist aus dem Set „Heimelige Weihnachten“, das seinem Namen echt alle Ehre macht! Diesmal hab ich die Bäume embosst und auch das Schildchen. 

Das Papier auf dieser Karte ist ebenfalls aus dem Pack „Heimelige Weihnachten“. Toll, die Mistelzweige! Und passen so perfekt zu Vanille Pur! Die ganze Karte ist eher rustikal-gemütlich mit Olivgründ und Espresso kombiniert. 

 Und hier kam nochmal der „Hardwood“-Stempel von Stampin‘ Up! zum Einsatz, neben Gold natürlich ;) 


Na, was sagt Ihr? Vielseitig, oder? 

Ich hoffe, das hat Euch jetzt heiß gemacht auf die anderen Werke. Dann klickt Euch mal fröhlich durch. Am besten gleich weiter zu Yvonne – oder doch nochmal zurück zu Jessica? Tja, das müsst Ihr jetzt selbst wissen ;) 


Hier auch nochmal die Liste, damit Ihr seht, wer aller dabei ist und falls irgendwo was schiefläuft:

Herbstliche-halloweenige-weihnachtliche Grüße

Kirstin

9 Gedanken zu “BlogHop zum Stampin‘ Up! Herbst-Winter-Katalog – ein "Wonderland"

  1. Deine Karten sind echt sehr elegant geworden. Besonders gefällt mir die erste Serie nur in weiss und glold.Und die Flip-Flop Karte mit dem Stempel Hardwood finde ich sehr sehr interessant- als ob man eine Tür aufmacht und in die Wald rausgeht.🙂 Lg, Sofia

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s