Gestern war ich in München beim Stampin-up-Kreativabend. War das erste Mal für mich und ich fand es echt ganz witzig. Bin gleich mit einer netten Bastlerin ins Gespräch gekommen, die mir gleich am Anfang die wichtigsten Infos gegeben hat.

Stattgefunden hat die Veranstaltung im Ballsaal des Mariott-Hotels. Die Projekte haben mich zwar jetzt nicht vom Hocker gehauen, aber es ging ja mehr um die Veranstaltung selbst. Und da hat es sich definitiv gelohnt. Bin gespannt, wie lange ich mich wehren kann, bestimmte Sachen aus dem neuen Katalog (ein paar ausgewählte Sets wurden gestern gezeigt) zu bestellen. Armer Geldbeutel, armes Konto!

Hier mal ein paar Eindrücke von gestern:

Und hier mal meine Werke:

Ich hab mich nicht zu 100% an die Vorlage der Demos gehalten und die erste Karte auch richtig schön verhunzt (nicht richtig gestempelt, schief geklebt…). Aber was solls, die Karten wandern eh in meine Musterbox. 🙂

Und jetzt sollte ich mich endlich mal an meine Bügelwäsche machen, denn ich hab mir vorgenommen, erst dann zu basteln, wenn ich die erledigt hab. Arme Kirstin! 😉

Liebe Grüße,

Kirstin

Ein Kommentar zu „SU-Kreativabend in München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s