Willkommen Ihr Lieben in diesen seltsamen Zeiten zu unserem monatlichen Bloghop. Unglaublich, wie sich die Welt grad entwickelt, oder? Wenn mir jemand Anfang des Jahres gesagt hätte, dass wir eine Ausgangsbeschränkung haben, Restaurants und Cafés geschlossen sind, die meisten Geschäfte geschlossen sind, ich wochenlang im Home Office arbeiten werde, die Schule über Wochen ausgesetzt ist, man keine anderen Menschen treffen und insgesamt Abstand halten soll – ich hätte es nicht geglaubt. Und nun ist es so. Und beinahe stellt sich schon wieder ein Normalitätsgefühl ein. Zumindest bei uns. Aber wir haben auch das Glück, dass wir nicht um unsere wirtschaftliche Existenz bangen müssen wie so viele, dass wir einen großen Garten haben, in dem unsere Jungs miteinander spielen können und wir insgesamt einfach gerade sehr glücklich sind. Und doch habe ich fast ein schlechtes Gewissen gegenüber all denjenigen, den es nicht so gut geht. Und so ist unser Thema heute „Gemeinsam statt einsam“.

Denn auch wenn man seine Lieben gerade nicht immer besuchen oder sie treffen kann so sind sie ja doch da. Und gegen einen Lagerkoller hin und wieder sind auch Telefonate und virtuelle Telefonate sehr hilfreich. Wir haben am Sonntag einen Weinabend mit lieben Freunden per Videokonferenz gemacht und siehe da – es war echt lustig. Und hatte sogar den Vorteil, dass keiner mehr heimfahren musste 😉

Und gerade, weil Freunde durch unsere digitalisierte Welt doch immer noch füreinander da sein können hab ich quasi eine Erinnerungskarte dafür gebastelt:

Da tummeln sich die Freunde mal ganz ohne Sicherheitsabstand 😉 Aber es hilft dem ein oder anderen vielleicht, an die Zeit nach dieser C-Krise zu denken. Denn das Leben wird irgendwann wieder normal laufen. Vielleicht nicht wie vorher – ganz sicher sogar nicht – aber das muss ja auch nicht unbedingt schlechter sein.

Wie Ihr seht, hab ich die Tiere alle ausgeschnitten und aufgeklebt. Eine Heidenarbeit aber doch sehr meditativ. Also wenn wem langweilig ist – ausschneiden und colorieren wäre mein Tipp 😉

Ich wünsche Euch, dass auch Ihr nicht vergesst, dass Eure Lieben doch immer noch da sind und sie Euch sicher ebenso vermissen.

Und genauso sind meine lieben Teammädels da und haben für Euch ein paar schöne Ideen für diese Zeit:

Kirstin – hier seid Ihr 🙂
Sophia
Tanja
Geli
Chrissi
Simone
Maria
Mandy

Alles Liebe für Euch!

Eure Kirstin

5 Kommentare zu „Ideenreich durchs Jahr -Stampin up Bloghop im April

  1. Liebe Kirstin,
    die Idee mit dem Weinabend müssen wir auch mal umsetzen. Momentan ist bei uns immer mit den Nachbarn Balkon-Schnack angesagt. Das ist auch schon mal was gegen die Einsamkeit. Und die Karte macht vor allem Freude auf die nächste Zusammenkunft mit Familie uns Freunden!
    Liebe Grüße aus Leipzig!
    Sophia

  2. Liebe Kirstin,
    was für eine schöne Karte, ja, der Spruch stimmt.
    Ich selbst habe schon immer viel geschrieben, weil man so einen Gruß immer wieder anschauen und sich daran freuen kann.
    Ich glaube, ich werde deine Idee aufgreifen und so eine Karte werkeln. Vielen Dank für die Inspiration
    Liebe, sonnige Grüße (auch schon vorab fürs Osterfest) aus dem Norden
    Magdalena

Schreibe eine Antwort zu Sophia Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.