…wieder flattern durch die Lüfte.

Das ist wohl das bekannteste aller Frühlingsgedichte, oder? Ich hab es damals in der Schule gelernt und mag es immer noch sehr gerne. Aber um beim Thema zu bleiben: Frühling Noch ist der da, auch wenn die Temperaturen grad immer schneller Richtung Sommer gehen. Trotzdem wollte ich Euch ein paar Frühlingsbilder aus unserem Garten zeigen:

So, die wollte ich einfach mal auf meinem Blog festhalten. Manchmal sind die einfachsten Dinge so wunderschön, man muss nur einmal hinschauen. Ich glaube, das tun wir viel zu wenig. 

Liebe Grüße
Kirstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s