So, zum Schluss meines Convention-Berichts zeig ich Euch noch die Mitbringsel, die ich für mein Team im Gepäck hatte. Ich hab große Milchkartons gebastelt, die mit leckerer selbstgemachten Marmelade gefüllt waren:

MitbringselStampinupConvention2012-2

Und weil sie in der Gruppe so schwer zu fotografieren sind, hier mal alle im Einzelportrait:

Dekoriert hab ich alle unterschiedlich wobei ich ehrlich sagen musste, dass ich am Ende bedingt durch die relativ knappe Zeit – ich fang immer, wirklich immer zu spät an – ein kleines kreatives Tief hatte. Aber süß sind sie trotzdem geworden, oder? Einige hab ich auch noch mit Glanzfarbe beglitzert. Schade, dass man das immer so schlecht auf Fotos einfangen kann.

Blöd übrigens, dass Stampin up die kleinen Klammern zum verschließen so eines Milchkartons aus dem Programm genommen hat. So musste ich einen kleinen Ausflug in die Büroabteilung machen.

Von meinem Team bekam ich auch ganz tolle Mitbringsel:

MitbringselStampinupConvention2012-1

 

So, und jetzt habt Ihr die Convention-Berichte und Fotos überstanden 😉 Mal sehen, was als nächstes kommt.
Liebe Grüße,
Kirstin

Vielen Dank, dass Du mir einen Kommentar hinterlässt! Ich freue mich sehr über Dein Feeback :) Und aus rechtlichen Gründen: Datenschutzhinweis: Wer ein Kommentar hinterlässt, ist mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, Kommentartext sowie IP-Adresse und Uhrzeit des Kommentars. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung nachzulesen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.