Heute zeig ich Euch eine Karte, die ich eigentlich selbst nicht so gelungen finde. Aber damit hier mal was Neues kommt, darf sie trotzdem auf den blog. Ich hab zwei Challenges verknüpft und zwar die 144. Clean&Simple-Challenge und die 89. ColourQ-Challenge. Die Farben sind eigentlich nicht so meins, deshalb hab ich mich wohl auch etwas schwergetan. Hier sind auf jeden Fall mal die Vorgaben:

Und hier das Ergebnis dazu. Schlecht fotografiert ist sie auch noch, stand wohl wirklich unter keinem guten Stern 😉

So, das nächste Mal gibts dafür eine wie ich finde sehr gelungene Karte.

Liebe Grüße,

Kirstin

5 Kommentare zu „Clean&Simple meets ColourQ

  1. Ich find sie auch gut, obwohl ich weiss, dass das nicht viel hilft, wenn einem selber etwas nicht gefällt. Obwohl ich sagen muss, dass bei mir später oft eine Karte noch punkten kann, die mir am Anfang nicht gefiel. Und umgekehrt 😉 Ich bin jedenfalls sicher, dass Du dafür noch Verwendung finden wirst, wenn der nächste Männergeburtstag ansteht oder so. Und freu mich auf die Karte, die Dir gefällt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s